Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Spargelzeit

Orangenspargel mit Hühnchenleber

Beitragvon Hillary » 21 Mai 2008 08:07

Orangenspargel mit Hühnchenleber

frei Schnautze gekocht, daher hier nur als Anregung :

ca. 500 gr Spargel schälen und stückeln
Butter in Pfanne schmelzen, dicken Enden und Mittelteile andünsten
Köpfe später zufügen, etwas salzen
mit Orangensaft (gepresst) ablöschen und darin gar ziehen lassen
mit Zitrone/Salz/Zucker/Pfeffer abschmecken
(wer möchte, gibt reichlich O-Saft und etwas Brühe dazu und dickt dann die Sauce an)

Hühnchenleber putzen, stückeln, mit frisch gemahlenem Pfeffer und Thymian (oder Rosmarin) würzen, durchbraten und zum Spargel reichen - dann erst salzen

und als Häubchen - Preiselbeeren, Johannisbeerkonfitüre mit Sherry glattrühren, mit etwas Chili würzen, prise Salz, geschlagene Sahne unterziehn - für den der möchte einfach himmlich zur Hühnerleber :wink:

Tschüssie
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4757
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Spargel mit Kürbiskernöl

Beitragvon Hillary » 19 Apr 2011 08:57

Lust auf eine neue Runde ???? :lol: :wink:

Hab ich gestern in einer Rezeptbeilage gelesen

1 Portion grünen Spargel kochen oder braten,

auf einer heißen Platte anrichten,

2-3 El Kürbiskernöl (bei entsprechenden Portionen natürlich mehr!) mit einem guten Schuß Balsamico aufschlagen, mit einer Prise Pfeffer würzen,

über den Spargel gießen

und !!!! Parmesan fein drüberhobeln.


Wird die Woche noch getestet :wink:
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4757
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon crazycook » 19 Apr 2011 09:15

Lustich!
EXAKT dieses Rezept will ich zu Ostern machen. :wink:
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon Hillary » 19 Apr 2011 09:25

....da sind wir ja schon zwei :lol: :wink:

und das Kürbiskernöl muss ja auch weg 8)
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4757
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon frank » 20 Apr 2011 07:30

Das Rezept klingt gut.
Benutzeravatar
frank
 
Beiträge: 2372
Registriert: 05 Aug 2000 11:46

Heute gibt's Spargel...

Beitragvon ully56 » 20 Apr 2011 10:41

Servus alle,

gerade habe ich bei lidl wunderbaren deutschen Spargel gekauft. Tja, eigentlich wollte ich ja am Abend Fleischpflanzl braten :roll:
So gibt's jetzt aber Spargel mit Sauce Béarnaîse und Kartoffeln.

Servus bei Sonnenschein

Ully
ully56
 
Beiträge: 2156
Registriert: 19 Jan 2004 15:35

ich habs getan

Beitragvon Hillary » 21 Apr 2011 08:25

1 Portion grünen Spargel kochen oder braten,

auf einer heißen Platte anrichten,

2-3 El Kürbiskernöl (bei entsprechenden Portionen natürlich mehr!) mit einem guten Schuß Balsamico aufschlagen, mit einer Prise Pfeffer würzen,

über den Spargel gießen

und !!!! Parmesan fein drüberhobeln.



wirklich ganz, ganz lecker.
der Spargel wurde kurz in Salzwasser gekocht, auf die Platte hab ich schon etwas Kürbiskernöl gegeben und dann noch ein paar geröstete Sonnenblumenkerne drüber ..... hmmmmmmmm :roll:
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4757
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: Spargelsalat

Beitragvon jenna » 28 Mai 2015 09:12

loehae hat geschrieben:Halli hallo !
Ich esse Spargel gerne mit einer Zitronen-oder Orangenhollandaise.

Gruß Lilli


Hollandaise... an der haben wir uns in schöner Regelmäßigkeit immer wieder die Zähne ausgebissen (= nicht im wörtlichen Sinne :mrgreen: ) Egal welches Rezept, hinterher schmeckte es immer wie eine fettige Brühe, egal wie viel Eier oder Zitronensaft). Mittlerweile haben wir es aufgegeben.

Oder muss eine Hollandais so schmecken und wir haben unsere Geschmacksnerven einfach viel zu stark an die berühmte "Holo-Bolo" Fertigsauce aus dem Regal gewöhnt ?
jenna
Mitesser
 
Beiträge: 19
Registriert: 07 Mai 2015 15:23

Re: ich habs getan

Beitragvon Schoko-Biene » 28 Mai 2015 11:15

Oh, wie gut dass jenna den Artikel mal wieder hochgeholt hat!!

Dieses Rezeptchen ist mir doch irgendwie scheinbar durch die Lappen gegangen:
Hillary hat geschrieben:1 Portion grünen Spargel kochen oder braten,

auf einer heißen Platte anrichten,

2-3 El Kürbiskernöl (bei entsprechenden Portionen natürlich mehr!) mit einem guten Schuß Balsamico aufschlagen, mit einer Prise Pfeffer würzen,

über den Spargel gießen

und !!!! Parmesan fein drüberhobeln.



Nur gut, dass noch Spargelzeit ist - da kann das demnächst noch ausprobiert werden. :D
Benutzeravatar
Schoko-Biene
 
Beiträge: 3564
Registriert: 15 Dez 2002 15:12
Wohnort: Thüringen

Re: Spargelsalat

Beitragvon Hillary » 29 Mai 2015 07:55

jenna hat geschrieben:
loehae hat geschrieben:Halli hallo !
Ich esse Spargel gerne mit einer Zitronen-oder Orangenhollandaise.

Gruß Lilli


Hollandaise... an der haben wir uns in schöner Regelmäßigkeit immer wieder die Zähne ausgebissen (= nicht im wörtlichen Sinne :mrgreen: ) Egal welches Rezept, hinterher schmeckte es immer wie eine fettige Brühe, egal wie viel Eier oder Zitronensaft). Mittlerweile haben wir es aufgegeben.

Oder muss eine Hollandais so schmecken und wir haben unsere Geschmacksnerven einfach viel zu stark an die berühmte "Holo-Bolo" Fertigsauce aus dem Regal gewöhnt ?


Wenn es dich ein wenig beruhigt - auch ich versau meinen Spargel mit keiner Hollandais :lol: weder selbstgemacht, noch gekauft. Uns schmeckt die Pappe einfach nicht - einzige Ausnahme - eine selbstgemachte mit Orangensaft. Ansonsten ziehe ich jede Petersilien- oder Dillsauce vor, welche ich nach meinem Gusto abschmecke. Und dann gibt es ja auch noch die anderen zig Zubereitungsformen .....da kann man auf die Hollandais gut und gerne verzichten....

LG
Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4757
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: Spargelzeit

Beitragvon alessandra » 17 Jul 2015 13:45

Das hört sich wirklich sehr lecker an, jedoch habe ich bei meinem Versuch des Nachkochens ein bisschen etwas herumprobiert.

Und zwar habe ich anders als üblich und wie da beschrieben mit etwas Kurkuma experimentiert.

Obwohl ich das vorher noch nicht kannte, war ich letztendlich positiv vom Ergebnis überrascht.
alessandra
Mitesser
 
Beiträge: 31
Registriert: 17 Nov 2014 11:21

Re: Spargelzeit

Beitragvon rotebeete » 28 Apr 2017 11:32

Wer hat den ersten dieses Jahr schon gegessen? Hatten am Wochenende den ersten aus Beelitz. Ein Träumchen. Selbstgemachte Hollandaise dazu. Könnte ich mich reinsetzen. Herrlich herrlich herrlich!
Benutzeravatar
rotebeete
Mitesser
 
Beiträge: 12
Registriert: 24 Okt 2016 11:29
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste