Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Essige und Öle selbstverfeinert

Essige und Öle selbstverfeinert

Beitragvon schkh » 25 Apr 2006 21:59

Jetzt wird es ja endlich wärmer. Auch wenn das Wetter z.Z. etwas unbeständig ist ( bin gerade kräftig nass geworden) kommt doch die Zeit der Salate.

Und das i - Tüpfelchen der salate sind natürlich Essig und Öl, aber selber verfeinert, hält sich Wochenhlang und schmeckt ganz hervorragend. (Jetzt mailt bloß nicht: Walnuß - Öl etc., Kräuteröle kann man alles kaufen. Selbermachen und kreiiren ist gefragt. Genau wie bei den Senfen (habe das ja mal angfragt und festgestellt, das einiger Wkler das auch machen.

Bei mir, habe das auch schon einigen Leuten gemailt, artet das eher in ein Platz und Vorratsglasproblem aus, zumal ich auch noch Liköre (Aufgesetzte) selber mache. Deswegen Gläser, gleich welcher Größe, nicht unbedingt sofort in den Altglascontainer werfen.....

Freue mich auf eure Ideen und gleich eine von mir.

Knoblauch - Essig:
Je ein bis 2 Zweige Basilikum und Thymian
10 Knoblauchzehen
1/2 l trockener Weißwein (oder Rose)
100 g Essig - Essenz.
(!!! Achtung Essig Essenz enthält 25 % Essig und 100g sind ca 50 ml!!!, andere fertige Essige enthalt ca 4 -5% Essig!!!) (Ein bischen besserwisser muß mal sein....).

Knofi schälen, halbieren (man kann natürlich auch ein paar Zehen mehr nehmen....)
Mit den Kräutern in ein Glasgefäß geben (sollte gut verschraubbar sein und so ca. 750ml bis 1l fassen).
Mindestens 14 Tage ziehen lassen.
Paßt zu allen salaten, grüne, gemischte, Wurstsalat und mediterrane Salate.

Öle: ganz einfach entweder einzelne Kräuter nehmen, z. Estragon, Rosmarin usw. natürlich frisch und in das Öl einlegen.

Bin mir sicher, daß ihr auch einige Ideen und Rezepte habt und freue mich schon auf die Resonanz!!!! :wink: :wink:
schkh
 
Beiträge: 850
Registriert: 17 Feb 2005 21:29
Wohnort: Ruhriland

Beitragvon Siri » 05 Mai 2006 10:27

so kalle,

ich mach mal 'nen einstieg:

@WK:
- http://www.webkoch.de/db/suchen.html?such=essig
- http://www.webkoch.de/db/suchen.html?su ... erstellung
...
- Chiliöl
...

meself benutzt relativ selten mal einen essig, ausnahme balsamico in den verschiedensten ausprägungen zu salaten etc.

öle peppe ich schon mal auf, meist mache ich aber nur McKnofi-Öl :wink: ...
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6654
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon Froe » 05 Mai 2006 12:38

Ich hab eben meinen Bärlauch-Überschuss zu Öl gemacht. Naja, das dauert noch ei bisschen, aber Bärlauch und Knoblauch sind in Öl ertränkt :lol: Jetzt werd ich ein bisschen warten, das Ganze dann abseihen und genießen.
Meine Schwiegermutter in spe hat letzten Sommer Himbeeressig angesetzt. Das war einfacher Weißweinessig mit ca. 100g Himbeeren - sehr lecker. Allerdings muss man die Himbeeren irgendwann entfernen, sie sehen dan nicht mehr soo appetitlich aus :wink:
Im übrigen geht es mir wie dir, lieber Karl Heinz. Überall stehen Flaschen, Gläser usw. Aber: Sehr, sehr praktisch zum Verschenken!! Am Samstag verschenke ich z.B. Pilze in Balsamico.
Benutzeravatar
Froe
 
Beiträge: 1453
Registriert: 08 Okt 2005 17:17
Wohnort: Aachen

Beitragvon schkh » 05 Mai 2006 20:50

Jau, das ist ein Platzproblem. Zur Zeit dümpeln bei mir Estragonöl, Himbeer Essig (die ersten frischen gibts hier schon) und Erdbeeressig im Keller vor sich hin. Dazu außerdem noch eingelegte Paprikaschoten mit Knofel und Champignons mit Knofel. Und im Kühlschrank selbst eingelegte Fruttos di Mare (Marinade habe ich "frei nach Schnauze" gemacht). Übrigens zum 2. mal. Schmeckte total gut! Bei Interesse schicke ich dir das gerne zu. Ist Kinderleicht, ruckizucki gemacht. Was du brauchst sind ein paar Kräuter (zur Zeit habe ich nur getrocknete im Regal)
Schönes Woe Froe!!!! Gruß in die Kaiserstadt!!!
KH


[2006-05-05 20:50] Bearbeitet durch -schkh-
[2006-05-05 20:51] Bearbeitet durch -schkh-
schkh
 
Beiträge: 850
Registriert: 17 Feb 2005 21:29
Wohnort: Ruhriland

@ Karl Heinz

Beitragvon Froe » 05 Mai 2006 22:26

Au ja, Meeresfrüchte, das hört sich super an!! Ich hab z.Zt. Erdbeer-Likör, Champignons und eingelegten Feta, die letzte Erdbeer-Marmelade ist leider in den nächsten Tagen dran, aber dann weiß man ja schon, dass es bald neue gibt!
Machst du den Himbeer-Essig auch mit Weißwein-Essig oder mit Essenz und Weißwein?
Ich hab jetzt übrigens all meine leeren Gläser in den Keller verfrachtet, nachdem sie immer mehr Platz in der Küche einnahmen :?
Dir auch ein wunderschönes WE!
Liebe Grüße,
Froe
Benutzeravatar
Froe
 
Beiträge: 1453
Registriert: 08 Okt 2005 17:17
Wohnort: Aachen

Dillessig

Beitragvon Detlef » 20 Mai 2006 15:11

Hallo Experimentierfreudige,

letztes Jahr habe ich einigen Dill Samen bilden lassen. Diesen habe ich getroknet und mit später in Weinessig 6 Wochen stehen gelassen. Das heißt, hin und wieder habe ich ihn leicht geschüttelt. Danach durch ein Sieb in eine andere Flasche abgefüllt.

Eine nette Abwechslung bei manchen Salatgerichten.

Gruß

Detlef
Detlef
 
Beiträge: 54
Registriert: 21 Dez 2003 14:35
Wohnort: Erkelenz

Beitragvon werner_ » 20 Mai 2006 15:32

schkh hat geschrieben:Dazu außerdem noch eingelegte Paprikaschoten mit Knofel und Champignons mit Knofel. Und im Kühlschrank selbst eingelegte Fruttos di Mare (Marinade habe ich "frei nach Schnauze" gemacht). Übrigens zum 2. mal. Schmeckte total gut! Bei Interesse schicke ich dir das gerne zu. Ist Kinderleicht, ruckizucki gemacht. Was du brauchst sind ein paar Kräuter (zur Zeit habe ich nur getrocknete im Regal)


Hi, rote Paprika grille ich vor dem einlegen kurz an-total lecker

gib doch biite mal die Fruttis als Rezept ein :wink:

Gruß W.
Benutzeravatar
werner_
 
Beiträge: 4753
Registriert: 15 Dez 2005 21:16
Wohnort: Lippe !!!

Beitragvon Hexe70 » 22 Mai 2006 19:03

Hallo Karl-Heinz!

Habe leider immer noch nicht die Rezepte für die Essige gefunden,sch.... Zettelkram! :evil:
Dabei hatte ich so viele.... allerdings manche muß ich dir per pn schicken sind woanders geklaut... 8)

Hab heute Erdbeer- und Birnenessig erstanden.
Wird getestet und dann nachlaboriert.
Erdbeer riecht richtig lecker.....

Habt ihr schon mal Wildschweinsalami-Öl gehabt?
Frage mich wo rein damit,für Kartoffels oder Pizza zu schade...
Benutzeravatar
Hexe70
 
Beiträge: 1779
Registriert: 27 Feb 2006 12:17
Wohnort: im Taunus

Beitragvon Siri » 22 Mai 2006 21:40

Hexe70 hat geschrieben:Frage mich wo rein damit...
SALAT!!
(... also blattsalate etc; für kartoffelsalat ztb naürlich auch zu schade :wink:!)

Wildschweinsalamiöl...
.. :shock: watt nich allet jiwwt!!
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6654
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon Mc Knofi » 22 Mai 2006 22:07

Da iss von der Salami wohl nicht viel übrig geblieben wenn die so geschwitzt hat, dass alles Öl raus ist. :shock:
Was wohl aus der Salami geworden ist :?:
Phurphzthrocken unh Phnübbelhardth *ggg*

Gruss, Pit
Benutzeravatar
Mc Knofi
 
Beiträge: 118
Registriert: 07 Feb 2003 19:26
Wohnort: Wesel am Niederrhein

Was wohl aus der Salami geworden ist ?? :?

Beitragvon Siri » 22 Mai 2006 22:35

Mc Knofi hat geschrieben:...Phurphzthrocken unh Phnübbelhardth
:lol: :lol: :D
... die (salami) gips zur zeit an jeder tanke für schweineteure 3 euronen auf 25g - als delikatesse!! :twisted: :lol:
(mir fällt grad der name nich ein)
andererseits, 25 gramm reichen dann durchaus auch auf 600 km...
(autobahn, in 9 stunden, weil kurz vor ostern :twisted: :evil: :lol: )
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6654
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon Mc Knofi » 22 Mai 2006 22:58

wird beim schnabbeln immer mehr, also beim abknabbern nicht so viel... :oops:
Aber nu mal ehrlich, mein Gedanke war spontan, verhält sich das mit der Salami tatsächlich so :?:

Pit


[2006-05-22 23:04] Bearbeitet durch -Mc Knofi-
Benutzeravatar
Mc Knofi
 
Beiträge: 118
Registriert: 07 Feb 2003 19:26
Wohnort: Wesel am Niederrhein

Beitragvon werner_ » 22 Mai 2006 23:09

Mc Knofi hat geschrieben:wird beim schnabbeln immer mehr, also beim abknabbern nicht so viel... :oops:
Aber nu mal ehrlich, mein Gedanke war spontan, verhält sich das mit der Salami tatsächlich so :?:

Pit


[2006-05-22 23:04] Bearbeitet durch -Mc Knofi-


Hi Pit, eine Mettwurst verliert beim abhängen Feuchtigkeit, aber kein Fett.
Benutzeravatar
werner_
 
Beiträge: 4753
Registriert: 15 Dez 2005 21:16
Wohnort: Lippe !!!

Beitragvon Mc Knofi » 22 Mai 2006 23:17

Moin Werner,
na denn, aber wer presst der Wildschweinsalimi denn das Öl heraus und verkauft das Dörrfleisch dann an die Tankstellen :?: :evil:

Pit
Benutzeravatar
Mc Knofi
 
Beiträge: 118
Registriert: 07 Feb 2003 19:26
Wohnort: Wesel am Niederrhein

Beitragvon werner_ » 22 Mai 2006 23:25

das ist der Zahnarzt von Sir :D :D

@Detlev: so`n Dillessig werde ich auch mal antesten :wink:
Benutzeravatar
werner_
 
Beiträge: 4753
Registriert: 15 Dez 2005 21:16
Wohnort: Lippe !!!

Nächste

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DemarcusYearby, SaranMerrick, TonaGuiterrez und 11 Gäste