Zusammenstellung verschiedener Speisen und Getränke zu Menüs

Denkanstösse für Abschlussprüfung

Denkanstösse für Abschlussprüfung

Beitragvon martin30 » 10 Nov 2006 15:38

So hab gestern meine Einladung für die Abschlussprüfung bekommen anbei natürlich der Warenkorb:
Pflichtkomponenten
I.Gang: 2000g Miesmuscheln; Blattsalatte; 2Tomaten
II.Gang: 1Rehschäuferl mit Knochen; 300g Champignons; 100g Speck; Preiselbeeren; 500g Rosenkohl; 350g Mehl; Eier
III.Gang: Mehl; Weizenstärke; Eier; 250g Quark; Gelantine; 2 Orangen; 1 Zitrone

Wahlkomponenten
Currypulver, Nelken, Kräuter der Provence, Kümmel, Lorbeerblätter, Majoran, Muskatnuss, Paprikapilver, Pfeffer weiß, Salz, Thymian, Wachholderbeeren, Zimt, Kuvertüre dunkel

Cointreau, Kakaopulver, Madeira, Öl, Rotwein, Senf scharf, Essig, Stärkemhel, Tomatenmark, Vanillezucker, Wasser, Weißwein, Zucker fein und staubzucker

Butter, Fond hell und braun, Knoblauch, Petersilie, Schnittlauch, Sahne, Wurzelgemüse, Zwiebeln, Gouda, Eier, Milch, Kalbsbrät, Früchte zum Garnieren


Also meiner Meinung denken die Leute die sich das Ausdenken immer weniger nach, da ja eigentlich das Menü komplett stimmig sein sollte aber ich verstehe nicht wie ich die Muscheln und das Reh in Einklang bringen kann!
Für ein paar Denkanstösse bin ich sehr offen werde diese natürlich nicht eins zu eins übernehmen da ich das nicht mit meinem Gewissen vereinbaren könnte. Aber ich hab im Moment überhaupt keine Ahnung was ich daraus machen könnte!
Ich sage schon mal herzlichen Dank an alle die antworten^^
martin30
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon spunk » 10 Nov 2006 15:56

da stehe ich etwas auf dem Schlauch :oops:
Um was für eine Abschlussprüfung handelt es sich denn :?:
Etwa zum Koch :?:

Wie sollen wir Dir helfen ? Andere Rezepte ? Andere Kompositionen ?


:?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:

Gruss, Spunk

.
Benutzeravatar
spunk
 
Beiträge: 2368
Registriert: 09 Nov 2005 02:48
Wohnort: München

Beitragvon martin30 » 10 Nov 2006 16:01

Ja es handelt sich dabei um die Winterprüfung zum Koch.
Naja ich brauch ein paar Denkanstösse da das ganze ein drei Gänge Menü werden soll also sollten die Gänge zueinander passen und da bin ich echt überfragt wie ich Muscheln und Reh in ein Menü bringen kann.

Rezeptvorschläge wären super!!!
martin30
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon jessica-samira » 10 Nov 2006 16:17

Hallo Halbelf :wink:

Also mir gehts wie spunk...
Miesmuscheln sind doch die Vorspeise und Reh dann als Hauptgang. :roll:
Wie meinst Du das mit dem zusammenbringen?

Grüessli
Helena

Meinst Du das ernst? Als angehender Koch...
Benutzeravatar
jessica-samira
 
Beiträge: 1436
Registriert: 14 Dez 2005 14:00
Wohnort: Zürich , Schweiz

Beitragvon spunk » 10 Nov 2006 16:20

Für wieviel Personen musst Du denn kochen ?
2000g Muscheln sind von der Menge eher ein Hauptgericht für 4 Personen.
Ich habe aber keine Ahnung was / wieviel ein Rehschäufele ist ?

Gruss, Spunk
Benutzeravatar
spunk
 
Beiträge: 2368
Registriert: 09 Nov 2005 02:48
Wohnort: München

Beitragvon martin30 » 10 Nov 2006 16:35

^^ Also die Muscheln sind die Vorspeise, Hauptgang ist das Reh und Dessert is des mit dem Quark.
Das ganze soll für 6 Personen sein.
Mit stimmig meinte ich das mann nicht einfach nur eine Vorspeise und irgendeinen Hauptgang machen sollte sondern das es zusammen passt. Zumindest war es die letzten Jahre in der Abschlussprüfung so das darauf Wert gelegt wurde^^


[2006-11-10 15:35] Bearbeitet durch -Halbelf-
martin30
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon Creece » 10 Nov 2006 16:46

Hallo ,Halbelf!!Herzlich Willkommen
also .Ich habe hier was

1 )Rehgulasch mit Preiselbeeren

2 )Gefüllte Muscheln auf Blattsalat -Spezialtät aus Konstandinopel
gefüllt

mit Muschelfleisch.Reis,2 EL Rosinen


3 )Orangen-Käse-Kuchen mit Karamellisierten Zitronen Spezialtät aus Griechenland

Zutaten.Quark,Eigelb,Orange,Zitronen Orangensaft,50 g Mandeln, Zucker Wenn du möchtest kann ich die Rezepte einstelen
lg Creece


[2006-11-10 15:49] Bearbeitet durch -Creece-
Zuletzt geändert von Creece am 10 Nov 2006 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
Creece
 
Beiträge: 2079
Registriert: 27 Feb 2006 20:52
Wohnort: Bensberg

Beitragvon broetchenbaecker » 10 Nov 2006 16:48

Vielleicht findest du das Richtige bei Google unter Rehschäufele bzw. Miesmuschel-Vorspeise da sind ja einige Rezepte beschrieben.

Gruß broetchenbaecker
Benutzeravatar
broetchenbaecker
Mitesser
 
Beiträge: 254
Registriert: 01 Jan 1970 02:00
Wohnort: nahe Flensburg

Beitragvon martin30 » 10 Nov 2006 16:49

hmm... auf jeden Fall gute Ideen. Muss ich nur abändern da ich einige Komponenten nicht zur Verfügung habe!
martin30
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon spunk » 10 Nov 2006 16:58

1) ich würde die Muscheln in Weisswein ( + Gewürze) dünsten, sie anschliessend ohne Häuschen auf Blattsalaten anrichten ( ein Paar mit Häuschen anschliessend als Deko dazu geben) . Eine Sosse aus Muschelsud + Knobi, Zwiebeln, Pfeffer, Tomatenmark und Majoran (ect) herstellen, diese warm über die Muscheln geben und dann die Tomaten gewürfelt darüber.


2)Das Reh würde ich im Rotwein + entsprechende Gewürze schmoren ( Zimt und Nelken unbedingt dazu) einen Teig (mit Kräuter d. P. und Weiswein)für die Champingons herstellen , diese frittieren. Den Rosenkohl mit Speck umwicken und anbraten. Das ganze zusammen mit einer Preisselbeer-Madeirasosse servieren.

§) nachspeisen kann ich leider so gar nicht, aber vielleicht eine Zabbaione aus Orangen und Coitreau mit Schokososse oder Schokokuchen getränkt mit Cointreau und Orangen ?

Aber ich bin nur eine Hobby-Köchin :wink:
Benutzeravatar
spunk
 
Beiträge: 2368
Registriert: 09 Nov 2005 02:48
Wohnort: München

Beitragvon martin30 » 10 Nov 2006 17:41

ja das klingt echt super vor allem würde das ganze super ins Menü passen.
martin30
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon theadora50 » 28 Nov 2006 18:01

hi, aus welchem bundesland kommst du wenn ich fragen darf? komm aus nrw und hab auch winterprüfung, und ich muss am 5. dez in die schule und bekomm da meinen warenkorb und muss dann alles dort schreiben und ausdenken.
theadora50
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon Hexe70 » 28 Nov 2006 20:59

Hallo Halbelf!
Ich finde Spunks Idee gut, würde allerdings im Hauptgang keine drei verschiedenen Weine verarbeiten!
Rotwein ist gut, Weißwein würde ich weglassen, Madeira nur zum ganz leichten aromatisieren für die Preiselbeeren.
Zimt , Nelken und evt. Orangenfilets für die Schäufele, ok.
Aber passen da Kräuter der Provence??? Ich finde nein..

Sorry, spunk, is nur meine Meinung. :oops:

Den Madeira aus dem Hauptgang könntest du als Übergang ins Dessert einbauen.


LG, hexe :D
Benutzeravatar
Hexe70
 
Beiträge: 1780
Registriert: 27 Feb 2006 12:17
Wohnort: im Taunus

Beitragvon ksputzb » 29 Nov 2006 11:17

bimota hat geschrieben:hi, aus welchem bundesland kommst du wenn ich fragen darf? komm aus nrw und hab auch winterprüfung, und ich muss am 5. dez in die schule und bekomm da meinen warenkorb und muss dann alles dort schreiben und ausdenken.


Ich dachte bis jetzt auch immer, dass Köche zu ihren Prüfungen sich das Menü selbst ausdenken müssen. So kann man sich irren. :shock:
Benutzeravatar
ksputzb
 
Beiträge: 1249
Registriert: 19 Dez 2005 22:41
Wohnort: Ludwigsburger Land

Beitragvon martin30 » 09 Dez 2006 23:01

bin aus bayern^^
martin30
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00


Zurück zu Menüzusammenstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast