Webkoch-Logo

Fasan royal

Fasan royal
Stimmen: 0 - Ø 0.0
Schwierigkeit
Schärfe
Kosten
Zubereitungszeit:
k.Angabe
Vorbereitungszeit:
k.Angabe

Zubereitung

  • Schritt 1

    Den Fasan entbeinen, dabei die Brüstchen vorsichtig abtrennen und in
    Form schneiden. Das restliche Fleisch beiseite legen.
    Die Kastanien einritzen, in etwas Salzwasser kochen, schälen und mit
    dem Fleisch pürieren. Mit dem Ei binden und würzen.
    Beide Brüstchen enschneiden und mit der Kastanienfüllung füllen. Öl
    erhitzen
    und die Fasanenbrüstchen sanft braten, bis sie gar sind. Dann aus der
    Pfanne
    nehmen und warmhalten. Den Bratensatz mit je einem Schuß Rotwein und
    Wisky loskochen und die Fasanenbrühe (die man mit den Knochen selbst
    zubereitet) zugeben.
    Alles dickflüssig einkochen lassen, dann die Sahne zugeben. Salzen,
    pfeffern, mit Muskat abschmecken und die Sauce durch ein Sieb
    passieren. In einem kkleinen Topf mit gehacktem Kerbel garnieren und
    warmhalten. Die Pilze in Butter dünsten und nach Geschmack würzen,
    auf einer Platte anrichten und die Fasanenbrüstchen darauf anrichten.
    Mit der Sauce überziehen und mit dem geriebenen Käse und ein paar
    Butterflöckchen bestreuen.
    Dann kurz unter den Grill legen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
    Zum Fasan paßt auch eine Beilage aus Äpfeln, Zitrone, Karotten,
    Frühlingszwiebeln. Die Apfelstücke werden mit der Zitronenschale
    gegart, mit
    Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Nelke und einigen Rosinen gewürzt. Dann
    etwas Hühnerbrühe und das restliche Gemüse zugeben. Auch prima dazu:
    Kartöffelchen.
    Abs: Ingrid [email protected]:530/100.24 Eda: 19981223150300w+0
Das Rezept wurde 0 Mal gekocht
Das Rezept hat 0 Variationen

Kommentare zum Rezept Fasan royal

    leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte logg dich ein oder registrier dich, um einen Kommentar abgeben zu können.