Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Eis selber machen - Tipps, Tricks & Rezepte

Eis selber machen - Tipps, Tricks & Rezepte

Beitragvon Patricia9369 » 09 Jun 2005 01:13

Hallo zusammen!

Ich möchte gern den Beitrag von Hillary aus der Rezeptsuche zum Anlaß nehmen um hier einen schönen Thread für leckere Eisrezepte, Tipps & Tricks bei der Zubereitung entstehen zu lassen und hoffe, daß ihr euch kräftig beteiligt.

Bis auf die Herstellung von Wassereis habe ich bislang null Ahnung. *grins*

Inzwischen bin ich Besitzerin einer Eismaschine und einer schön großen Tiefkühltruhe in die gaaanz viel Eis reinpasst. :wink:

Habt ihr gute Rezepte & Ideen? Dann teilt sie doch bitte mit uns.

Ich (gebe zu mich juckt es total in den Fingern die Sache auszuprobieren *lach*) habe z.B. ein Rezept für Erdbeereis.
300g frische Erdbeeren... hmm, hab z.Zt. nur eine Konserve.
Rechnet man da auch 300g oder nimmt man davon etwas weniger?
-------
Und - WAS ist nun eigentlich der Unterschied zwwichen Eis und Sorbet? Das man beim Sorbet keine Milch verwendet?

Bin gespannt & neugierig!
Gruß, Patricia :wink:


[2007-03-15 21:48] Bearbeitet durch -Frank-
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Eismaschinen: Kompressor oder Kühlbehälter

Beitragvon Patricia9369 » 09 Jun 2005 02:38

Habe gerade gesehen, daß es einige unterschiedliche Arten von Eismaschinen gibt. Vielleicht hilft dieser Link weiter wenn man selbst nicht so genau weiß, wie sie einzuordnen ist:
http://www.3sat.de/3sat.php?http://www. ... zil/21548/

Meine Maschine dürfte auch rund 1 l fassen.

Kann mir noch wer sagen wieviel ml ccm sind? Ich tippe darauf das 150 ccm 150 ml entsprechen, oder?

n8ti, Pat

P.S.: Ich gehe recht in der Annahme das der Kühlbehälter vorher einfroren wird, oder?
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Hillary » 09 Jun 2005 07:55

Guten Morgen Pat,
gucken du da http://de.wikipedia.org/wiki/Kubikzentimeter
Glückwunsch!!!!! Der Kandidat hat 100 *unkte! :lol: :lol: :lol:

Kleiner Erfahrungsbericht, habe am WE meine Eismaschine ausprobiert und keiner hat am Ergebnis gemeckert, also kanns ja nicht so schlecht gewesen sein:
1 Schale geputzte Erdbeeren pürieren (sind glaub 500g)
1 Eigelb in einem hohen Gefäß schaumig schlagen, zwischen 80-100g Zucker zugeben, 100ml Sahne und 2 kleine Becher Erdbeerjoghurt zugeben, die Erdbeeren unterheben, in die Eismaschine füllen und sich drauf freun :wink: !
Tschüß Hillary
Ich gehe recht in der Annahme das der Kühlbehälter vorher einfroren wird, oder?

Jaaaa, mindestens 18 Stunden - und den Kühlbehälter auf den Rand stellen, damit die Kühlflüssigkeit bis in den Rand gefriert.



[2005-06-09 09:08] Bearbeitet durch -Hillary-
Zuletzt geändert von Hillary am 09 Jun 2005 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4757
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon loehae » 09 Jun 2005 08:36

Hi zusammen !
Schaut mal in diesem Thread :
http://www.webkoch.de/forum/viewtopic.p ... t=eis#1460

Gruß Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Beitragvon Patricia9369 » 09 Jun 2005 19:17

:shock: Wow, Knoblaucheis? Paprikaeis und Rosmarineis? :shock:

Knobi-eis wär wohl nicht so ganz mein Fall, aber etwas herzhafteres ganz bestimmt. Also, wenn jemand von euch noch exotische Eisrezepte auf Lager hat... gibts auch ein Tom-Papri-Käseeis? Oder sowas ähnliches vielleicht?
Danke für den Link Lilli!

Ich konnts mir ja auch net verkneifen (bin da irgendwie immer wie ein Kind zu Weihnachten :lol: ). Wenn ich etwas neues habe möchte ich auch damit "spielen". *lach*
Also habe ich mich gestern an einem Erdbeereis versucht. Schmecken tuts gut. Von der Konsistenz bin ich noch ein bissel unzufrieden aber selbst schuld. Der Kühlbehälter war net lang genug in der Truhe und die Sahne nicht weit genug aufgeschlagen.

Aaaaber, das hält mich natürlich nicht ab. *gg*
Werd mich am Rezept orientieren und es (evtl. heut noch) mit Pfirsicheis versuchen.

Soweit ich weiß, hält sich Eis mit angekochter Milch 2 Wochen. Mit roher Milch nur 7 Tage. Stimmt das?

@ Hillary: Was bekomm ich denn wenn ich 500 Pkt. hab? :wink:
Thx for Information... Und liebe Grüße in die zitternden Berge!
Was meinst du, ob man auch mit Saft oder Saftresten Eis machen kann? Oder macht man daraus dann ehr Wassereis?

LG, Pat
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon kermit45 » 09 Jun 2005 19:23

Hallo!
Mit der Herstellung von Eis hab ich leider keine Erfahrung,aber einen kleinen Tipp hab ich wie Vanilleis sehr gut schmeckt:
gebt ein gutes Kürbiskernöl darüber,nicht extrem viel,aber einen guten Schuß.
Ich habs auch nicht glauben können,daß das schmeckt,aber wir haben es in der Steiermark so serviert bekommen und es war lecker :lol: :lol: :lol:
Liebe Grüße
Maxi
kermit45
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon Patricia9369 » 09 Jun 2005 19:28

Darüber oder in die Eismasse Maxi?
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Vanilleeis+Kürbiskernöl

Beitragvon loehae » 09 Jun 2005 19:51

Hi Maxi !

Vanilleeis mit Kürbiskernöl hört sich toll an.
Schließe mich Pats Frage an

Gru0 nach Linz
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Beitragvon kermit45 » 09 Jun 2005 20:04

Hallo!
Über das Eis giessen, einfach so wie eine Schokosauce aber halt einen dünnen Strahl und ganz ehrlich es schmeckt seltsamer Art und Weise nur mit Vanilleeis.
Liebe Grüße
Maxi
kermit45
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

abenteuerliches Vanille-Eis

Beitragvon Patricia9369 » 09 Jun 2005 20:28

Klingt interessant & erinnert mich ein wenig an Pistazieneis...
Ich meine wegen der Farbe und weil beides (Kürbiskerne & Pistazien "Körner" sind). Pistazieneis ist doch auch mit Vanille, oder?

Werde ich bei Gelegenheit mal testen. Denn besonders Vanillesorten mag ich gerne & es klingt dabei auch so schön abenteuerlich. *schmunzel*
Danke für den Tipp Maxi!

Gruß, Pat
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

@Maxi

Beitragvon loehae » 09 Jun 2005 20:28

Hallo Maxi !

Danke für die flotte Antwort !
Schönen Abend noch !
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Beitragvon kermit45 » 10 Jun 2005 08:14

Hallo Ihr zwei!
Hab gestern alleine als ich das geschrieben hab,schon so einen Gusto auf Eis bekommen,daß ich mir dann noch eines gemacht hab (Schweinewetter hin oder her).
Ich hatte noch Pistazien daheim,die hab ich grob gehackt und auch noch darüber gestreut,also ich kann euch sagen,daß ist es!!!!! :lol: :lol: :lol:
Bin schon gespannt,ob es euch schmeckt??
Liebe Grüße
Maxi
kermit45
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

@Maxi

Beitragvon loehae » 10 Jun 2005 10:11

Maxi,
ich habe mir gerade neues Kürbiskernöl sowie Vanilleeis besorgt, Kälte hin oder her, wie du sagst.
Bin sehr auf die Kombination gespannt ! Wenn DU es jedoch so empfiehlst, vertraue ich voll und ganz!!!

Schönen Freitag!
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Pfirsicheis & weitere Ideen

Beitragvon Patricia9369 » 10 Jun 2005 14:34

Aaaaalso... Ich hab gestern mal bei meinen Konserven gekuckt und mich abends noch hingestellt und Pfirsicheis mit gehackter Zitronenmelisse gemacht. Hab einen halben Pfirsich nicht püriert sondern klein geschnitten und zum Schluß mit in die Masse gegen. War diesmal ein Rezept mit aufgekochter Sahne: Pfirsicheiscreme

Ganz ehrlich, so ein pfirsichiges Pfirsicheis bekommt man nicht zu kaufen!
Einfach göttlich geworden! Gefällt mir in der Rezeptur viel besser als die Anleitung zum Erdbeereis (s.o.)

Man könnte bestimmt auch Eis mit (gerösteten?) Pinienkernen (kann/sollte man Kürbiskerne auch rösten?) und so vielen anderen leckeren Dingen machen. Rosinen, Mandeln und Schokostückchen reingeben.
Mich würde auch mal ein Zwiebeleis reizen... Statt Zucker dann Salz nehmen? Oder ein Speckeis mit Zwiebeln? Wäre doch mal eine tolle Alternative zu süßem Eis, auf die ich durch deinen Tipp mit dem anderen Thread gekommen bin Lilli.
Wenn jemand dazu Erfahrungen hat... ich bin gespannt.

"eisige" Grüße! *hihi*
Pat

P.S.: Muß mal kucken ob ich hier Kürbiskernöl bekomme... Oder kann man sowas auch selbst machen?


[2005-06-10 14:37] Bearbeitet durch -Patricia9369-
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon rnsnbrmpf » 10 Jun 2005 14:46

Kürbiskernöl solltest Du spätestens im Feinkostgeschäft bekommen, selbst so kurz vor der Küste :)
Oder größerer Bioladen.
Bei uns gibt es das auch in gut sortierten Supermärkten.

Viel Glück
Roland
Benutzeravatar
rnsnbrmpf
 
Beiträge: 2211
Registriert: 05 Apr 2005 15:29
Wohnort: Freiburg

Nächste

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast