Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Kartoffelsalat und Andere

Kartoffelsalat und Andere

Beitragvon fuffi » 02 Feb 2005 20:41

Hallo miteinander,

ich schließe mich Hillary an und eröffne hier éinen Thread über Kartoffelsalat und Andere.

Jeder macht mal so einen kleines Salatchen von dem das Rezept nicht unbedingt in die Datenbank gehört.

Oder, wie Hillary schon bemerkt hat, man möchte schnell was machen, und die Sucherei geht los.

Hier mein ganz einfacher Kartoffelsalat.

4 TL mittelscharfer Senf
4-5 EL Olivenöl
1-2 El Essig

Zutaten mit einem Schneebesen verrühren.

Kartoffeln sollten mit der Schale gekocht und kalt sein. Schälen, schnippeln und salzen. Die Soße unterheben.

Schmeckt gut zu Lillis Hähnchen mit der Ahornsirup-Marinade

Krautsalat

Weißkohl fein schneiden und 10 Min in kochendem Salz-Wasser dünsten.
Vom Herd nehmen mit Weinessig würzen, evtl. noch etwas Salz zugeben
Den Sud nicht abgießen. Eine Zwiebel klein schneiden und in das noch heiße Weißkraut geben.

Kalt stellen. Am besten über Nacht.

Wäre nett, wenn Euch auch noch was dazu einfallen würde.

Viele Grüße
fuffi
Benutzeravatar
fuffi
 
Beiträge: 1463
Registriert: 13 Mai 2004 19:48
Wohnort: niederbayern

hab hier auch nch ein paar schöne Salate

Beitragvon Patricia9369 » 08 Feb 2005 09:32

Zuletzt geändert von Patricia9369 am 08 Feb 2005 09:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3401
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Salat-Threads zusammen legen?

Beitragvon crazycook » 08 Feb 2005 09:50

Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3654
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Frage an die fleißigen Salatthreadschreiber...

Beitragvon Patricia9369 » 08 Feb 2005 10:09

Oh, du hast Recht. Ja, sollten wir zusammenlegen denke ich. Müßte man vorher fragen ob die Beteiligten einverstanden sind.
Also, Siri, Nostradamuz und alle anderen die im Thread Salate - Hits & Hinweise mit gemacht haben:
Seid ihr einverstanden wenn wir beide Threads zusammenlegen? Die gleiche Frage natürlich auch an fuffi die den Thread Kartoffelsalate und andere eröffnet hat!

Ich würde dafür plädieren beide Threads zusammen in die Rezeptchen zu stellen, weil es dort mehrere Sammelthreads gibt und wir uns daran gewöhnt haben, also ehr dort als unter den Menüzustammenstellungen nachsehen würden.
Wie seht ihr das?

Gruß, Pat
Zuletzt geändert von Patricia9369 am 08 Feb 2005 22:33, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3401
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon lieblingbauer » 08 Feb 2005 10:15

Hab auch noch ein leckeren Kartoffelsalat.
Kartoffeln je nach Personenanzahl kochen
Zwiebel putzen und würfeln
Speck und schinken würfeln
mache da kein Dressing dran

- Kartoffeln schälen und in scheiben schneiden
- Zwiebel, Speck und Schinken schön braten
- nach den abkühlen über die Kartoffel geben und durchziehen lassen

schmeckt echt lecker und wenn man zuerst den Speck etwas auslässt dann braucht man kein extra Fett mehr!!!
lieblingbauer
 
Beiträge: 19
Registriert: 03 Feb 2005 13:13
Wohnort: Merzien

@ lieblingsbauer

Beitragvon Patricia9369 » 08 Feb 2005 11:15

Hallo Franziska!
Machst du deinen Salat nicht noch mit ein wenig Essig, Salz & Pfeffer an?
Eigentlich würde man auch etwas Öl dazunehmen denke ich, aber das fällt wohl durch den ausgelassenen Speck weg.

Müßt ich auch mal wieder machen, das Rezept kenne ich gut aus Hamburg.
Gruß, Patricia
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3401
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon lieblingbauer » 08 Feb 2005 22:31

Hy Pat!!!!!!!!!!!!!

Dadurch das der Schinken mehr Salz hat nehme ich keins mehr aber wenn er mir zu lasch ist würze ich ihn auch noch nach, ist ja klar. Und Öl hab ich ja schon wegen den Speck. Aber weißt du was ich da am liebsten zu ess??? Lecker Spiegelei! Mhhhhhhhhhhhhhhhh
was sagst du eigentlich zu meiner Schlammbowle???
lieblingbauer
 
Beiträge: 19
Registriert: 03 Feb 2005 13:13
Wohnort: Merzien

KSalat & Schlammbowle

Beitragvon Patricia9369 » 08 Feb 2005 23:20

Hi Franziska!

Ja, warum nicht. Üscha auch Kartoffelkrams... *lol* (meinte im Vergleich zu Bratkartoffeln :oops: ) Aber bissel Essig tust schon noch dran, oder? Das mit dem Extraöl dachte ich mir ja schon und das Salz eigentlich auch nur not tut wenn der Schinken sehr mild ist.

Deine Schlammbowle klingt interesant. Wenn sich mal die Gelegenheit ergibt mache ich sie. Könnte aber bissel dauern da ich selten mal ne Fete zuhaus hab und bei einer oder zwei Erwachsenen lohnt sich dat net. :(

So, nu aber N8ti @ all von Pat!
(der die Waffeln prima gelungen sind und die Hälfte schon verputzt ist :wink: )
Zuletzt geändert von Patricia9369 am 09 Feb 2005 13:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3401
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Re: Salat-Threads zusammenlegen?

Beitragvon Siri » 09 Feb 2005 04:32

crazycook hat geschrieben:Salate hatten wir schon mal: http://www.webkoch.de/forum/viewtopic.php?t=1353

hi Crazy & andere salat-freaks,

danke für den hinweis!
...zusammenlegen is aber nich so easy, kann höchstens Frank (per hand oder zu fuß, :wink: )...

... ansonsten hab i nix gegen einzuwenden!
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6654
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Rotkrautsalat und @Helga

Beitragvon Hillary » 04 Mär 2005 10:57

Krautsalat ist bei den steigenden Gemüsepreisen angebracht, hab auch noch einiges im Keller liegen.
Bisher aber immer als Rohkost gemacht, daher meine Frage Helga:
Wieviel Wasser gibst du zum Kochkraut, soviel, dass es gerade dämpft, oder das es gut bedeckt ist?

Rotkrautrohkost
Rotktaut mit der Küchenmaschine fein hobeln oder reiben.
In die Schüssel geben, mit etwas Salz vermischen, Teller drauf, beschweren und über Nacht stehen lassen.
Am nächsten Tag mit Balsamico oder Weinessig, ev. Salz und reichlich Pfeffer abschmecken, Öl zugeben und noch einmal durchziehen lassen.
Das selbe geht auch mit Weißkraut, ist aber nicht so aromatisch.
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4743
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

kartoffelsalat und andere

Beitragvon teacy » 04 Mär 2005 11:09

Guten tag

kartoffelsalat

Fleischsalat
Pellkartoffeln (geschält)
2 gekochte Eier
je nach belieben (gewürzgurken)
Sahne
Salz
Pfeffer
Flüssigkeit von Gurken

Reissalat
gekochter Reis
mandarinen
Erbsen
Curryketchup
Sahne
Flüssigkeit von mandarinen
Salz
Pfeffer

Nudelsalat

Nudeln
Tomaten Gewürfelt
Zwiebel gewürfelt
zucchini gewürfelt
Broccoliröschen
olivenöl
Balsamicoessig
salz
pfeffer
knoblauchzehen


[2005-03-04 10:10] Bearbeitet durch -tecy-
[2005-03-04 10:14] Bearbeitet durch -tecy-
[2005-03-09 14:48] Bearbeitet durch -tecy-
Zuletzt geändert von teacy am 09 Mär 2005 15:48, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 564
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Re: Rotkrautsalat und @Helga

Beitragvon fuffi » 04 Mär 2005 11:11

Hallo Hillary,

ich gebe immer soviel Wasser bei, daß das Kraut gut bedeckt ist.

Und erst am nächsten Tag, wenn es gut durchgezogen ist, gieße ich etwas Sud ab.
Und - Kümmel nicht vergessen.

Der Rotkohlsalat klingt echt gut - werde ich ausprobieren.

Schönen Tag noch

Gruß Helga
Benutzeravatar
fuffi
 
Beiträge: 1463
Registriert: 13 Mai 2004 19:48
Wohnort: niederbayern

Danke @Helga

Beitragvon Hillary » 04 Mär 2005 11:35

AAAaaaah, ja, siehste, und ich dachte das Kochwasser wird gleich als Salatmarinade verwendet, weil du den Essig mit dazugibst.
Vielen Dank für die Antwort, werden wir uns mal in das kohlige Vergnügen stürzen (bloß gut das WE ist :lol: )
Tschüß Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4743
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon Patricia9369 » 04 Mär 2005 12:02

Prima, der Reissalat ist was für mich. Danke Tecy!

Moin moin Hillary. auch schon wach? *fg*
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3401
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon plankton » 05 Mai 2005 20:35

Mache Kartoffelsalat immer so:

Gschwelti (Kartoffeln im Dampfkochtopf)abkühlen lassen, schälen und in scheiben schneiden.
Die Scheiben mit kräftiger Fleisch-oder Gemüsebouillon übergiessen und 2-3 Stunden ziehen lassen.
Essig und Oel zu gleichen Teilen mischen, mit Magerquark mischen so dass eine dicke Sauce entsteht mit Pfeffer und Streuwürze und etwas von der Bouillon abschmecken.
Viel Schnittlauch und Zwiebel dazu schnippeln. Bouillon bei den Kartoffeln ableeren und die Kartoffelscheiben mit der Sauce mischen.

Gruss Evelin
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Nächste

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DemarcusYearby, SaranMerrick, TonaGuiterrez und 18 Gäste