Webkoch-Logo

Löwenzahn-Bärlauch-Salat mit gebackenen Kutteln

Löwenzahn-Bärlauch-Salat mit gebackenen Kutteln
Stimmen: 0 - Ø 0.0
Schwierigkeit
Schärfe
Kosten
Zubereitungszeit:
k.Angabe
Vorbereitungszeit:
k.Angabe

Zubereitung

  • Schritt 1

    Die gekochten Kuttelstreifen mit Mehl stäuben. Ins aufgeschlagene,
    mit Salz und Pfeffer gewürzte Ei tauchen, abstreifen und mit
    Semmelbrösel panieren.
    Die Löwenzahnblätter auf Teller anrichten. Mit Bärlauchstreifen
    bestreuen. Alle Zutaten zur Salatsauce vermischen, gut aufrühren und
    über den Salat träufeln. Die Radieschenscheiben darüberstreuen.
    Die Kuttelstreifen in 180 Grad heissem Öl ausbacken. Warm auf den
    Salat legen, zum Schluss die Preiselbeeren darüberstreuen und
    servieren.
    *
    Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Frühling in der Küche,
    Hallwag, Bern, 1994, ISBN 3-444-10416-2
    erfasst von Rene Gagnaux 2:301/212.19, 14.05.94
    **
    From: R.GAGNAUX@LINK-CH1.aworld.de (Rene Gagnaux)
    Date: Sat, 14 May 1994
    Newsgroups: zer.t-netz.essen
Das Rezept wurde 0 Mal gekocht
Das Rezept hat 0 Variationen

Kommentare zum Rezept Löwenzahn-Bärlauch-Salat mit gebackenen Kutteln

    leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte logg dich ein oder registrier dich, um einen Kommentar abgeben zu können.