Zusammenstellung verschiedener Speisen und Getränke zu Menüs

in vino veritas

in vino veritas

Beitragvon Nostradamuz » 19 Dez 2004 03:09

Wie euch viell schon aufgefallen ist schreibe ich unter die meisten meiner Rezepte immer welcher Wein dazu gut passt, weil ich finde ein guter Wein gehört zu einem guten Essen.

Deshalb dachte ich ich eröffne mal ein neues Thema, das sich damit beschäftigt.

Was für Weine mögt ihr?

Ich liebe an Rotwein spanische Riojas am liebsten Gran Reserva und an Weißwein Frascati amabile am liebsten von einem Weingut, wo ich schon 2 mal war in Piano di Sorrento bei Neapel :)
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

In Vino veritas um 2:20

Beitragvon crazycook » 19 Dez 2004 03:20

Also ich mag alle - vorausgesetzt, sie sind staubtrocken! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Favorisiere Merlot, Chianti, Barollo, Bardolino, Chablis.
Bester Sekt der Welt von Heidsieck (nicht deren Schampus, wohlgemerkt)!
Zuletzt geändert von crazycook am 19 Dez 2004 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon Patricia9369 » 19 Dez 2004 10:59

Mit Wein kenne ich mich wenig aus, finde die Idee aber gut.
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Shinga » 05 Feb 2005 20:27

Ich mal als Weißwein gerne einen trockenen Kerner von einem kleinen Weingut in der Pfalz. Nix teueres aber lecker, frisch und leicht. Glaube nicht, dass große Namen wichtig sind. Rotwein habe ich noch nicht meinen Favoriten gefunden. Bin aber fleißig am ausprobieren. Also wenn ihr Tipps habt...
Sandra
Shinga
 
Beiträge: 7
Registriert: 17 Sep 2003 22:56

Beitragvon Nostradamuz » 05 Feb 2005 20:44

wie oben erwähnt, spanischer Rioja wen du kräftige Weine magst, Italienischer Chianti ("...Ich genoß seine Leber mit ein paar Fava-Bohnen, dazu einen ausgezeichneten Chianti" ;) )

Schön können auch griechische WEine sein aber die sindleider häufig noch auf quantität produziert und nicht auf qualität.
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Beitragvon fuffi » 05 Feb 2005 20:49

Hallo Thorsten,

ich könnte darin Baden gehen "La Mancha" einem Rose-Wein.

Von Rotwein ist unser Favorit der "Blaufränkische" aus Ungarn.

Weißwein bevorzuge ich einen spritzigen Kabinett. (Auf keinen Fall einen trocknen)

Ein Genuß sind auch die Weißen aus Süd-Afrika.

Mehr fällt mir im Augenblick nicht ein, muß erst im Keller auf die Etiketten schaun.

Viele Grüße
Helga
Benutzeravatar
fuffi
 
Beiträge: 1463
Registriert: 13 Mai 2004 19:48
Wohnort: niederbayern

Beitragvon Nostradamuz » 05 Feb 2005 21:02

Den Rose werd ich mal ausprobieren, da kenn ich komischerweise keinen richtig guten.
Weißwein kann ich meine empfehlung nur wiederhohlen Frascati amabile aus Piano di Sorrento Probiert es leute, ich bin sonst eher der Typ für trockene Weine aber der schmeckt wenn er kalt ist sooooo genial...echt toll.
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Beitragvon lieblingbauer » 05 Feb 2005 21:48

Also wenn ich mal Wein trinke dann eher roten und wenn es geht trocken oder halbtrocken. Ich hab für mich schwarze Mädchentrauben entdeckt. Den fand ich von allen jetzt am besten.

Noch ein schönen abend an alle
lieblingbauer
 
Beiträge: 19
Registriert: 03 Feb 2005 13:13
Wohnort: Merzien

Weine

Beitragvon Patricia9369 » 05 Feb 2005 22:36

lieblingbauer hat geschrieben: Ich hab für mich schwarze Mädchentrauben entdeckt. Den fand ich von allen jetzt am besten.

Trinke inzwischen selten Wein, aber die Schwarze Mädchentraube ist herrlich im Geschmack!!
Und was wunderbar süffisant und schmackhaft ist, wäre noch der Imiglikos... oder hieß der anders? Der sehr süße, ziemlich reinknallende griechische Wein. Nee, moment a mal, der hieß doch was mit M oder? Kann mir jemand auf die Sprünge helfen? habs vergessen... Ist aber recht bekannt.
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Zum Weinen

Beitragvon crazycook » 05 Feb 2005 23:38

Meinst Du Retsina - den griechischen Harz-Wein?
Schwarze Mädchentraube ist billiger Tankstellenwein, wenn ich ehrlich sein soll.
Guter Wein ist trocken. Basta.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon Nostradamuz » 05 Feb 2005 23:42

muss ich dir klar widersprechen, es gibt, wenn auch sehr wenige ( hab ja oben schon gesagt, ich kenn nur einen) sehr gute liebliche Weine. Liebliche gute Rotweine kenn ich aber auch nicht, die müssen wie ich finde auch nicht trocken sein, sondern einfach nur kräftig im Aroma und mit einer rauchigen Note, das ist für mich ein richtigg guter Rotwein...man merkt ich bin Rioja-Trinker was Rotwein angeht ;)
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Re: zum weinen

Beitragvon Patricia9369 » 05 Feb 2005 23:43

crazycook hat geschrieben:Guter Wein ist trocken. Basta.
Nöö :!: Ist zwar die vorherrschende Meinung (hab früher auch aufm Weingut gekauft und dann ehr trockene Sorten), aber das heißt noch lang nicht, daß trockener Wein ein guter Wein ist! Basta. 8)

Schwarze Mädchentraube gibts auch an Tankstellen, aber so billig ist er nicht und mir zumindest schmeckt er ab & an mal. Außerdem hab ich ihn auch schonmal auf nem Weingut gekauft. Ewig und 300 J. her, aber immerhin...

Jetzt weiß ichs wieder: Mavrodahpne! Süffelwein mit Katergarantie. :lol:
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Bonny » 06 Feb 2005 00:47

So locker und flockig es hier ja meist zugeht - bin ich dann manchmal doch überrascht von dem "absolutistischen" Anspruch mancher Webköche/-innen. Genauso wenig wie nur teure Lebensmittel auch gut sind (die Diskussion gabs ja vor kurzem), kann man sagen "nur trockener Wein = guter Wein". Zum Glück ist alles im Leben Geschmackssache, also auch beim Wein. Und wenn sich jemand für Kellergeister oder Schwarze Mädchentraube begeistert - okay, soll er doch. Ist ja keiner gezwungen, das auch zu trinken. Deshalb braucht man doch nicht gleich zu so harschen Worten greifen.
Bonny
 
Beiträge: 149
Registriert: 09 Nov 2004 22:59
Wohnort: Bonn

Beitragvon crazycook » 06 Feb 2005 01:38

Bonny hat geschrieben:wenn sich jemand für Kellergeister oder Schwarze Mädchentraube begeistert - okay, soll er doch


Ja, sicher. Somit erübrigen sich dann allerdings die Ursprungsfrage nach verschiedenen Geschmäckern sowie die Diskussion, in diesem Falle um Weine, als solche :wink:
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon Patricia9369 » 06 Feb 2005 02:07

crazycook hat geschrieben:Ja, sicher. Somit erübrigen sich dann allerdings die Ursprungsfrage nach verschiedenen Geschmäckern sowie die Diskussion, in diesem Falle um Weine, als solche :wink:

Susi, nix für ungut. aber SO (sprich mit dem Argument) kann man eine Diskussion auch unterbinden/abwürgen.... wo ich ehr den Eindruck hatte, daß sich erst eine entwickelt.
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Menüzusammenstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast