Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Rund um's Grillen und Grillmarinaden

Beitragvon Nostradamuz » 13 Jun 2006 22:28

absolut!!!

grad die Aperogurken sind unglaublich, gut ist auch Bomba Vulcanica :)

Oder, die Ultimative Steaksoße:

1 Glas Chilimarmelade mit nem glas grüne Oliven in den Mixer alles sämig pürieren und das dann zu steaks reichen :)
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Beitragvon Sabine_S » 14 Jun 2006 12:10

Hi Evelin!
Danke fürs Suchen, ja die Apero-Gurken sind die von Dir. Die Schafskäsecreme geht anders, da muss ich noch mal suchen (vielleicht täusche ich mich auch und habe das Rezept gesehen, das Du meintest, das ist ähnlich).
Liebe Grüße

Sabine
Benutzeravatar
Sabine_S
 
Beiträge: 1408
Registriert: 22 Jul 2005 17:55

Beitragvon Froe » 15 Jun 2006 18:42

Heute abend grillen wir, da hab ich nochmal Kartoffel-Feta-Spieße gemacht, die ich jetzt schnell in den Grill-Thread packe (den man um die Jahreszeit nicht vergessen sollte :wink: ):
Kartoffeln würfeln und fünf Minuten in Salzwasser vorkochen, Feta würfeln. Beides abwechselnd auf Spieße stecken. Dann eine Marinade aus Knoblauch-Öl, Zitronensaft, Oregano, Pfeffer und wenig Salz herstellen. Alu-Folie in Spieß-gerechte Stücke reißen, Spieß darauf legen, mit ein paar Blättern Basilikum, fein gehacktem frischem Rosmarin, ein paar Knoblauchzehen und der restlichen Marnade bedecken, ein Päckchen daraus machen und dann ab auf den Grill damit. Ca. 15 Minuten grillen. Dann essen! (Und für den nächsten Tag besser keinen Zahnarzttermin ausmachen)
Benutzeravatar
Froe
 
Beiträge: 1457
Registriert: 08 Okt 2005 17:17
Wohnort: Aachen

Beitragvon Sabine_S » 16 Jul 2006 19:01

Und noch ein paar Spieße (vielleicht stehen sie auch schon hier - war zu faul zum Suchen :oops: ): Peperoni aus dem Glas (die milden) mit Bacon umwickeln, auf Spieße stecken, grillen, fertig :D
Benutzeravatar
Sabine_S
 
Beiträge: 1408
Registriert: 22 Jul 2005 17:55

Marinade

Beitragvon Bastet » 18 Jul 2006 18:32

Olivenöl, wenig Bier und Tomatenmark mischen. Damit das Grillgut über Nacht marinieren, wird superzart!

LG
Heidi :)
Bastet
 
Beiträge: 774
Registriert: 17 Jan 2006 19:51
Wohnort: Zürich

Marinaden

Beitragvon Patricia9369 » 10 Mär 2007 04:21

Auch hier wieder ein Bereich der nach oben gehört, weil ich ihn ziemlich interesant und für wertvoll halte.
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Grillsaucen und Grillcremes OHNE Sahne...

Beitragvon Siri » 30 Mär 2007 10:50

Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon Nostradamuz » 17 Apr 2007 19:37

1/2 Becher Bio-Magerjoghurt
1TL rote Currypaste
1TL Currypulver
2TL Honig
1/2 TL Chilipulver
ein paar spritzer Tabasco

da drin dann 2 Puntensteaks etwa 3-4std oder auch gerne über nacht ziehen lassen und dann ab auf den grill :)
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Grillsauce

Beitragvon Hillary » 30 Apr 2007 09:54

hat's mir grad bei den Zufallsrezepten angezeigt
http://www.webkoch.de/rezept/21643,Ketchup+%26quot%3BMafiosi%26quot%3B
DIE werd ich bestimmt mal probieren....
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4754
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Biersteaks

Beitragvon Hillary » 30 Apr 2007 10:04

....unser Hausrezept

- Kammsteaks leicht klopfen
- mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreun
- mit Krensenf oder einfachem Senf bestreichen

- in eine Schüssel etwas Öl und einen kleinen Schuss dunklen Balsamico geben
-reichlich Zwiebeln in Ringen auf den Boden, darauf die Steaks, dann wieder Zwiebelringe, darauf Steaks, mit Zwiebelringen abschliessen.
- zwischen die Steaks kommen ein paar grob geschnittene Zweige Thymian un Majoran
- das alles wird vorsichtig mit Eibauer Schwarzbier (oder Köstritzer :wink: ) gefüllt, bis alles bedeckt ist.

Mindestens 12 Stunden, aber noch besser sind 24 Stunden ruhen lassen.

Steaks entnehmen, vorsichtig abtupfen und grillen. Nach dem letzten Wenden ein paar zwiebelringe auflegen und erst zum Verzehr salzen.....

Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4754
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Grillhuhn

Beitragvon crazycook » 11 Aug 2007 23:13

Ganz einfach, ganz schnell: mein Grillhuhn mit Guacamole

Huhn: 3-4 Hähnchenfilets längs halbieren und etwa 1 Std. in etwas Zitronenöl marinieren. Würzen mit (Meer-)Salz, Zitronenpfeffer und Chiliflocken. Knusprig grillen, dabei mit dem Öl bepinseln.
Guacamole: 1 geschälte Avacado mit Limettensaft pürieren. 1 x Knoblauch dazupressen, 2-3 EL Crème fraiche untermischen. Abschmecken mit Salz, Koriander, Chili und ganz viel grob gemahlenem schwarzen Pfeffer.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Grillmarinade gesucht

Beitragvon Hillary » 28 Jun 2011 08:17

Hallo alle zusammen,

hab für den Polterabend nächste Woche zwei Schweinekämme bestellt, welche ich selber einlegen möchte.

Variante 1 sind die Rostbrätel, also mit Senf, Zwiebeln und Schwarzbier.

Jetzt such ich für den zweiten Schweinekamm noch eine Alternative.
Was würdet ihr empfehlen?? Ev. mit Mengenangaben?
Hab bisher noch nie Steaks in der Größenordnung eingelegt und hoffe ihr helft mir auf die Sprünge !
Danke!
Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4754
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon crazycook » 28 Jun 2011 08:35

Hallo Hillary,

wie wär's mit einer Barbecue-Marinade aus Sojasauce mit Honig oder Ahornsirup?
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Re: Rund um's Grillen und Grillmarinaden

Beitragvon Caplas41 » 16 Nov 2017 11:39

Bei uns sind gefüllte Champignons ein absolutes Muss beim Grillen: Stiele raus, Frischkäse rein und dann so lange auf den Grill bis sie schön schrumpelig sind. Traumhaft lecker und völlig einfach...
Caplas41
Mitesser
 
Beiträge: 5
Registriert: 16 Nov 2017 10:39

Vorherige

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron