Alles rund um gesunde Ernährung. Hinweise und Tipps um gesünder durchs Leben zu kommen.

allgemeine Tipps für eine Diät

allgemeine Tipps für eine Diät

Beitragvon loehae » 18 Jan 2005 15:15

Wenn man raffiniert, aber dennoch kalorienarm essen möchte, sollte man folgendes besonders beachten.
1. Die Augen essen mit. Gibt es viel zu sehen, wird man schneller satt.
Das heißt, man sollte den Tisch schön decken, Tischdecke, bunte Sets, Kerze, etc., Portionsteller.
2. Das Beste ist gerade gut genug, wenn man an Kalorien sparen will. Nur erstklassiges Fleisch, frischen Fisch und knackiges Gemüse enthalten so viel Eigengeschmack, dass man auf die kalorienreichen Saucen verzichten kann, (z.B. statt Hollandaise, eine Joghurt -Hollandaise zu einer Gemüseplatte )
3.Lieber einen Gang mehr servieren, dafür aber ein Stück Fleisch weniger auf dem Teller. Vielfalt ist angesagt und mehrere leichte Gänge füllen den Magen fast mühelos.

Trinken sollte man nur, was keine oder ganz wenige Kalorien hat.

Gruß
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Re: allgemeine Tipps für eine Diät

Beitragvon Siri » 18 Jan 2005 16:24

hi zamm'nander,
loehae hat geschrieben:1., 2., 3.,...
sehe ich (teilweise) genauso...
loehae hat geschrieben:...aber dennoch kalorienarm essen möchte...
UND kohlenhydratarm!
loehae hat geschrieben:frischen Fisch... & so viel Eigengeschmack
Pangasius !! (& andere Welsarten)
kann man dünsten und pur essen, ohne alles...
siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pangasius
http://www.alltheweb.com/search?cat=web ... sb_lang=de

loehae hat geschrieben:dafür aber ein Stück Fleisch weniger
MAGERES fleisch ist kein problem - gedünstet, gegrillt (ohne fett) oder gekocht darf es sogar etwas mehr sein!! lieber eine nudel, kartoffel etc. weniger...

loehae hat geschrieben:Trinken sollte man nur, was keine oder ganz wenige Kalorien hat.
Si! Wasser pur! vielleicht mit einer zitronenscheibe oder etwas zitronensaft...
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon Nostradamuz » 18 Jan 2005 16:50

Das wichtigste ist sportliche Betätigung, dann kommt der rest von allein, ist zumindest meine erfahrung.
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Beitragvon loehae » 18 Jan 2005 17:02

Hallo Torsten !
Nostradamuz hat geschrieben:Das wichtigste ist sportliche Betätigung, dann kommt der rest von allein, ist zumindest meine erfahrung.

Sport ist ganz wichtig, aber eben nicht nur während einer Diät sondern grundsätzlich.
ABER : wer zu dick ist, lebt falsch, isst wahrscheinlich zuviel und zu schnell, bewegt sich zu wenig, trinkt Kalorienhaltiges mit und ohne Alkohol, tröstet sich bei Kummer oder Stress mit Essbarem. Da muss man sich erst einmal darüber klar werden, was man falsch macht und wo die wunden *unkte bei einem selbst sind. Die Umstellung der Essensgewohnheiten ist unvermeidbar. Sport allein hilft da nicht !

Gruß
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Re: allgemeine Sport-Diät...

Beitragvon Siri » 18 Jan 2005 17:09

hi zusammen,

@Torsten: körperliche (sportliche) Betätigung - ja, unbedingt!
aber wer seine, mit verlaub, freßgewohnheiten (ich spreche aus eigener freß-erfahrung) nicht ändert, -->
@Lilli: "Sport allein hilft da nicht" Si!!
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon Nostradamuz » 18 Jan 2005 17:10

Wer viel sport treibt stärkt seinen Willen, dann kommt die Umstellung der Essgewohnheiten von allein, eben weil es dann kein Frustessen usw mehr gibt.
Ich trinke auch gerne mal Cola und abends ein bier oder ein Glas Wein und esse gern und gut trotzdem würde ich nicht sagen, dass ich dick bin. ( mein BMI ist 23 )
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Beitragvon fuffi » 18 Jan 2005 17:57

Hallo miteinander,

Wer viel sport treibt stärkt seinen Willen, dann kommt die Umstellung der Essgewohnheiten von allein, eben weil es dann kein Frustessen usw mehr gibt.


stimmt.

Ich glaube nicht, daß ich mit meinen 58 Kilo zu dennen zähle, die Gewichtsprobleme haben.

Wir halten beide - trotz unserer Kuchen-Eskapaden - unser Gewicht.

aber

- keine Margarine - sondern Butter
- Zum Kochen- Olivenöl- es sei denn das Rezept verlangt ein geschmacksneutrales Öl
- Gemüse, meist im Dampfgarer von AMC und anschließend kurz in Olivenöl geschwenkt
- keine chemischen Süßungsmittel
- selten Nudeln
- Alkohol - genießen - nicht schütten
- wenig Bier, eher mal ein Glas Wein

Dann darf es auch mal ne Cola oder Thorstens Kalter Kaffe sein.

Viele Grüße
fuffi
Zuletzt geändert von fuffi am 18 Jan 2005 18:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
fuffi
 
Beiträge: 1463
Registriert: 13 Mai 2004 19:48
Wohnort: niederbayern

BMI

Beitragvon loehae » 18 Jan 2005 18:26

Hier könnt ihr überprüfen ob ihr zuviel Gewicht auf die Waage bringt:
http://www.laufszene.de/Training/Berech ... Index.html

Gruß
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Beitragvon Nostradamuz » 18 Jan 2005 18:31

Hat der Kaffee eigetnl gescheckt? bin gar nicht neugierig oder so ;)

Alternative zu Butter: Olivenöl
klingt komisch ist aber so ;)
schmeckt vor allem bei schinken usw gut.
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Re: BMI

Beitragvon frank » 18 Jan 2005 18:39

loehae hat geschrieben:Hier könnt ihr überprüfen ob ihr zuviel Gewicht auf die Waage bringt:
http://www.laufszene.de/Training/Berech ... Index.html

Gruß
Lilli

Hallo Lilli,

so etwas von dir :lol:. Für einen BMI-Rechner braucht man doch nicht fremd zu gehen: http://www.webkoch.de/gesundheit/BMI/

Der Webkoch-Rechner hat sogar ein nettes Diagramm über alle Messungen und man kann den Kalorienbedarf für sein Idealgewicht ausrechnen.

Gruß

Frank
Benutzeravatar
frank
 
Beiträge: 2372
Registriert: 05 Aug 2000 11:46

Beitragvon fuffi » 18 Jan 2005 18:45

Hallo Thorsten,

hab mich falsch ausgedrückt. Ich meinte keine Margarine sondern Butter. z.B. Marmelade- oder Honigsemmel zum Frühstück.

Zu Deinem Kaffee. Der ist schon anhand der Zuckermenge eine Kalorienbombe.
Steht noch im Kühlschrank.
Nachdem er ein Dumpinggeschoß an Muntermacher ist, werden wir ihn am Samstag genießen.
Bericht folgt.

Gruß Helga
Benutzeravatar
fuffi
 
Beiträge: 1463
Registriert: 13 Mai 2004 19:48
Wohnort: niederbayern

Re: BMI

Beitragvon loehae » 18 Jan 2005 18:57

frank hat geschrieben:so etwas von dir :lol:. Für einen BMI-Rechner braucht man doch nicht fremd zu gehen: http://www.webkoch.de/gesundheit/BMI/
Der Webkoch-Rechner hat sogar ein nettes Diagramm über alle Messungen und man kann den Kalorienbedarf für sein Idealgewicht ausrechnen.


Soooooorryyyyy, Frank, kannst du mir noch einmal verzeihen ?????
Brauchte " so etwas " bisher noch nie, daher.....
Gruß
Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Re: BMI

Beitragvon fuffi » 18 Jan 2005 19:05

Hallo Frank,

brauchte so etwas bisher auch nicht.

Aber nachdem er schon mal zur Verfügung gestellt wird, hab ich den BMI Rechner gleich mal ausprobiert. (Tolle Sache übrigens)

Kann meine Vanille-Schnecken nachher bedenkenlos genießen.
Jetzt bin ich wieder beruhigt.

Gruß Helga
Benutzeravatar
fuffi
 
Beiträge: 1463
Registriert: 13 Mai 2004 19:48
Wohnort: niederbayern

Beitragvon Nostradamuz » 18 Jan 2005 19:08

*auch Vanille-Schnecken haben will* ;)
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Re: BMI

Beitragvon frank » 18 Jan 2005 19:37

loehae hat geschrieben:
frank hat geschrieben:so etwas von dir :lol:. Für einen BMI-Rechner braucht man doch nicht fremd zu gehen: http://www.webkoch.de/gesundheit/BMI/
Der Webkoch-Rechner hat sogar ein nettes Diagramm über alle Messungen und man kann den Kalorienbedarf für sein Idealgewicht ausrechnen.


Soooooorryyyyy, Frank, kannst du mir noch einmal verzeihen ?????
Brauchte " so etwas " bisher noch nie, daher.....
Gruß
Lilli


Klar. Deswegen den Smilie im Text. Die Grafik unter dem Rechner den du rausgesuchst hast finde ich sehr interessant.

Gruß

Frank
Benutzeravatar
frank
 
Beiträge: 2372
Registriert: 05 Aug 2000 11:46

Nächste

Zurück zu Gesunde Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron