Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Bratkartoffeln

süße Bratkartoffeln

Beitragvon Patricia9369 » 11 Dez 2005 20:27

Ich habe mich heute an einer weiteren Zubereitungsart der Süßkartoffel versucht. Ungekocht in Scheiben von ca. 5 mm schneiden und auf höchster Stufe in der Pfanne braun braten. Dabei regelmäßig wenden.
:arrow: Bei der Süßkartoffel ist zu beachten das sie weit mürber als die normale Kartoffel ist. In der Konsistenz ähnelt sie ehr einem Apfel.

Das ganze kann pur, normal mt Ei à la Omelett serviert werden oder man ist bereit dem natürlichen Aroma dieser Köstlichkeit Rechnung zu tragen und serviert es z.B. mit gebratenen Apfelspalten und Nüssen, Rosinen oder/und Sahne und Zimt & Zucker wie in den süßen pommes (de terre) - Dessert :wink:

Süßkartoffel gebraten? Lecker!

P.S.: Ich habe dabei u.a. das Trumm vom Foto oben verarbeitet. Mußte einiges wegschneiden, aber sonst durchaus zu gebrauchen. :D


[2005-12-11 22:34] Bearbeitet durch -Patricia9369-
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Re: Bratkartoffeln

Beitragvon JimPanse » 14 Dez 2005 01:01

Ich liebe Bratkartoffeln... Wie ich feststellen muss, gibt es regional in der Qualität enorme Unterschiede. Bei uns im Brandenburgischen gibt es sie oft leicht angebrannt und sehr hart, also eher knusprig. So mag ich sie überhaupt nicht. Ich bereite sie lieber so zu wie die Mecklenburger, wo die Bratkartoffel noch richtig nach Kartoffel aussieht und weich ist beim reinbeissen. Eine schöne Portion Bratkartoffel, mit Boulette und Spiegelei ist schon eine leckere Sache.

:D
Benutzeravatar
JimPanse
 
Beiträge: 17
Registriert: 07 Sep 2005 15:25
Wohnort: 19322 Wittenberge

Beitragvon Patricia9369 » 17 Dez 2005 00:03

Hart mag ich Brattüffels auch nicht, aber von aussen sollten sie schon schön braun sein. Ich habe die Erfahung gemacht das sie hart werden wenn die Scheiben a) zu dünn geschnitten sind und man sie b) in zu heißem Öl brät. Daher lass ich es ehr suutsche auf Stufe 4 von 6 angehen und hab etwas Geduld. :wink:

Obendrein muß man wohl auch noch kucken welche Kartoffel-Sorte sich fürs braten eignet.
Eine schöne Portion Bratkartoffel, mit Boulette und Spiegelei ist schon eine leckere Sache.

Jepp! Und mit Speck, Zwiebel und Gurke ooch. :wink: Als Boulette würde ich dazu mit Schafkäse gefüllte Frika's machen. Jammmm!
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Bratkartoffel-Varianten

Beitragvon crazycook » 17 Dez 2005 00:51

Variationen für ca. 800 bis 1 kg Bratkartoffeln, mit Speckwürfeln und Zwiebeln gebraten.

1. Apfelwürfel und Salbeiblättchen mitbraten.
2. Alles in Krebsbutter braten; dazu Dill, gehackte Cashewkerne und Sambal.
3. Mit frischer Ananas in Stücken und gehackten Erdnüssen verfeinern.
4. Mit geriebenem Käse bestreuen und kurz überbacken.
5. Kartoffeln in Salz-Kümmel-Wasser kochen, mit gehackten Lauchzwiebeln knusprig braten und mit Thymian würzen.

Quelle: gesammelte Werke.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Krebsbutter

Beitragvon Patricia9369 » 17 Dez 2005 15:37

DAS klingt SEHR lecker Susi! Aber woher bekommt Frau Krebsbutter? Habe ich noch nie gesehen...
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Re: Krebsbutter

Beitragvon Brunella » 17 Dez 2005 15:44

Patricia9369 hat geschrieben:DAS klingt SEHR lecker Susi! Aber woher bekommt Frau Krebsbutter? Habe ich noch nie gesehen...


*gg* indem man sie selbst macht........ich hab nen rezept für "flusskrebsbutter" :wink: muss ich mal raussuchen.......bis später :)
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

Beitragvon crazycook » 17 Dez 2005 15:44

Hi Pat,
Krebsbutter gibt's ab und an in gut sortierten Supermärkten. Etwas Ähnliches kannst du dir auch selber machen mit Krabbenpaste vom Möbeldiscounter und weicher Butter.
Ich mag speziell die Variante mit Apfel und Salbei sehr gern.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon Patricia9369 » 17 Dez 2005 15:49

Ups, jetzt kapier ich das erst richtig. Sind 5 Variationen... :oops: :oops: :oops:

Könnte man nicht 1. & 3. kombinieren. Die Apfel-Salbei Kombi gefällt mir nämelich auch sehr gut. Da müßte doch eigentlich auch noch büschen Ananas und ein paar Nüsse reinpassen. Oder?

Danke Brunella, ich freu mich schon drauf! :wink:
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Re: Krebsbutter

Beitragvon crazycook » 17 Dez 2005 15:51

Brunella hat geschrieben:
Patricia9369 hat geschrieben:ich hab nen rezept für "flusskrebsbutter" :wink: muss ich mal raussuchen.......bis später :)


Au jaaaaa!

Seid ihr auch wieder eingeschneit am Rande des Sauerlandes? Gestern nachmittag Spiegeleis auf der A 45 bis Meinerzhagen, ich bin gekrochen :evil:
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon crazycook » 17 Dez 2005 15:58

Patricia9369 hat geschrieben:Könnte man nicht 1. & 3. kombinieren


Auf sicher, und dann alles mit Käse überbacken und einen Schlag Sambal zugeben...
Ja, eigentlich waren das fünf Möglichkeiten, Bratkartoffeln aufzupeppen. Aber gegen Kombinieren spricht nix. Bloß die Krebsbuttervariante würde ich unangetastet lassen.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Re: Krebsbutter

Beitragvon Brunella » 17 Dez 2005 16:04

crazycook hat geschrieben:
Brunella hat geschrieben:
Patricia9369 hat geschrieben:ich hab nen rezept für "flusskrebsbutter" :wink: muss ich mal raussuchen.......bis später :)


Au jaaaaa!

Seid ihr auch wieder eingeschneit am Rande des Sauerlandes? Gestern nachmittag Spiegeleis auf der A 45 bis Meinerzhagen, ich bin gekrochen :evil:


noch nicht ganz, aber es schneit stetig, derzeit ca. 15-20 cm :?
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

@pät + crazy

Beitragvon Brunella » 17 Dez 2005 16:05

Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

Beitragvon Patricia9369 » 17 Dez 2005 16:53

Daaaaaaaaaanke!
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3405
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast