Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Rund um's Grillen und Grillmarinaden

Rund um's Grillen und Grillmarinaden

Beitragvon teacy » 27 Apr 2005 10:05

scum41 hat geschrieben:Und wenn du mal rezepte brauchst sag bescheid das meisste ist selber eingelegt und ausgedacht , hab aber von grillkochkurs bei uns gute vorlagen



Bescheid!!!!

Jo mach mal will am 05.05.wieder grillen fahren. Männertag, ich grill hoffe nicht, mir fällt immer alles runter, aber dreck reinigt den magen*lach*

Schicke mir mal etwas Für Hähnchen und Putenschnitzel, und vieleicht schöööön scharf. Das mag ich nämlich. So 2 -3 reichen ersteinmal, aber bitte richtige Bringer! *grins*


[2005-06-06 20:26] Bearbeitet durch -Patricia9369-
[2007-03-15 21:48] Bearbeitet durch -Frank-
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 565
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Beitragvon scum41 » 27 Apr 2005 11:42

Haallllööööliiii !!!!!!!!!!
hab da nee schöne und besonders leckere sosse ....zum einstreichen des grillgutes ist nur nicht von mir !!
vom chefkoch eines Siegener Hotels der den Grillkurs gegeben hat wenn es nicht scharf genug ist einfach bisschen chilli dazugeben !!!! :oops: :oops:


Bourbon Barbecue Sauce


Worcestershire Sauce 60 ml
Sojasoße 60 ml
Piment 10 g
chilipulver 10 g
Basilikum frisch 10 g
Oregano 10 g
Ingwer frisch 20 g
Pfeffer schwarz 10 g
Senf extra scharf 40 g
Apfelessig 80 ml
Selleriesalz 10 g
Barbecue Grillsoße 450 ml
Butter 25 g
Zitronensaft 180 ml
Pfirsich Konserve 125 g
Rohrzucker 10 g
Tomatenketchup 125 g
Ananas Konserve 50 g
Bourbon 50 ml

Oregano fein zerbröseln , Basilikum fein hacken , Pfirsiche pürieren ,Ananas abtropfen lassen und nur den Saft verwenden .
Die Worcestershiresauce und die Sojasoße in einer Küchenmaschine mit den Trockengewürzen gründlich mixen .Nun all eZutaten außer dem Bourbon in einen grossen Topf geben . Bei schwacher Hitze mindestens 2 Stunden köcheln . Den Bourbon unterrühren und die Sauce abkühlen lassen .
Die angegebene Rezeptur ergibt umgefähr 1,5 l Sauce .
Mindestens 3 Tage vor Verzehr zubereiten und die Sauce hält sich mehere Wochen im Kühlschrank . Lecker zu Rippchen , Hähnchen ,Kotelettes............


PS. da haben wir wochenlang mit gegrillt !! hält sich lange die sosse :D
scum41
 
Beiträge: 22
Registriert: 20 Apr 2005 23:38

Beitragvon teacy » 27 Apr 2005 13:27

Guten Mittag,
:) und du bist der Chefkoch *grins*jaja chefkoch inkognito ...scum

ne das Rezept ist gut, woallem haltbar, so was ist noch besser.
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 565
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Beitragvon cord71 » 27 Apr 2005 13:46

Vielen Dank, scum 41 für das Rezept.
Ich bin ein grosser Grillfan und nach so etwas suche ich immer.

Liebe Grüsse
Sheyla
cord71
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon scum41 » 28 Apr 2005 00:04

Moin moin ..Feierabend ufffff ... :shock:
@tecy warum betonst du chefkoch , du meinst doch mich nicht damit ??
hab das rezept wirklich nur beim koku. bekommen . darum werde ich es nicht unter Rezepte im hauptteil veröffentlichen , ist nur für uns ??

@sheyla grüss ich dich von hier aus , sehr willkommen .......brauch ich net
ins andere ( begrüssung ) gehn !!!!

spass für alle s..c...u...........................!!!!!!!!!!!!!!!!!! :wink: :wink: :wink:
scum41
 
Beiträge: 22
Registriert: 20 Apr 2005 23:38

Soße zu Grillfisch

Beitragvon loehae » 29 Apr 2005 11:16

Habe hier noch eine erfrischende Soße zu gegrillten Fischen, wie Heringen oder Sardinen:
200 g Tomaten, 1 Bd glatte Petersilie, 1 Bd Schnittlauch, 1/2 Glas Mayonnaise( 125ccm,50% Fett), 100 g saure Sahne oder Vollmilchjoghurt, Salz,Pfeffer, 1 Pr. Zucker.
Tomaten vierteln, entkernen, Fruchtfleisch würfeln. Petersilie+Schnittlauch waschen trocken schütteln, hacken und in Röllchen schneiden. Mayonnaise mit saurer Sahne verrühren, würzen. Die Tomaten+ Kräuter untermischen.

Die zum Grillen nötige Wärme kommt spätestens übermorgen !!!!!!

Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Beitragvon scum41 » 30 Apr 2005 16:48

Hallöchen zusammen !!!!
hier noch schnell ne marinade zum grillen , gestern hats aus technischen gründen nicht geklappt :cry: :cry: :cry:


Koreanische Marinade

Zutaten :

Sojasoße 250 ml
Honig 100 gr.
Knoblauch 30 gr.
Ingwer frisch 30 gr.
Lauchzwiebel frisch 1.Stk.
Sesamöl 20 ml
Sesam 30 gr.

Vorbereitung :

Knoblauch feinhacken
Lauchzwiebeln feinhacken
Ingwer feinhacken
Sesam rösten und zerdrücken

Zubereitung :

Alle Zutaten mit einander vermischen und über das gewünschte Fleisch geben .

Die Marinade eigenet sich besonders für Rindfleisch und Geflügelfleisch .
scum41
 
Beiträge: 22
Registriert: 20 Apr 2005 23:38

Beitragvon teacy » 03 Mai 2005 13:16

Hallo

diese marinade werde ich testen. Die hört sich gut an. und lecker.

ich hoffe Himmelfahrt ist schönes Wetter, wegen grillen.
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 565
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Beitragvon loehae » 03 Mai 2005 14:54

Sehr lecker, deine Marinade, Scum !
Danke für's Einstellen !

Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Beitragvon scum41 » 12 Mai 2005 22:59

Pünktlich zu Pfingsten !!! :D :D
Grillen on schlecht wetter , wie angesagt , wir lassen uns nicht die laune verderben und grillen noch ein drauf ................ kleines leckerchen anbei !!!


Würzsauce für Rindfleisch

Bier 350 ml
Apfelessig 125 ml
Maiskeimöl 80 ml
Chillipulver 10 g
Tabasco 10 ml
Senfpulver 10 g
Salz nach Geschmack
Bourbon 125 ml
Zwiebeln 100 g
Knoblauchzehen 3 stück

Vorbereitung :
Zwiebeln feinhacken und zerdrücken .
Knoblauchzehen zerdrücken .

Zubereitung :
Die Zutaten für die Würzsauce in einem säurefesten Topf ( Edelstahl ) verrühren . Aufkochen und anschließend 10 Minuten köcheln lassen .

Das Fleisch während des grillens immer wieder mit der Würzsauce bestreichen .



gut grill und viel spass .....sc. 41 ...
scum41
 
Beiträge: 22
Registriert: 20 Apr 2005 23:38

Fortsetzung von...

Beitragvon Patricia9369 » 13 Mai 2005 01:11

Dieser Thread ist die Forstezung von "Ich stelle mich vor... - Der neue!!! mitesser??? http://www.webkoch.de/forum/viewtopic.php?t=2643
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon teacy » 13 Mai 2005 15:47

[quote="scum41"]Pünktlich zu Pfingsten !!! :D :D
Grillen on schlecht wetter , wie angesagt , wir lassen uns nicht die laune verderben und grillen noch ein drauf ................ kleines leckerchen anbei !!!
quote]

jaja immer das selbe wenn man sich mal etwas vornimmt. Regen ist das was am meisten mich davon abhält zu grillen. Kälte wäre ja noch in ordnung.
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 565
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Beitragvon scum41 » 13 Mai 2005 17:32

Hallo Zinse Griller !!!!
( jetzt weiss ich auch wo das liegt ) grüssli erst mal !!!!!!!! soll ja heut abend anfangen zu regnen , egal gemma ins carport grillen , hab noch ne kleine beilage zum grillen !!!!!! :D :D


Salsa Cruda ( Salsa aus frischen Tomaten )

Tomaten 1,00 kg
Lauchzwiebel frisch 6,00 Stg
Koriander Gewürz 10,00 g
Chillischote frisch 4,00 Stg
Zucker nG
Weinessig nG
Salz nG

Vorbereitung :

Tomaten enthäuten und entkernen, feinhacken.
Lauchzwiebeln in feine Röllchen schneiden .
Chillischote entkernen und feinhacken .

Zubereitung :

Zutaten gut vermengen und gekühlt oder bei Zimmertemperatur servieren . Am besten schmeckt diese Salsa , wenn alle Zutaten mit einem scharfen Messer feingehackt sind .

Ps. die zutaten für alle rezepte die ich eingestellt hab sind für 12 portionen gedacht !!!!!!!!!

gruss sc..41
scum41
 
Beiträge: 22
Registriert: 20 Apr 2005 23:38

Beitragvon teacy » 15 Mai 2005 14:38

hallo

tja aber uns bleibt nix anderes über als in der Zinse zu grillen, haben keinen Garten oder ähnliches.

dein rezept; Boah ich liebe scharfes, und habe noch nicht mal das koreanische ausprobiert, meine Kinder sind auf das korianische gespannt, die beiden lernen Taekwondo und das ist bekanntlich eine koreanisch Kampfsportart.

Wetter ist ja echt mies


:D der Zinse-Griller
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 565
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Salsa Cruda mit Gnocci und Salat

Beitragvon Patricia9369 » 04 Jun 2005 18:19

Ich habe die Salsa Cruda ein wenig verändert , indem ich gehackte Petersilie und etwas Knoblauchöl hinzugefügt habe. Dann habe ich das ganze gut 60 min. im Kühlschrank ziehen lassen.

Sehr lecker auch mit gebratenen Gnocci! (denen habe ich als Aromat noch 2 Majaranzweige, 6 gr. Blätter Oregano und ca. 5-6 kl. Zweige Thymian à 500g Gnocci zugefügt).

Gekochte Gnocci mag ich garnicht. Sind mir zu labberig. Wer mag gibt dem noch einen schönen Kartoffelsalat, Eiersalat o.ä. zu und hat ein schönes vegetarisches Hauptgericht!

Sieht dann so aus:

Bild

Guten Appetit!
Pat



[2005-06-06 20:34] Bearbeitet durch -Patricia9369-
Zuletzt geändert von Patricia9369 am 06 Jun 2005 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron