Suche nach bestimmten Rezepten

Kuchen fürs Büro

Kuchen fürs Büro

Beitragvon Helga2 » 07 Apr 2005 19:26

Hallo,
da ich bald Geburtstag habe :evil: , würde ich ins Büro gern einen Kuchen oder Muffins mitnehmen. Ich backe eher selten, bin also nicht so routiniert - was geht relativ schnell, sieht gut aus - und kommt gut an?

Herzlichen Dank für eure Tips!!

Heike
Benutzeravatar
Helga2
 
Beiträge: 802
Registriert: 30 Dez 2004 21:36
Wohnort: Muenchen

Kirsch-Sahne-Blechkuchen@Heike

Beitragvon loehae » 07 Apr 2005 19:45

Hallo Heike !
Ich habe einen leckeren Blechkuchen für dich:

kirsch-sahne-keksschnitte   1 blech
zutaten:
6 eier, 170g zucker, 200g mehl, 1/2 p. backpulver, 2 gläser kirschen, 3 el stärkemehl, 2 1/2  p. vanillezucker, 550ml sahne, 1 1/2 p. sahnesteif, 1 päckchen butterkekse
zubereitung:
kirschen abgießen, den saft mit stärkemehl verrühren und aufkochen, die kirschen zugeben und abkühlen lassen,
inzwischen ofen auf ca. 190° C vorheizen, eier, zucker schön schaumig schlagen
backpulver mit mehl mischen und vorsichtig dazugeben, auf das gefettete blech schütten und ca. 20 min. backen auf der 2. leiste von unten
die abgekühlten kirschen auf dem ausgekühlten biskuit verteilen.
sahne mit v. zucker + sahnesteif steifschlagen und auf den kirschen verteilen
butterkekse darauf verteilen und am besten über nacht durchziehen lassen. zwei tage durchziehen schadet auch nix!!

Viele Grüße nach München
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Beitragvon fuffi » 07 Apr 2005 19:46

Hallo Heike,

hier ein paar Muffin, die meinem Freund sehr gut schmecken und der ist verwöhnt

Schokoladenmuffin mit Himbeeren

und der Apfelmuskuchen von mir ist auch nicht schwer - schaut gut aus und kommt gut an

Apfelmuskuchen mit Schmandhaube

oder hier ein paar von Patricia - alle getestet und lecker

Kirsch Muffins
Heidelbeer-Joghurt Muffins
Ahorn-Walnuß Muffins

bin noch nicht dazu gekommen, zu bewerten - total veralzheimert
sind aber alle gut und Patricia hat noch mehr Rezepte

Hab für alle Muffin (außer für die mit Kirschen - aus dem Glas)
Tiefkühlfrüchte genommen.

Lilli hat auch noch einen Pflaumenmuskuchen, der nicht allzu schwer ist
Frag sie doch mal. War kürzlich hier im Forum die Rede davon

Berichtest Du uns was Du gemacht hast?

Gruß Helga
Benutzeravatar
fuffi
 
Beiträge: 1463
Registriert: 13 Mai 2004 19:48
Wohnort: niederbayern

Schokotörtchen

Beitragvon loehae » 07 Apr 2005 19:50

Hier ist noch ein sehr leckeres Rezept:

Die Schokotörtchen z. B. von Meuth-Duttenhöfer sind ein Gedicht. ich mache sie zu Ostern, sie gehen schnell und schmelzen auf der Zunge.
http://www.wdr.de/tv/service/essen/inha ... /b_5.phtml
Musst aber etwas mehr Teig als angegeben machen !

Ja, genau Helga, der Pflaumenmuskuchen schmeckt besonders gut !
Pflaumenmus-Zimt Kuchen

Liebe Grüße
Lilli





[2005-04-07 19:55] Bearbeitet durch -loehae-
Zuletzt geändert von loehae am 07 Apr 2005 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Herzlichen Dank@Lilli und Helga!!!

Beitragvon Helga2 » 07 Apr 2005 19:54

Hallo,
ganz herzlichen Dank für eure Vorschläge. Das ging ja wie die Feuerwehr. Und alles hört sich extra prima an. Ich werde auf jeden Fall berichten!

So in etwa 10 Tagen ist es dann so weit. :wink:

Danke noch mal, das liebe ich am webkoch!
Heike
Benutzeravatar
Helga2
 
Beiträge: 802
Registriert: 30 Dez 2004 21:36
Wohnort: Muenchen

Birnen-Schoko-Traum@Heike

Beitragvon loehae » 07 Apr 2005 23:34

Liebe Heike,
hier ist noch ein Rezept, wenn du den Boden fertig kaufst, ist die Torte eine fixe Sache :
http://www.oetker.dewga/oetker/html/fra ... 9wl27.DE.0

Gruß
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

... @Lilli

Beitragvon Helga2 » 08 Apr 2005 13:44

Hallo Lilli,
danke für die weitere Anregung. Leider geht der Link nicht .... :cry:

Herzlichen Dank!

Heike
Benutzeravatar
Helga2
 
Beiträge: 802
Registriert: 30 Dez 2004 21:36
Wohnort: Muenchen

@Heike

Beitragvon loehae » 08 Apr 2005 13:50

Heike,
ich versuche es auf einem anderen Weg :

BIRNEN-SCHOKO-TRAUM

Für die Obstbodenform (Ø 28 oder 30 cm):
etwas Fett

Rührteig:
125 g weiche Margarine oder Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
2 Eier (Größe M)
175 g Weizenmehl
1 gestrichener TL Dr. Oetker Original Backin
1 EL Milch

Füllung:
1 Dose Birnenhälften (Abtropfgewicht 460 g)
400 g kalte Schlagsahne
2 Beutel (je 15 g) Dr. Oetker Gelatine Fix
15 g Kakao (ungezuckert)
50 g Zucker
1 Päckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker
50 g Raspelschokolade

Außerdem:
25 g Zartbitterschokolade

Vorbereiten: Zunächst heizen Sie den Backofen vor. Fetten Sie die Obst-
bodenform (Ø 28 oder 30 cm).

Rührteig: Weiche Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem
Handrührgerät (Rührbesen) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker,
Vanillin-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene
Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren.
Mehl mit Backin mischen, sieben und abwechselnd mit der Milch in
2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.
Teig in der Obstbodenform verteilen, glatt streichen. Die Form auf dem
Rost im unteren Drittel in den Backofen schieben.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 25 Minuten
Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung für den Herd beachten.
Sofort nach dem Backen den Boden auf einen mit Backpapier belegten
Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Boden auf eine Tortenplatte legen.

Füllung: Birnenhälften auf einem Sieb gut abtropfen lassen. 4 Hälften
jeweils in 4 Spalten schneiden und beiseite legen. Übrige Birnen in kleine
Stücke schneiden. Sahne in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrühr-
gerät (Rührbesen) kurz aufschlagen. Gelatine Fix einstreuen und die Sahne steif schlagen. Kakao sieben und mit dem Zucker und Vanillin-Zucker mischen. Kakao-Zucker zufügen und kurz unter die Sahne rühren. Birnenstückchen und Raspelschokolade unter die Sahne heben. Die Sahne auf dem Boden kuppelförmig verstreichen.
Schokolade im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen und die Birnenspalten damit besprenkeln. Die Birnenspalten auf die Torte legen. Die Torte mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

TIPP: Sie können auch einen dunklen Boden zubereiten. Einfach 1 EL Kakao
(ungezuckert) und 2 EL Milch unter den Teig rühren.

Dieses Rezept finden Sie auf unseren Internetseiten unter:
http://www.oetker.de/wga/oetker/html/de ... 9wl27.DE.0

Gruß und ein schönes Wochenende
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland


Zurück zu Rezeptsuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste