Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Pasta, Pasta, Reis und leckre Saucen

Beitragvon kreinzru » 10 Mai 2005 17:51

@brunella
@evelin

Das mit der Startseite hätte mir auch einfallen können ! Aber ! Ausrede schon parat !
"Bin immerhin schon seit 5Uhr auf ! " Das gilt schon ? Oder ?

Auf alle Fälle aber Danke für die fürsorgliche Betreuung und liebste Grüße !

Rudi K:
kreinzru
 
Beiträge: 169
Registriert: 12 Okt 2004 10:28
Wohnort: Steiermark

Beitragvon plankton » 10 Mai 2005 18:24

kreinzru hat geschrieben:! Aber ! Ausrede schon parat !
"Bin immerhin schon seit 5Uhr auf ! " Das gilt schon ? Oder ?


Hmmm, hast du Zeugen?

:lol: :lol: :lol:

Gruss Evelin
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Pasta, Basta...

Beitragvon Hillary » 11 Mai 2005 08:03

Guten Morgen alle zusammen,
und vielen Dank für die netten Anregungen :lol:, kann mich als Frau halt auch mit so was einfachen zufriedengeben *grins* :lol:
Für die Muskatnudeln werd ich wahrscheinlich eine Art sahnige Möhren-Porreesauce probieren und/oder die Estragonsauce von Evelin.
Kleine Anregung zur

Meeresfrüchtesauce, welche es heut zu den Basilikumnudeln gibt:

4-5 Frühlingszwiebeln in Butter anschwitzen,
mit Mehl bestäuben, durchschwitzen,
mit Sahne und Weißwein angießen, mit weißem Pfeffer, Zitrone und Brühpulver abschmecken,
Lachswürfel, Krabben und ev. Muscheln zugeben, bei schwacher Hitze garziehen lassen.
Dill nach Bedarf zugeben.

2. Variante
- nicht mit Mehl anschwitzen, sondern nach dem Garen 1-2 Eigelb zum legieren einrühren

@Susi
auf die Rotweinnudeln bin ich auch gespannt - so was wie eine Steinpilzsauce schwebte mir da auch.... :lol:


@ Neele
Hmmm, hast du Zeugen?

Die waren bestimmt zu auf- ääähh anregend! :lol: :lol: :lol:
Tschüß Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4743
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon Neele » 11 Mai 2005 20:39

@ Neele
Zitat:
Hmmm, hast du Zeugen?

Die waren bestimmt zu auf- ääähh anregend


Haha, mich kannste nicht meinen. Ich melde mich in diesem Thread erst zum erstenmal. Du meinst bestimmt unseren Rudi-Rallala. :P
Neele
 
Beiträge: 456
Registriert: 10 Apr 2005 20:02
Wohnort: Schweiz

Beitragvon kreinzru » 12 Mai 2005 07:09

Neele hat geschrieben:
@ Neele
Du meinst bestimmt unseren Rudi-Rallala. :P


Wenn schon, dann "Rudi, Rudi Rallala" ! Respektlos aber allemal !

Schönen Tag noch und trotzdem liebe Grüße !

Rudi K. mit Rallala

PS: Ich muß schon in den Garten um meinen Rasen zu vertikutieren !
kreinzru
 
Beiträge: 169
Registriert: 12 Okt 2004 10:28
Wohnort: Steiermark

Durcheinander

Beitragvon Hillary » 12 Mai 2005 07:56

Hi zusammen,

Haha, mich kannste nicht meinen

Liebe Siggi von Neele, ich meinte ja auch die Evelin von Plankton, oh jeh .......ist das peinlich :oops: :oops: :oops:
Da werd ich mich lieber ducken und verschwinden.......
Tschüssiiiiiiiiiiiiiieeeeeeee fffffftttt
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4743
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon Neele » 12 Mai 2005 09:30

Hillary: Es sei Dir verziehen. 8) *heutemalgroßzügigbin*

Rudi: Tschulligung für meine Restpektlosigkeit. :) Aber bei Rudi muss ich immer an Rallala denken.
Neele
 
Beiträge: 456
Registriert: 10 Apr 2005 20:02
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Hillary » 13 Mai 2005 13:10

....und auch hier noch ein paar schöne Anregungen:

Orientalische Reispfanne
http://www.webkoch.de/rezept/48296

Schwarzer Nudelsalat
http://www.webkoch.de/rezept/48306

ein Grundlagenrezept
http://www.webkoch.de/rezept/48293

lecker, Spagetti mit Kürbiskernkräuterpesto
http://www.webkoch.de/rezept/48246

Reissalat
http://www.webkoch.de/rezept/48234

schnelle Nudelpfanne
http://www.webkoch.de/rezept/48225

Weitere Ergänzungen sind jederzeit willkommen :lol:
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4743
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Kocherlebnis Basilikumnudeln

Beitragvon Hillary » 23 Mai 2005 07:53

Hi alle zusammen,
dieses WE hab ich nun zum ersten Mal die Basilikumnuden getestet.
Fazit - der Geruch war das Beste :wink: . Die Nudeln an sich haben einen kräftigen Eigengeschmack, wenn man aber nicht weiß, dass es sich um Basilikum handeln soll, tippt man eher auf einen kräftigen Kräutertee.
Blanco und mit weißer Soße nicht so zu empfehlen, mit einer frischen, fruchtigen Tomatensoße als lecker einstufbar. Aber die Geschmäcker sollen ja bekanntlich sehr unterschiedlich sein :wink: !
Tschüß Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4743
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon wesley77 » 23 Mai 2005 07:58

Guten Morgen,

so ein Pech, gestern war Bauernmarkt und ich habe keine Basilikumnudeln gekauft :roll: . Na ja, vielleicht habe ich Glück und es gibt diese Nudeln im Hofladen, sonst muß ich bis Herbst warten.

Allerdings habe ich die süßen Nudeln gekauft (Schoko- und Zimtnudeln). Find ich sehr lecker, in süßer Milch gekocht oder mit Vanillesoße. Oder hat jemand noch eine tolle Idee für die Nudeln? Vielleicht einen süßen Auflauf?

LG Christa
wesley77
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon Hillary » 23 Mai 2005 08:11

Hi Christa,
die Zimtnudeln könnt ich mir super als Zimtnudel- Apfelauflauf mit Sahne- oder Baiserhäubchen vorstellen, vielleicht noch mit ein paar gehackten Nüssen bestreut. Selber hab ich süße Nudeln bisher nur mit Mohn, Butter und Zucker kennengelernt, könnte mir aber vorstellen, dass man damit gut experimentieren kann :wink:
Viel Spaß beim ausprobieren!
Tschüß Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4743
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon wesley77 » 23 Mai 2005 09:46

Danke, Hillary. Auf Mohn, Zucker und Butter bin ich jetzt gar nicht gekommen, da sieht man, wozu so ein Forum gut ist!

LG Christa, die sich gleich Mohn auf den Einkaufszettel schreibt! :wink:
wesley77
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Höllisch scharfe Spaghettisauce...

Beitragvon plankton » 29 Aug 2005 12:48

... Lust darauf?

Höllensauce (für eine Person)

12 Salbei Blätter
2 Zweiglein Thymian
einige Blättchen Oregano
4 Cherrytomätchen
2 kleinere eingelegte Chili-Jalapenos
reichlich Zitronensaft
etwas Senf
2 EL Sherry
Salz, Pfeffer

Alles vermixen, dann aufkochen und etwas einkochen lassen. Ein Stück eiskalte Butter dazugeben, unter mischen. Mit den heissen Spaghettis mischen.

(Hab das heute "konstruiert" Puooooh, das feuert jetzt noch!!!)

LG Evelin
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Re: Höllisch scharfe Spaghettisauce...

Beitragvon rnsnbrmpf » 29 Aug 2005 22:48

plankton hat geschrieben:(Hab das heute "konstruiert" Puooooh, das feuert jetzt noch!!!)


Hi, hi,
und morgen nochmal :twisted:

Grüßle
Roland
Benutzeravatar
rnsnbrmpf
 
Beiträge: 2211
Registriert: 05 Apr 2005 15:29
Wohnort: Freiburg

Beitragvon plankton » 29 Aug 2005 22:54

Roland hat geschrieben:Hi, hi,
und morgen nochmal


:lol: :lol: wollte das eigentlich selber auch noch im Text anmerken, konnte das aber irgendwie nicht dezent ausdrücken, darum hab ich's gelassen! Aber, O.K. das brennt wohl morgen noch beim Schei........ äh, Schlucken :mrgreen:

LG Evelin
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

VorherigeNächste

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DemarcusYearby, SaranMerrick, TonaGuiterrez und 22 Gäste

cron