Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Beefsteak, Buletten & Co.

Beitragvon Hillary » 03 Jan 2006 15:43

Hi Susi,
hab selber gestaunt, was Sesam so abhält.....
die Röllchen net zu groß machen, Sesam ein wenig andrücken,
reichlich Fett zum Braten, nachher die Dinger aufs Küchenkrepp,
nicht zu scharf braten,
die Körner werden dann eigentlich nur mittelbraun und haben einen wunderbar nussigen Geschmack.
Viel Spaß beim Probieren :lol: !
LG nach NRW!
Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4758
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

@Susi

Beitragvon plankton » 03 Jan 2006 15:52

Hallo Susi

Klardoch, geht auch mit Rinderhack :wink: !

Grüssle
Evelin
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

3eckige Frika-Dellen - viele Möglichkeiten

Beitragvon Patricia9369 » 11 Jan 2006 23:54

Wollts ja eigentlich in den Thread Schneller Mittagstisch setzen, aber da es hier nun schon einen Bulettenstrang gibt.... (läßt sich ja immer noch verlinken)

Hack-Dreiecke im Sandwich-Maker

Man nehme:
(eigentlich frei Schnauze das eigne Bulettenrezept, hier mal meine heutige Idee)

250-300g Hack (gemischt oder ungemischt, wies passt und schmeckt)
1-1/2 Gemüse-Paprika (bunt gemischt & fein gehackt)
1 Zwiebel (fein gehackt)
3-4 eingeweichte Toastbrotscheiben oder 1 Brötchen, gut ausdrücken!
1 EL Öl
1 Ei
1-2 TL Sambal Oelek
1 TL gehackete grüne Pfefferkörner (eingelegte)
Salz & Pfeffer zum abschmecken

-> wer mag:
3 EL geriebenen Käse für den Teig (Pizzakäse eignet sich prima)

Sandwich-Maker

Den Teig miteinander vermengen (wie gehabt was was Frika's anbelangt) und dann in die Form des Sandwichsmakers einfüllen. Pro Dreieck (4 in einem Arbeitsgang) ca. 1,5-2 EL EL Hackmasse. Genau so, das das Kontakt zwischen Deckel & Boden entsteht.

Geschlossen etwas brutzeln lassen (einige Minuten). Sandwichmaker danach ausschalten, in geschlossener Form kurz ruhen lassen.
Warum zwischendrin ausmachen?
Damit die Dinger nicht aussen schwarz und innen roh sind! :wink:

Kurz darauf den Sandwich-Maker wieder anmachen. Kleiner Trick: Diesmal den Verschlußklipp als kleine Stütze zwischen den Heizdeckeln einsetzen (ergibt ca. 2 cm) damit das uviel an Feuchtigkeit entweichen kann. Kurz darauf Deckel wieder verschließen und den Maker einmal wenden. Deckel wieder einen Spalt öffnen.
-> So ist gewährleistet das beide Seiten gleichmäßig bräunen.

zum Schluß?
- mit Käse bestreuen und fertigbacken
- oder Sesam darüberstreuen und noch ein wenig anbräunen
- kl. Tomatenstücke oder Salsa darübergebe
- in der Endphase vielleicht was aus 3.)
- ..... (wer hat weitere Ideen? Mir fällt grad nix ein. :wink: )

Deckel ein letztes Mal schließen und rund 2-3 min. drinlassen.
Rausholen, servieren, reinhauen. Fertig!


Die Vorteile liegen auf der Hand:
1.) die Frika's können sich nicht (wie in der Pfanne) mit Fett vollsaugen
2.) sie trocknen nicht aus, bleiben schön saftig
3.) man kann ohne Mühe viel experimentieren (Sesam, Haferlocken, gemahlene Nüssen, Baconstreifen, Fetakrümel, dünne Fischstreifen oder Obst/Gemüsestifte, in der Schlußphase einen Teigmantel darübergiessen....)
4.) Burger?? No Problem! Am Ende einfach oben und unten ne dünne Brotscheibe, Käs, Gurke usw. reinhauen (geht vorzüglich durch das problemlose wenden)
5.) isset nicht klasse? Ein dauerndes danebenstehen wenden/beobachten ist nicht nötig :D Obendrein stehen so Dinger auch im Büro rum (oft jedenfalls) und ersetzen Herd & Pfanne. :idea:

Und -mal ehrlich Ladies und Gentelmänner, wer hat schon dreieckige Frikadellen??? *schmunzel*

Guten Appetit(izer) wünscht Pat!

P.S.: Errgeben bei obigem Rezept rund 6-8 Stück
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

sach mal, päaääetttt.......

Beitragvon Brunella » 12 Jan 2006 00:55

.......hast du die etwa mit meinem "ex"-sändwitsch-toaster gemacht!!??? :shock: :wink: echt mit dem kann man sonne tricks machen :wink:

freut mich echt das der bei euch noch so zu nutzen ist und dich zu solchen dönekes inspiriert :lol: :wink:

grüße aus dem sauerland



[2006-01-11 23:58] Bearbeitet durch -Brunella-
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

Beitragvon jewelle26 » 12 Jan 2006 00:59

Hi Pat,
die Idee mit dem Sandwichmaker ist Klasse, ich hab' noch Füllung vom Sauerkrauteierkuchen, die werd' ich anreichern und mit dem Teil garen. (Versuch)
Gruß T.
p.s. Antwort auf Deine Meinung zum Rezept: Was ähnliches schwebt mir auch vor, aber gerollt.
- nebenbei bemerkt, kalt schmeckt das Zeug nicht mehr, hab' vorhin nach der Spätschicht den Rest essen wollen, *würg*
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Re: sach mal, päaääetttt.......

Beitragvon Patricia9369 » 12 Jan 2006 01:06

Brunella hat geschrieben: sach mal, päaääetttt.......

mal *ggg
Brunella hat geschrieben:.......hast du die etwa mit meinem "ex"-sändwitsch-toaster gemacht!!??? :shock: :wink: echt mit dem kann man sonne tricks machen :wink:

Nu tust et bereuen, wa? :wink:
Brunella hat geschrieben:freut mich echt das der bei euch noch so zu nutzen ist und dich zu solchen dönekes inspiriert :lol: :wink:

Siehste, hat doch was. Du freust dich, ich freu mich und bei rausgekommen ist auch noch ne gute Idee.
Hab die erste Portion (mit Sesam und am Ende bisken Käse drüber) verputzt. Lekkaaa!

Gruß back ins Saure Land aus dem nordischen Hoch (oder so..) . :D

Muffel, berichte mal wies gepasst hat mit der Fülle. Bin gespannt.


[2006-01-12 00:12] Bearbeitet durch -Patricia9369-
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Sandwichtoaster @Pat

Beitragvon jewelle26 » 12 Jan 2006 09:18

Patricia9369 hat geschrieben:Muffel, berichte mal wies gepasst hat mit der Fülle. Bin gespannt.
Hi Pat, das Experiment muß ich auf später verschieben, die Sandwichmaschine ist gerade woanders, werd' den Rest aufbraten, aufs Brot vielleicht mit 'n paar Scheiben Blutwurst.
Gruß T.
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Re: sach mal, päaääetttt.......

Beitragvon teacy » 12 Jan 2006 09:40

Brunella hat geschrieben:.......hast du die etwa mit meinem "ex"-sändwitsch-toaster gemacht!!??? :shock: :wink: echt mit dem kann man sonne tricks machen :wink:

grüße aus dem sauerland


Ich mache Rinderhack für Hamburger, immer im Waffeleisen, geht gut :) 8)

grüße aus dem Siegerland ins benachbarte Sauerland, :wink:
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 565
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Beitragvon Brunella » 12 Jan 2006 11:45

hallo,

@pät, ich denke er ist bei dir gut aufgehoben! 8)

@tecy, das waffeleisen werde ich demnächst auch mal diesbezüglich umfunktionieren, danke für den tipp! :wink:

sauerland grüßt den norden und das siegerland :lol:
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

Beefsteak mal anders...

Beitragvon jewelle26 » 02 Feb 2006 17:20

Hallo zusammen,
angeregt durch Helmyne's Bulettenrezept hab' ich's mit 'ner Donut-Form probiert und siehe da:

Bild

es geht! :D Dachte erst ich müßte die Unterseite nochmal überbacken, geht aber so. (190°/30min)

Könnte man zu Bratkartoffeln essen, vielleicht mit 'nem Klecks Kräuterquark in der Mitte....
Gruß T.


[2007-01-21 22:28] Bearbeitet durch -DrMuffel-
Zuletzt geändert von jewelle26 am 21 Jan 2007 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Re: Beefsteak mal anders...

Beitragvon Brunella » 02 Feb 2006 18:09

DrMuffel hat geschrieben:Hallo zusammen,
angeregt durch Helmyne's Bulettenrezept hab' ich's mit 'ner Donut-Form probiert und siehe da:

Bild

es geht! :D Dachte erst ich müßte die Unterseite nochmal überbacken, geht aber so. (190°/30min)

Könnte man zu Bratkartoffeln essen, vielleicht mit 'nem Klecks Kräuterquark in der Mitte....
Gruß T.


:shock: als hundebesitzer muss ich nicht laut sagen wie einige (die nicht geschlossenen!) für mich aussehen Bild *duckundweg*

ansonsten klasse idee, wenn man ne donut-form hat :wink:



[2006-02-02 17:12] Bearbeitet durch -Brunella-
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

@Bruno

Beitragvon jewelle26 » 02 Feb 2006 19:09

Brunella hat geschrieben: :shock: als hundebesitzer...
:D Jetz' hab' ich's :!: (den Rezeptnamen) :lol: :lol: :lol:
Gruß T.


[2006-02-02 18:10] Bearbeitet durch -DrMuffel-
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Re: @Bruno

Beitragvon Brunella » 02 Feb 2006 23:48

DrMuffel hat geschrieben:
Brunella hat geschrieben: :shock: als hundebesitzer...
:D Jetz' hab' ich's :!: (den Rezeptnamen) :lol: :lol: :lol:
Gruß T.

[2006-02-02 18:10] Bearbeitet durch -DrMuffel-


*prust* Bild
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

kreativ und klasse

Beitragvon Patricia9369 » 03 Feb 2006 02:37

Nu mal in echt... sind wir nicht herrlich kreativ????

Hackdonuts. 3eckiga Frika's ausm Sandewichmacher, Burger aussem Waffeleisen und noch soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
viel mehr drumherum ud dazwischen.

En dreifaches Hoch auf alle kreativen, immer wieder aufs Neue inspirierenden Webköche/Innen :!:

LG, Pat

@ Brunella: Haste schonmal Hundekekse gebacken? Soll jetze "in" sein. Kam neulichs bei Hund, Katze, Maus auf VOX.


[2006-02-03 01:38] Bearbeitet durch -Patricia9369-
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Re: kreativ und klasse

Beitragvon Brunella » 03 Feb 2006 14:21

Patricia9369 hat geschrieben:LG, Pat

@ Brunella: Haste schonmal Hundekekse gebacken? Soll jetze "in" sein. Kam neulichs bei Hund, Katze, Maus auf VOX.


[2006-02-03 01:38] Bearbeitet durch -Patricia9369-


huhu,

ich backe ja nicht mal für meine männer plätzchen oder kekse!! :? :wink:

nein im ernst, habe mal von einer bekannten besagte hundkekse gekommen.....und unser sonst nicht so "schnökelig"-hund verschmäht sie! dreht verächtlich seinen kopf zur seite :wink:
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

VorherigeNächste

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast