Suche nach bestimmten Rezepten

Frage: Frühstück in Fernost

Frage: Frühstück in Fernost

Beitragvon crazycook » 08 Mai 2007 08:30

Auf Grund einer familiären Diskussion würde mich jetzt brennend intessieren, was in China, Japan etc. auf dem Frühstückstisch steht. Wer klärt uns dbzgl. auf? :wink:
LG Susi
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3660
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon ully56 » 08 Mai 2007 09:39

hallo susi,

ich habe letztes jahr ne rundreise durch china gemacht.
überwiegend gab es warmes und sehr leckeres essen zum frühstück!!
wie zb. scharf gebratenes rind- oder schweinefleisch, gemüse in allen varianten, auch leckerer grüner spargel in sojasoße war dabei.., und natürlich auch sehr scharfe shrimps oder andere meerestiere, die häufig mit 5-gewürzepulver im wok gebraten wurden.

servus

ully
ully56
 
Beiträge: 2128
Registriert: 19 Jan 2004 15:35

Beitragvon Hillary » 08 Mai 2007 09:48

Hi Susi,
den Erzählungen nach, gibt's in China zum Frühstück all das, was auch zu den restlichen Mahlzeiten angeboten wird.
Sehr beliebt sind die gefüllten Teigtäschchen, aber auch Suppen, Reis, Nudeln.....ist halt alles möglich.....
hier ein kleiner kleiner Überblick
http://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%BChst%C3%BCck

Tschüssie
Hillary


[2007-05-08 09:49] Bearbeitet durch -Hillary-
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4745
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon Brunella » 21 Mai 2007 08:57

hallo,

kriegen europäer das denn überhaupt durch den hals am frühen morgen? :?

also ich könnt es glaube ich nicht, frühstücke morgens gut und ausgiebig, kann dann auch mal die mittagsmahlzeit auslassen.......aber morgens schon scharfgebratenes fleisch usw.!!! *schüttel*
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

Beitragvon spunk » 21 Mai 2007 09:40

Hallo Susi,


ich habe auch immer wieder in den asiatischen Ländern erlebt, dass dort sehr gerne warme,scharfe Reis- oder Nudelsuppe zum Frühstück verzehrt werden.

@Brunella: ich bekomme auch Nix warmes, scharfes oder deftiges morgens herunter, aber auch bei uns daheim gab es oft nach längeren Feiern :wink: morgens Rundfleisch oder Nudelsuppe .....


Gruss, Spunk
Benutzeravatar
spunk
 
Beiträge: 2358
Registriert: 09 Nov 2005 02:48
Wohnort: München

Beitragvon ully56 » 21 Mai 2007 10:25

hallo,

ich habe auch schon sehr viele reisen nach malaysia, singapur und vor allem china unternommen und gewöhnte mich sofort an das sehr vielfältige, scharfe und leckere essen. wenn man in hotels übernachtet, kann man sich natürlich auch das normale "europäische frühstück" sprich croissants mit butter und honig bestellen. man wäre aber absolut dumm, wenn man das täte, denn dieses tolle asiatische essen = frühstück und diese qualität bekommt man nicht annähernd hier in deutschland in einem asiatischen restaurant!!!
ich habe auf alle fälle jeden morgen diese gänzlich andere art zu frühstücken
sooooooooooooooo genossen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

servus

ully
ully56
 
Beiträge: 2128
Registriert: 19 Jan 2004 15:35

Beitragvon spunk » 21 Mai 2007 10:33

ully56 hat geschrieben:hallo,

ich habe auch schon sehr viele reisen nach malaysia, singapur und vor allem china unternommen und gewöhnte mich sofort an das sehr vielfältige, scharfe und leckere essen. wenn man in hotels übernachtet, kann man sich natürlich auch das normale "europäische frühstück" sprich croissants mit butter und honig bestellen. man wäre aber absolut dumm, wenn man das täte, denn dieses tolle asiatische essen = frühstück und diese qualität bekommt man nicht annähernd hier in deutschland in einem asiatischen restaurant!!!
ich habe auf alle fälle jeden morgen diese gänzlich andere art zu frühstücken
sooooooooooooooo genossen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

servus

ully



..... ich habe es auch genossen, aber eben erst Abends :wink: .... und zum Frühstück gab es die Exotischen-Früchte ....... ( nix Hotel, sondern Rucksack und Bambushütten :wink: )
Benutzeravatar
spunk
 
Beiträge: 2358
Registriert: 09 Nov 2005 02:48
Wohnort: München

Beitragvon ully56 » 21 Mai 2007 11:15

halli, hallo,

die exotischen früchte gab's bei mir dann noch nach dem frühstück als i-tüpferl obendrauf. :D :D :D

servus

ully
ully56
 
Beiträge: 2128
Registriert: 19 Jan 2004 15:35

Beitragvon spunk » 21 Mai 2007 11:36

ully56 hat geschrieben:halli, hallo,

die exotischen früchte gab's bei mir dann noch nach dem frühstück als i-tüpferl obendrauf. :D :D :D

servus

ully



ui, da hast Du aber einen tapferen Magen 8) :lol:

Spunk
Benutzeravatar
spunk
 
Beiträge: 2358
Registriert: 09 Nov 2005 02:48
Wohnort: München

Beitragvon rnsnbrmpf » 23 Mai 2007 23:42

Hi Leuts,

auch wenn das in dem Strang http://www.webkoch.de/forum/viewtopic.php?p=65751#65751 angefragt wurde, ergänzen kann ich da nix! Es ist so: In China ißt man in kleinen Varianten eigentlich x-mal am Tag ähnliches
Und JA, man bekommt es auch morgens durch den Hals;-)
Aber es tut gut!
Doch, eine Geschichte hab ich, und zwar andersrum: Ich sitze gerade in dem Hotel in Kitzingen, in dem ich öfters weile und auch gerade einer unter mehreren chinesischen Kollegen, der noch nie hier war und wohl auch noch nie im ferneren Ausland.
Der fängt mit unserem Frühstück nix an! Schinkenspeck ist rohes Fleisch (ungekocht geht in China selten was), irgendwas auf eine Brotscheibe zu schmieren ist völlig abartig (er schlotzt die kleinen Mettwürstchen nach abschneiden der Kuppe einfach aus), die Verwendung von Cerealien in Kombination mit Obst ist völlig unverstanden, etc. ...
Versteht mich nicht falsch, ich mach mich überhaupt nicht lustig über ihn! Es ist nur eine völlig andere Welt aus der er kommt und da sind unsere Selbstverständlichkeiten auf einmal Absonderlichkeiten ... wie andersrum auch :shock:

Schöne, kleine Welt :D
Grüßle
Roland
Benutzeravatar
rnsnbrmpf
 
Beiträge: 2211
Registriert: 05 Apr 2005 15:29
Wohnort: Freiburg

Beitragvon rnsnbrmpf » 20 Okt 2010 15:23

Nihao,

ich habe gerade durch meine Rezepte gestöbert und bin dabei mal wieder auf diesen link gestoßen.
Zur Vorstellung dessen, was in Asien (meine Erfahrungen in China und Philipines) so gefrühstückt wird und wie sich das unterscheidet, ein paar Worte.

Es gibt keineswegs morgens und abends das gleiche.
Während abends meistens gekochte Gemüse, Reis oder Nudeln verwendet werden, besteht das Frühstück eher aus gebratenem.

Während man also abends eher selten gebratene Nudeln mit Gemüse und/oder Fleisch findet, gehört das am Morgen schon dazu.

Seit ich mit meiner philippinischen Schwiegerfamilie umgehe, habe ich so eine Ahnung warum. Was am Abend übrig bleibt, kann am nächsten Morgen einfach weiterverarbeitet werden. Weggeschmissen wird nämlich nix!

Ich mag's, aber meine Limits liegen z. B. bei dem gebratenen, getrockneten Fisch, den meine Schwiemu dann dazu macht ... das geht gar nicht, übrigens bei mir auch nicht abends :roll: Seitdem wünscht sich mein geliebtes Weib ab und zu eine Geschäftsreise von mir. Sie tobt sich dann in den spezielleren Geschichten aus (aber Käse essen sie alle nicht gern, weil der ja stinkt :roll: )

Ein Wort zur Suppe: In den Philippinen habe ich das Gefühl, daß sie die als Art Getränkeergänzung benutzen. In China ist sie in der Regel der Abschluß eines Essens.

Der thread ist zwar schon fast steinalt, aber das wollte ich noch ergänzen.

Grüßle
Roland
Benutzeravatar
rnsnbrmpf
 
Beiträge: 2211
Registriert: 05 Apr 2005 15:29
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Siri » 21 Okt 2010 17:58

gut nachgetragen 美食烹饪!
雪峰李
;-)

... und hier noch ein paar bemerkungen von "meinem chinamann":

雪峰李 hat geschrieben:In Süd-China, besonderes in der Provinz Kanton (also meine Heimat), isst man
'Morning Tea' (keines Dimsum), sowie gedämftes oder gebratenes Teig-Essen mit gefülltem Fleisch oder Meerfrüchte, Brei, Nuddel oder Reis.
Und natürlich der Kräftige Tee, wie Kaffee in Europa ... :-)
Süd-Chinesen essen nicht so scharf.

Im Nord-China isst man oft Teigwaren (so ala Maulttaschen, Ei-Mehl-Kuchenpfanne, ...), eingelegtes Gemüse, dazu Brei oder Suppen (leicht scharf) als Getränke.

Hauptsache ist es warm. Wenn Fleisch dabei ist, ist es wahrscheinlich eine kleine Portion.


¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
hmmm...
... leider kann der IE8 kein chinesisch (bzw. weiß i grad net, wo man das einstellen könnte), daher hier ein schnappschuß des eigentlichen textes:
wk-chinesisch ...
:D


¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Siri kann natürlich auch kein chinesisch! :D
dafür aber der hier:
http://de.translate.net/ ...


[2010-10-22 10:47] Bearbeitet durch -Siri-
Zuletzt geändert von Siri am 22 Okt 2010 10:47, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

@siri

Beitragvon werner_ » 21 Okt 2010 21:20

Hi, coole Übersetzungssoftware, dann kann die auch das: 混蛋 8) 8) 8) 8) 8)
Benutzeravatar
werner_
 
Beiträge: 4756
Registriert: 15 Dez 2005 21:16
Wohnort: Lippe !!!

Re: @siri

Beitragvon Siri » 21 Okt 2010 22:12

werner_ hat geschrieben:Hi, coole Übersetzungssoftware ...
yes. oder 是的 ... ;-)

werner_ hat geschrieben:... dann kann die auch das: 混蛋 ...
logo!

... und das geht sogar, wenn man nur die WK-hüroglüüfen kopiert (dh., WK kann ja doch chinesisch???)!
der beweis ...
:D

__________
p.s.
meine COOL!begeisterung hat sich allerdings a bisserl reduziert, seit ich stark vermuten darf, daß das teil die GURGEL-übersetzungsmaschine benutzt.
oder ist.
:evil:
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon rnsnbrmpf » 22 Okt 2010 00:12

你好,

das ging bis jetzt aber nicht so zuverlässig. Aber immerhin, ich kann schreiben. Könnt Ihr die Zeichen sehen? Wäre ja lustig :P

我很喜欢写中文!!!
再见, 小胡子

PS: Ich verwende zum übersetzen chinaboard.de
Und 小胡子 ist der chinesische Name, den mir meine Freunde dort gegeben haben.


[2010-10-22 00:15] Bearbeitet durch -rnsnbrmpf-
Benutzeravatar
rnsnbrmpf
 
Beiträge: 2211
Registriert: 05 Apr 2005 15:29
Wohnort: Freiburg

Nächste

Zurück zu Rezeptsuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste

cron