Webkoch-Logo

Bubba's Tomatenbutter

Bubba's Tomatenbutter
Stimmen: 0 - Ø 0.0
Schwierigkeit
Schärfe
Kosten
Zubereitungszeit:
k.Angabe
Vorbereitungszeit:
k.Angabe

Zubereitung

  • Schritt 1

    Bubba Lou°s Krebsküchlein (s. Rezept) sind schon pur sehr gut. Mit dieser
    Butter werden sie einfach phantastisch. Bubba°s Tomatenbutter schmeckt auch
    hervorragend zu Shrimps und frittierten Muscheln. Die Tomatenhaut bekommen
    Sie am einfachsten, wenn Sie einige Fleischtomaten am Stiel über Kreuz
    einritzen und in kochendes Wasser tauchen, bis die Haut aufplatzt. Sie läßt
    sich dann einfach abziehen. Die enthäuteten Tomaten lassen sich für
    Tomatensauce verwenden. Die Tomatenhaut muß aber nicht unbedingt drinsein.
    In einer Saucenpfanne alle Zutaten außer der Butter über mittlerer Hitze 5
    Min. köcheln lassen, dabei oft rühren. Die Hitze verringern und die Butter
    unter Rühren schmelzen lassen, aber nicht bräunen. Gut verrühren und mit
    Krebsfleischküchlein oder Muscheln servieren.
    Rezept von Susanne Schäck <susanne.schaeck@rzmail.uni-erlangen.de>
    Gesamtes Kochbuch unter
    http://www.rrze.uni-erlangen.de/erfinder/susanne/karibfutter.html
    nachbearbeitet und mit freundlicher Hilfe von MM-Buster
    formatiert von Petra Hildebrandt <phildeb@ibm.net>
Das Rezept wurde 0 Mal gekocht
Das Rezept hat 0 Variationen

Kommentare zum Rezept Bubba's Tomatenbutter

    leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte logg dich ein oder registrier dich, um einen Kommentar abgeben zu können.