Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Schnitzelchen

Schnitzelchen

Beitragvon Hillary » 01 Feb 2005 15:09

Hallo alle zusammen,
habe das Wetter zum Anlaß genommen, wieder mal in meiner Rezeptesammlung zu stöbern.
Dabei hab ich festgestellt, dass es wahnsinnig viele Zubereitungsarten von Schnitzeln und Schnitzelpfannen gibt - nur wenn man grad eins brauch, sucht man sich dumm und dämlich. Geht's euch auch so?
Vielleicht macht jemand mit?
Möchte hier ein paar diverse Schnitzelrezepte - für Alltag und Party - zusammentragen.

Erdnußflipies
4 Schnitzel
1 Ei
Pfeffer, Paprika zum würzen
1 Tüte Ernußflips
Fett zum braten

Die Zubereitung wie bei herkömmlichen Schnitzel, nur die Pannade aus Erdnußflips - In eine Tüte geben und mit dem Kuchenroller breitdrücken.
Schnitzel würzen, ev. mit etwas Mehl stäuben, durch das verquirlte Ei ziehen und mit den Erdnußkrümeln panieren.
Im Fett braten, dazu schmecken süße, fruchtige Soßen genauso, wie eine Sahnesoße
Tschüß Hillary


[2007-11-28 21:41] Bearbeitet durch -plankton-
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4745
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon loehae » 01 Feb 2005 17:27

Hi Hillary !

Ich brate ab und zu kleine Schnitzelchen paniert in der Pfanne, gebe sie auf ein Backblech, etwas Fruchtcocktail darüber und Käsescheiben, dann im Ofen kurz backen. Baguette dazu, fertig !

Gruß
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Schnitzel

Beitragvon Patricia9369 » 01 Feb 2005 17:31

Gute Idee Hillry!
Da bin ich mal gespannt was so zusammenkommt.

Nochmal ein kleiner Hinweis an alle:
Unter dieser Rubrik kann man natürlich auch prima Rezeptlinks von Gerichten aus der wk-Datenbank nennen, die man selbst so oder auch etwas verändert zubereitet hat. Dann könnte sich mit der Zeit ähnlich dem Fondue oder Schnittchenthread eine übersichtliche Sammlung anfinden.

Wenn ich mal wieder Schnitzel mache und sie irgendwie hervorstechen bzw. von mir kreiert sind, werde ich sie natürlich gern hier nennen.
Was meinst du, paßt auch geschnetzeltes oder kleine Fleischstückchen mit rein?

LG ins Winterwonderland! :wink:
von Pat (die heut mal nicht dauernd am Puter hockt.)
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

gebackene Putenschnitzel + Schnitzel-Gratin

Beitragvon loehae » 01 Feb 2005 17:34

Noch eines fällt mir gerade ein :

Gebackene Putenschnitzel
600g Putenschnitzel, 2 Tüten Zwiebelsuppe, 2 B Crème fraîche. Schnitzel auf ein Blech legen, Suppenpulver und Crème fraîche verrühren über die Schnitzel geben und im Ofen bei 180-200 Grad backen, ca, 25-30 Minuten. Dazu kann man Ciabattabrötchen reichen.

Auch der von mir letztens erwähnte Schnitzel-Gratin ist eine Schnitzelvariante :
250 g Hackfleisch
3 Schnitzel
Salz, Pfeffer, Paprika
1 Glas Champignons
2 Becher Sahne
2 Päckchen Bolognese-Fix
6 Scheiben Scheibletten-Käse

Die Schnitzel leicht mit Salz und Pfeffer würzen, plattieren und in die Fettpfanne des Backofens legen. Das Hackfleisch mit Pfeffer und Paprika und wenig Salz leicht würzen. Die Masse auf die Schnitzel streichen, Champignons in Scheiben schneiden und darauf verteilen.
Bolognese-Fix mit der Sahne anrühren und über die Schnitzel geben, im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen. Käse auf die Schnitzel legen, und weitere 10 - 15 Minuten überbacken, bis der Käse goldgelb zerlaufen ist.

Gruß nochmal
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Frage an Lilli

Beitragvon Patricia9369 » 01 Feb 2005 17:46

Hi Lilli!

Statt der Putenschnitzel kann man bestimmt auch Hähnchenbrust nehmen, oder? Ich frage mich das, weil Hähnchenbrust nicht ganz so flach wie ein Schnitzel ist, aber gehen sollte es eigentlich.

Schönen Gruß nach Bonn!
Pat
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Pute vs Huhn

Beitragvon loehae » 01 Feb 2005 18:38

Ja klar, Pat !
Geht gut, kommt auch mit der Zeit hin, denn Hähnchen ist etwas schneller gar als Pute.
Falls du an die Zwiebelsuppenvariante denkst, kannst du auch etwas Sahne zur Crème fraîche geben.

Viele liebe Grüße
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Beitragvon fuffi » 01 Feb 2005 18:49

Hallo miteinander,

zu panierten Kalbsschnitzeln serviere ich auch manchmal eine Soße aus frischen Champignon und Sahne. Schmeckt wirklich gut.

Gruß Helga
Benutzeravatar
fuffi
 
Beiträge: 1463
Registriert: 13 Mai 2004 19:48
Wohnort: niederbayern

Beitragvon Alix » 01 Feb 2005 19:50

Alix
 
Beiträge: 122
Registriert: 29 Sep 2004 22:22
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Nostradamuz » 01 Feb 2005 23:02

Ich kann mir auch gut vorstellen Schweinelende mit glasig gebratenen Zwiebeln , Gorgonzola, Mozarella, Pecorino und Parmiggiano Reggiano überbacken.
schmeckt sicher toll, probier ich am Donnerstag mal aus und schreib nen Bericht :)
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Beitragvon crazycook » 02 Feb 2005 11:14

Feine Sache, das. Schnitzel sind echt vielseitig.

Sauscharfe Schnitzel: 4 Schnitzel salzen, pfeffern, anbraten, abkühlen lassen. 2 EL mittelscharfen Senf, 2 EL weiche Butter, 1 EL Semmelbrösel, 4 bis 8 getrocknete, zerbröselte Chilies mischen. Schnitzel mit der Paste bestreichen, bei 250 Grad 15-20 min gratinieren.

Käse-Pfeffer-Schnitzel: 4 Schnitzel mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen, anbraten, in gefettete Form setzen. Darüber 2 TL eingelegter grüner Pfeffer. Je 60 g geriebenen Gouda und Emmentaler mit 120 g gewürfeltem Mozzarella mischen, darauf geben. 100 ml Milch, 4 cl Martini, 50 g Sahne mischen, Schnitzel begießen, bei 200 Grad 20-25 min überbacken.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3660
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

sahnige Schnitzelpfanne

Beitragvon Hillary » 02 Feb 2005 11:23

Für eine Party bestens geeignet, läßt sich gut vorbereiten und das Fleisch wird in der Marinade gut zart


Sahnige Schnitzelpfanne
12 Schnitzel mit Salz,Pfeffer,Edelsüßpaprika würzen, in etwas Mehl wenden und in Öl von beiden Seiten scharf anbraten
- in eine Auflaufform legen

Im Bratfett (ev. noch etwas zugeben)
- 5-6 große Zwiebeln in Scheibchen
- 1 großes Glas Champignons (abgegossen)
- 300g gekochter, gewürfelter Schinken
- 200g roher, gewürfelter Schinken (oder Schinkenspeck)
ordentlich durchbraten,
alles gleichmäßig über die Schnitzel geben.

300g saure Sahne mit 500g Schlagsahne verquirlen, etwas Kräutersalz und reichlich frisch gemahlenen Pfeffer zugeben, über die Schnitzel gießen.
Wer möchte kann auch noch etwas Tomatenmark oder Curry einarbeiten.
Das ganze 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Die Auflaufpfanne nur noch in das vorgeheizte Backröhr schieben und bei 200 Grad ca. eine Stunde backen lassen.
Für Käsefans - natürlich kann die Pfanne auch mit Reibekäse bestreut werden.
Dazu - am besten Baguette (oder Reis, oder Bratkartoffeln) und Salat.
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4745
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Griechische Schnitzel ( Schnitzel mit Feta )

Beitragvon crazycook » 02 Feb 2005 11:30

Schnitzel mit Feta: 4 Schweineschnitzel mit Salz, Pfeffer und Gyros-Gewürzsalz würzen, in Mehl wenden, Überschuss abklopfen, in Olivenöl anbraten, in Form legen. 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen, gehackt, im Bratfett glasig dünsten. Thymian und Rosmarin (gerebelt oder frisch gehackt), 400 ml Gemüsebrühe und 100 g Sahne zugeben, einköcheln. Mit 5 EL Brandy (z.B. Metaxa), Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß würzen, Fleisch begießen. 100 g Feta darüber bröckeln. Bei 225 Grad 10-12 min überbacken.

Ebenfalls griechisch: Korfu-Schnitzel http://www.webkoch.de/rezept/46386
Zuletzt geändert von crazycook am 02 Feb 2005 14:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3660
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Schnitzelchen

Beitragvon fuffi » 02 Feb 2005 11:48

Kalbsschnitzel oder Steaks mit Aubergine und Tomate

3 Kalbsschnitzel oder Steaks
1 Aubergine
2 Tomaten
Gorgonzola oder Fontinakäse

Aubergine in kochendem Wasser 10 Min blanchieren.

Kalbsschnitzel oder Steaks von beiden Seiten schön anbraten.

Aubergine und Tomate in Scheiben schneiden.
Erst die Auberginenscheibe dann die Tomatenscheiben auf das Schnitzel legen, Käse drauf und Deckel auf die Panne bis der Käse geschmolzen ist.

Dazu schmeckt ein Tomatenreis mit Zwiebeln.

Gruß Helga
Benutzeravatar
fuffi
 
Beiträge: 1463
Registriert: 13 Mai 2004 19:48
Wohnort: niederbayern

Senf-Schnitzel überbacken

Beitragvon loehae » 02 Feb 2005 14:18

Hi, bin auch wieder da !

8 kleine Putenschnitzel leicht pfeffern und mit mittelscharfem Senf bestreichen, in einer Pfanne insges. 4 min braten, danach in eine Auflaufform geben.150 g Bergkäse oder Emmentaler reiben, 2 Eier mit dem Käse, 150 g Sahne und etwas Estragon, am besten frisch, mischen, salzen und pfeffern. Masse auf dem Flesich verteilen und 8-10 Min. bei 250 Grad( vorgeh) überbacken. Grill geht ebenso gut !
Statt Estragon passt Thymian.

Gruß
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

schnitzel@loehae

Beitragvon ully56 » 02 Feb 2005 14:35

hallo lilli,

wenn ich für heute abend das gyros nicht schon geplant hätte, würde ich deine schnitzel kochen. hab's mir aber für morgen schon vorgemerkt! klingt echt lecker und schnell!!

servus aus dem schneechaos in münchen :roll: :roll: :roll:
ully
ully56
 
Beiträge: 2128
Registriert: 19 Jan 2004 15:35

Nächste

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste