Webkoch-Logo

Gebratene Leber mit Äpfeln und Zwiebeln

Stimmen: 0 - Ø 0.0
Schwierigkeit
Schärfe
Kosten
Zubereitungszeit:
k.Angabe
Vorbereitungszeit:
k.Angabe

Zubereitung

  • Schritt 1

    Die Leber ganz kurz unter Wasser waschen. Danach auf ein Küchenbrett legen
    und mit Küchenkrepp abtupfen. Leber stets erst nach dem Braten salzen und
    würzen,da sie sonst hart wird.
    Für die Beilage die Äpfel rund schälen und das Kerngehäuse mit einem
    Apfelausstecher ausbohren. Die Äpfel in dicke Scheiben schneiden und mit
    Zitronensaft beträufeln,damit sie sich nicht verfärben. Die Zwiebeln in
    dünne Ringe schneiden.
    2 Bratpfannen erwärmen,in einer Bratpfanne die Butter erhitzen,die
    Zwiebelringe darin bräunen,herausnehmen und die Apfelscheiben 3 - 4 Min.
    darin bräunen. In der zweiten Pfanne das Öl erhitzen. Die Leber von beiden
    Seiten in Mehl wenden,das Mehl mit den Händen gut andrücken. Die
    Leberscheiben in das heisse Fett geben,umschalten und bei milder wärme
    von jeder Seite ca. 3 Minuten braten,danach salzen und würzen.
    Die gebratenen Leberscheiben auf einer vorgewärmten Platte anrichten und
    mit Apfelscheiben und Zwiebelringen umlegen. Dazu schmeckt Kartoffelpüree
    sehr gut.
    Pro Person: 650 Kalorien
    Portionen: 4
    **
    From: C.WULF@TBX.BERLINNET.in-BERLIN.de (Christian Wulf)
    Date: Sun, 12 Dec 1993 13:44:00 +0100
    Newsgroups: zer.t-netz.essen
Das Rezept wurde 0 Mal gekocht
Das Rezept hat 0 Variationen

Kommentare zum Rezept Gebratene Leber mit Äpfeln und Zwiebeln

    leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte logg dich ein oder registrier dich, um einen Kommentar abgeben zu können.