Zusammenstellung verschiedener Speisen und Getränke zu Menüs

Der Weihnachtsthread 2005

Beitragvon plankton » 23 Nov 2005 16:47

Angesteckt durch euer weihnachtliches Gebaren :wink: hab ich nun auch meine Guetzli-Liste (sorry, aber dieses "Plätzchen" will mir nicht so recht von den Lippen, bei uns ist dieser Ausdruck für Schnitzel gebräuchlich :wink: ) zusammengestellt. Tiefkühlschubladen sind leer geräumt (Aufbewahrung in Dosen? Neee, mir graust davor, zuviele Mäuse im Haus.) also kanns los gehn, mit meiner Guetzlerei:

Erdnussflorentiner auf Mürbeteig (Der absolute Favorit bei uns)

Kokosmakrönli nach Grossvaters Art (So wie man sie aus der Kindheit kennt)

Zimtsterne ( Die müssen sein!)

Mailänderli ( Für die Kurzen, zum Ausstechen)

Spitzbuben ( Meine Lieblinge)

Basler-Brunsli ( Die müsst ihr versuchen)

Vanillekipferl ( Auf Wunsch der Kurzen)

Lace Cookies (Mjam! Zart und lecker :wink: )

Schoko-Mandel-Guetzli ( Die sind auch immer ganz schnell weg!)

Erdnuss-Monde ( Tja, Erdnüsse sind nun mal unsre liebsten Nüsse)

Gwürzbrötli ( Die schmecken nach Weihnachten)

Baumnusssables ( Baumnüsse dürfen aber auch nicht fehlen!)

Der Festtagsschmaus kann noch etwas warten, bei uns gibts nix traditionelles ( Hab noch genug vom "Schinken im Brotteig", jede Weihnachten, bis ich zuhaus ausgezogen bin! :evil: )

Grüssle
Evelin

Ps: Rezepte können bei Interesse natürlich nachgeliefert werden :wink: .
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Beitragvon Schoko-Biene » 23 Nov 2005 17:02

plankton hat geschrieben:Erdnussflorentiner auf Mürbeteig (Der absolute Favorit bei uns)

Lace Cookies (Mjam! Zart und lecker :wink: )

Schoko-Mandel-Guetzli ( Die sind auch immer ganz schnell weg!)

Rezepte können bei Interesse natürlich nachgeliefert werden :wink: .


Ja, Evelin, für neue Plätzchen-/(Guetzli-)Rezepte bin ich immer zu haben. :D

Basler-Brunsli ( Die müsst ihr versuchen)


Wie ist den bei den Basler Brunsli 1 EL Kirsch zu verstehen? Ist das Kirschwasser? Oder Kirschmarmelade? :? Oder was ganz anderes?
Benutzeravatar
Schoko-Biene
 
Beiträge: 3564
Registriert: 15 Dez 2002 15:12
Wohnort: Thüringen

Beitragvon plankton » 23 Nov 2005 17:38

Hallo Schoko-Biene

Mit Kirsch ist "Feuerwasser" gemeint :wink: .

Schoko-Mandelguetzli findest Du das Rezept in diesem Thema.
http://www.webkoch.de/forum/viewtopic.p ... 75&start=0

Erdnussflorentiner hab ich den Rezept-Fetzen "verschlampt", die werd ich aber reinstellen, sobald ich sie nachkreeiert habe :wink:

Lace Cookies:

170g Haferflocken
200g Margarine
275g brauner Zucker

1/4 TL Salz
1 EL Honig
3 EL Mehl
1 Ei, verklopft
1 TL Vanillezucker

Haferflocken in eine Schüssel geben. Margarine in Pfanne schmelzen, Zucker beigeben, das Gemisch über die Flocken giessen, gut mischen und über Nacht vollsaugen lassen.

Restliche Zutaten anderntags beigeben und mischen.

FORMEN: Gestrichener Teelöffel voll Teig auf die mit Blechpapier belegte Backblech-Rückseite geben. Abstand min. 6cm, da die Häufchen zerfliessen müssen.

BACKEN: 4-6 Minuten bei 240° in der oberen Hälfte des vorgeheizten Ofens, die Guetzli sollten leicht gebräunte Ränder haben.

Kurze Zeit auf dem Blech auskühlen lassen bis sie etwas fest sind, dann sofort mit dem Spachtel lösen.

Grüssle
Evelin
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Beitragvon Sabine_S » 23 Nov 2005 17:39

Ich habe schon vor zwei Wochen gebacken, Zitronenkarees (sind schon weg!), Walnussplätzchen, Ischler Schokowürfelund Amaretto-Makronen. Meine Mutter hat heute Stollen gebacken. Lebkuchen backe ich noch, falls ich irgendwann Zeit habe!

Am Heiligabend gibt es bei uns Fondue. Am ersten Feiertag dann die Reste mit Krabbencocktail als Vorspeise und Tiramisu oder Mousse au chocolat als Nachspeise. Am zweiten gehen wir brunchen.
Was ich jetzt noch machen muss, ist Einkaufszettel schreiben und dann alles einkaufen. Und das möglichst, bevor alle einkaufen.

Viele Grüße

Sabine
Benutzeravatar
Sabine_S
 
Beiträge: 1408
Registriert: 22 Jul 2005 17:55

Beitragvon loehae » 23 Nov 2005 18:44

Hi zusammen !
Zu Weihnachten gibt es aller Voraussicht nach folgendes:

24.12. : nachmittags Weißwurst mit süßem Senf und Laugenbrezeln,
abends gebeizter Lachs mit Senfsoße, Kartoffelsalat mit Crème fraîche und Lachsforellenkaviar, Feldsalat mit Nüssen, danach tropischer Obstsalat mit Mascarponecreme.
25.12. Tomaten -Orangen-Suppe, Bobotie( afrikanischer Lammeintopf mit Rosinen, Mandeln, Toastbrot, Zitrone, Milch., als Nachtisch eine Kirschcreme.
26.12. Reste, wenn sie reichen.

Gruß von Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Beitragvon Nostradamuz » 23 Nov 2005 18:55

so, das Weihnachtsmenü ist also gefragt :)

Heiligabend:
Mittags: Frische Fleischwurst mit Kartoffelsalat
abends: Polnischen Salat

1.Feiertag:
Mittags: die Weihnachtsgans (mit Brotfüllung, nach Art der hessischen großherzöge)
Abends: Handkäs mit Musik

2. Feiertag:
Mittags: Fusilli Mare e Monti
Abends: Honig-Hirschfilets
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Beitragvon Froe » 23 Nov 2005 19:04

Bei uns gibt es am Heiligabend auch Fondue. Am ersten Weihnachtstag die Brühe vom Fondue (seitdem meine Geschwister und ich klein waren, gibt es Fondue bei uns allen immer mit Brühe statt mit Fett) mit Klösschen. Danach Braten mit unterschiedlichem Gemüse und Kartoffeln. Abends Käse und Baguette. Und am zweiten Weihnachtstag geht es immer zur Tante meines Freundes. Dort gibt es jedes Jahr etwas anderes.

Und danach dann nur noch Obst... :cry:
Benutzeravatar
Froe
 
Beiträge: 1457
Registriert: 08 Okt 2005 17:17
Wohnort: Aachen

Beitragvon Brunella » 23 Nov 2005 19:14

:? ich hab noch garkeine ahnung!!

werd mir mal eure menüpläne durch dem kopf gehen lassen, vielleicht passt da was für uns 8) :wink:

schönen abend
brunella
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

Für die kalte Jahreszeit

Beitragvon loehae » 23 Nov 2005 19:16

Das gehört doch sicher auch in den Weihnachstthread :

Glühwein für ca. 10 Gläser
1 l Wasser
250 ml Weinbrand
1 l Rotwein
2 Esslöffel Angostura (Bitter)
ein Teelöffel Kardamom
5 Stück Nelken
2 Stangen Zimt
ein Stück Orange

Zubereitung
Wasser, Weinbrand, Rotwein, Angostura , Kardamom, Nelken und Zimtstangen in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Orange in feine Scheiben schneiden und zugeben. Anschließend in Gläser füllen und servieren.

Gruß von Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Beitragvon Nostradamuz » 23 Nov 2005 19:30

heißer Apfelwein

5l Apfelwein
750g Zucker
3 Zimtstangen
15 Nelken
5Pimentkörner
1/4TL Kardammom
1TL Korianderkapseln.

alles erhitzen und etwa 1std bei 70° ziehen lassen, dann:

1/2l Calvados hinzu geben

und genießen :)
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Beitragvon fuffi » 23 Nov 2005 19:46

Keine Ahnung - noch nicht die geringste für den Speisenplan

Leute - am Sonntag ist erst der 1. Advent.

Am Montag fang ich schön leise mit den Plätzchen an. Ich will an Weihnachten welche verschenken, und da sollen die noch frisch sein.

Ich werde so 10 Sorten backen.

Die hier auf jeden Fall

Nougat - Doppeldecker
Capuccino Hörnchen
Mohntaler
Spitzbuben
Spritzgebäck
Florentiner
Schokoladenbrot
Schüttellebkuchen
Orangenthaler
Erdnuss-Karamell-Plätzchen[b]

Viele grüße fuffi
Benutzeravatar
fuffi
 
Beiträge: 1463
Registriert: 13 Mai 2004 19:48
Wohnort: niederbayern

Beitragvon loehae » 23 Nov 2005 20:09

fuffi hat geschrieben:Am Montag fang ich schön leise mit den Plätzchen an. Ich will an Weihnachten welche verschenken, und da sollen die noch frisch sein.

Hi fuffi,
die bleiben frisch, wenn du sie in Dosen im Kühlen verwahrst. Ich habe schon Plätzchen Anfang November gebacken, die zu Weihnachten immer noch frisch waren.
LG von Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Beitragvon Schoko-Biene » 24 Nov 2005 08:35

@plankton, danke dir. Die Rezepte für Schoggi und Lace Cookies habe ich gleich ausgedruckt und werde sie wohl meiner Merkliste noch hinzufügen. Ob ich das alles schaffe :?: :?: :?: Soll ja schließlich nicht in Stress ausarten! :roll:

Ich will noch schnell ergänzen, was es bei uns traditionell an Heiligabend gibt: Schlesischen Kartoffelsalat und Würstchen.

Schlesischer Kartoffelsalat:
Pellkartoffeln
Zwiebel
Fleischwurst oder Bockwurst
Gewürzgurken
Apfel
ein Klecks Majo
Saure Sahne
Gurken"brühe"
Salz, Pfeffer, nach Belieben Dill


Und was es bei uns noch in der Weihnachtszeit gibt, sind Mohnklöße (die aber gar keine "Klöße" sind :wink: ). Kennt ihr die? Da werden altbackene Brötchenscheiben abwechselnd mit gemahlenem Mohn in eine Schüssel geschichtet und mit kochendem Zuckerwasser überbrüht. Das Ganze muss dann richtig kalt sein und vor allem auch schön "matschig" und wird als Dessert oder zum Kaffee gegessen (oder einfach mal zwischendurch :wink: )

Zum 1. Advent wird es jedenfalls erst mal unseren geliebten Rotweinkuchen geben.


[2005-11-24 07:36] Bearbeitet durch -Schoko-Biene-
Benutzeravatar
Schoko-Biene
 
Beiträge: 3564
Registriert: 15 Dez 2002 15:12
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Hillary » 24 Nov 2005 10:56

Hallo alle zusammen,
@ Bine

Schlesischer Kartoffelsalat:

so ähnlich mach ich meinen auch. Schwiegerma kommt aus Schlesien, bei ihr gehören da noch Hering und Speck mit rein.

Bei uns ist Heilig Abend auch ein Ritual
mittag Kartoffelsalat mit Wienern - die "Alten" wie wir bevorzugen weiße Wiener mit Meerrettich, die Jugend die roten.

abends gibt's immer Bratwurst, Mauke und Sauerkraut, anschließend wird mit Glühwein eingeheizt.
Das ist so der einzige Weihnachtstag, den ich auch mal genießen kann, anschließend kommt der Streß mit den Großeltern

@ fuffi
Leute - am Sonntag ist erst der 1. Advent.

Klar, hört sich schon komisch an, wenn man im November damit anfängt. Aber ist doch nicht schlimm, oder? Hab bis Weihnachten nicht einen Tag mehr frei, da läuft man langsam zick-zack. Deshalb find ich es schön, wenn man sich wenigstens im Webkoch schon in aller Ruhe austauschen und seine Vorbereitungen treffen kann.
Außerdem MUSS es am ersten Advent auch die ersten Plätzchen geben :lol: :lol: :lol: .....man macht sich ja sonst keinen Streß :P :?

Hab noch ein bissel gekramert und bin auf den Glühwein gestoßen, den ich auch noch ausprobieren möchte http://www.webkoch.de/rezept/47066,Wei%DFer+Gl%FChwein

Jo, und die Florentiener nehm ich mir auch jedes Jahr vor......

Für alle die auch ein Fondue planen, HIER http://www.webkoch.de/forum/viewtopic.php?t=1469 gibt's genügend Anregungen!
Tschüß Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4758
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon Schoko-Biene » 24 Nov 2005 12:33

Auch unter dieser Rubrik noch mal Hallo Hillary,

Hillary hat geschrieben:Außerdem MUSS es am ersten Advent auch die ersten Plätzchen geben :lol: :lol: :lol:


Da muss ich dir völlig zustimmen. Unsere Plätzchen reichen immer grade so noch über Weihnachten. Die werden garantiert nicht schlecht!

bei ihr gehören da noch Hering und Speck


Meine Oma hat auch manchmal Hering in den Kartoffelsalat mit reingemischt. Habe ich selbst aber noch nicht probiert.
Benutzeravatar
Schoko-Biene
 
Beiträge: 3564
Registriert: 15 Dez 2002 15:12
Wohnort: Thüringen

VorherigeNächste

Zurück zu Menüzusammenstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron