Webkoch-Logo

Gebratenes Hähnchen nach georgischer Art

Gebratenes Hähnchen nach georgischer Art
Stimmen: 0 - Ø 0.0
Schwierigkeit
Schärfe
Kosten
Zubereitungszeit:
k.Angabe
Vorbereitungszeit:
k.Angabe
   

Zubereitung

  • Schritt 1

    (Zipijata tabaka)
    Das sorgfaeltig gewaschene Haehnchen abtrocknen und an der Brustseite
    der Laenge nach ganz aufschneiden. Mit der Innenseite nach unten auf
    die Arbeitsplatte legen - am besten zwischen zwei Lagen
    Klarsichtfolie - und mit dem Fleischhammer flach klopfen. Mit Salz
    und Pfeffer einreiben.
    Butter in einer Pfanne, die so gross sein muss, dass das
    ausgebreitete Haehnchen darin Platz hat, erhitzen. Das Haehnchen
    hineinlegen und mit einem flachen Teller beschweren (einen Topf mit
    Wasser auf dem Teller stellen). Bei mittlerer Hitze braeunen,
    umdrehen (wieder beschweren) und auch auf der anderen Seite braun
    braten.
    Knoblauch und Walnuesse mit etwas Salz zerreiben und mit heissem
    Wasser glattruehren. Kurz vor Ende der Garzeit das Fleisch mit der
    Paste bestreichen.
    Mit Salat servieren.
Das Rezept wurde 0 Mal gekocht
Das Rezept hat 0 Variationen

Kommentare zum Rezept Gebratenes Hähnchen nach georgischer Art

    leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte logg dich ein oder registrier dich, um einen Kommentar abgeben zu können.