Suche nach bestimmten Rezepten

pute zubereiten?

pute zubereiten?

Beitragvon SweetButterfly » 17 Dez 2007 09:24

Hallo,
bei uns soll es amersten feiertag pute geben. Aber ich habe noch nie pute gemacht und somit hab ich auch keine ahnung wie man das macht.
Könnt ihr mir verraten wie man sowas macht? und was für gemüse würdet ihr empfehlen?

mfg
butterfly
Benutzeravatar
SweetButterfly
 
Beiträge: 47
Registriert: 17 Nov 2002 20:27

Beitragvon Sissel » 17 Dez 2007 11:32

Hi Butterfly!

Hast denn eventuell schon irgendeine Richtung in die es gehen soll?

Unter dem Schlagwort Pute findet sich da so allerhand.

Vielleicht ist ja da was für dich bei. :roll: :D


LG Sissel
Benutzeravatar
Sissel
 
Beiträge: 1880
Registriert: 30 Jun 2006 14:42
Wohnort: Buchholz bei Stadthagen

Beitragvon werner_ » 17 Dez 2007 19:06

Hi, wir machen Pute so:

pro Kg ca 45 min Backzeit

den Vogel würzen, unter die Brusthaut Speckstreifen oder Butter schieben, ab in den vorgeheizten Ofen und bei max 170° schmurgeln lassen :D
nach einer Stunde den Vogel alle 15 min mit dem heißen Bratenfond begießen, aufwendig, aber es lohnt sich :wink: , je größer das Viech ist, umso besser :idea:

als Gemüse empfehle ich ein gemischte Platte, Broccoli, Blumenkohl, Möhrchen, Champignons,usw. is ja auch ein Menü für mehrere Personen

ne Alternative wäre noch Truthahn mit Whisky ;-) duckundwech,gggggggggggggg


[2007-12-17 18:09] Bearbeitet durch -werner_-
Benutzeravatar
werner_
 
Beiträge: 4756
Registriert: 15 Dez 2005 21:16
Wohnort: Lippe !!!

Beitragvon Helga2 » 17 Dez 2007 19:44

... das habe ich im Weihnachtsfred 2005 gefunden: Putenrollbraten oder aber so:

Grüner Putenrollbraten mit grünem Reis

LG,
Heike
Benutzeravatar
Helga2
 
Beiträge: 802
Registriert: 30 Dez 2004 21:36
Wohnort: Muenchen

Beitragvon Commander » 17 Dez 2007 21:45

Hi SweetButterfly,

hätte da auch was, obwohl, Werners Vorschlag ist der Bringer Wiskytuthuhn [smilie=to funny.gif]

Aber so habe ich auch schon Pute gemacht und wenns Rollbraten werden sollte hätte ich noch dies
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 990
Registriert: 11 Okt 2004 10:24
Wohnort: Wutha-Farnroda (Thüringen)

Beitragvon werner_ » 17 Dez 2007 21:54

dabei sollte man aber bedenken: die gans ist fett, der puter ist mager, deshalb: begießen, je öfter umso besser :wink:
Benutzeravatar
werner_
 
Beiträge: 4756
Registriert: 15 Dez 2005 21:16
Wohnort: Lippe !!!

pute zubereiten?

Beitragvon SweetButterfly » 18 Dez 2007 10:02

Hallo ihr lieben,

vielen dank für eure antworten. Werde die 'olle' pute wohl mit verschiedenen kräutern stopfen und mit salz und Pfeffer würzen.
Whisky klingt gut ist aber wohl eher nix für kinder und ur-oma...
aber wie bring ich das federvieh in die pfanne? wie eine gans - mit wasser?
Butter und Speck fallen aus da meine oma nix fettiges vertägt-(ohne magen alles schwierig...)mal noch ein bissl grübeln-ich berichte über meine entscheidung

bis bald...

butterfly
Benutzeravatar
SweetButterfly
 
Beiträge: 47
Registriert: 17 Nov 2002 20:27

Beitragvon Hillary » 18 Dez 2007 10:24

Hi butterfly,
Ich würd die Pute in Wasser ansetzen, hab ich schonmal probiert.
Etwas Wasser, Geflügelfonds und Suppengemüse in die Fettauffangwanne, Pute drauf und in's Backröhr.
Allerdings würd ich unbedingt mit Speck und Butter arbeiten, das Vieh wird sonst zu trocken.....du kannst doch das Fett dann abschöpfen !
Ach ja, ein ganz besonderes Aroma bekommt das Tierchen, wenn du es immer wieder mit Orangensaft und Bratenfond's begiesst....

Gutes Gelingen!
Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4757
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

pute zubereiten?

Beitragvon SweetButterfly » 04 Jan 2008 11:48

Hallo,

ich wollte mal kurz von meiner pute berichten.
Also: Die pute hatte ich mit versch. kräutern(majoran, thymian und rosmarin) und Knoblauch gefüllt. gewürzt mit salz und pfeffer und butter unter der haut. Hat soweit auch gut geklappt und das fleisch hat auch geschmeckt. Nur hatte meine Mutter dazu rotkraut und rosenkohl als gemüse und klöße. Das fand ich passte gar nicht dazu...
Falls ich mal wieder vorhabe eine pute zu braten was könnte man denn noch für gemüse probieren?
Über vorschläge wär ich dankbar...

bis zum nächsten mal
butterfly
Benutzeravatar
SweetButterfly
 
Beiträge: 47
Registriert: 17 Nov 2002 20:27

Beitragvon Neele » 07 Jan 2008 22:20

Hallo butterfly,

also, ich kenne Pute traditionell nur mit Rotkohl und Kartoffeln. Klöße passen meines Erachtens auch dazu.
Neele
 
Beiträge: 456
Registriert: 10 Apr 2005 20:02
Wohnort: Schweiz


Zurück zu Rezeptsuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste