Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Mitbringsel aus der Küche

Beitragvon teacy » 16 Sep 2005 18:49

Oder Duftseifen.
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 564
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Beitragvon Siri » 16 Sep 2005 19:13

tecy hat geschrieben:Oder Duftseifen.
WIE JETZT?? :shock:
selbamacht / selbstgekocht??
:wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

als mitbringsel natürlich immer gut geeignet...
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6654
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon teacy » 17 Sep 2005 17:38

ja genau. Aufjedenfall braucht man einen Topf.

Möchtest rezepte?
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 564
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Beitragvon Siri » 17 Sep 2005 17:52

JO!
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6654
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon teacy » 17 Sep 2005 20:14

bekommst du, suche ich dir morgen raus okay?
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 564
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Beitragvon teacy » 23 Sep 2005 15:29

*rausgesucht* liegt im postfach. :D
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 564
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Beitragvon plankton » 12 Okt 2005 09:33

Habe letzthin an einem Bazar eine tolle Mitbringsel-Idee gesehen.

Das war ein schönes Einmachglas (so eins mit Metalbügel-Verschluss), dieses lagenweise mit den trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, etc) für Brownies füllen. Die Walnüsse ungehackt in ein Celophantütchen geben und mit einem bunten Bändchen um das Glas binden. Das ganze dann vorne mit einer selbstgemachten Brownie-etickette versehen und hinten drauf das genaue Rezept für die Mischung. Die Idee fand ich Klasse und geht natürlich mit allerlei Kuchen / Gebäckmischungen.

Gruss
Evelin
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Mitbringsel zur Grillparty

Beitragvon plankton » 29 Jul 2006 16:08

Hallo Leuts!

Zur Grillparty eingeladen und nix Idee zum Mitbringen?

Grillbutter-Variationen

Habe ich letzthin von einem der Gäste gekriegt und fand die Idee Spitze - das Präsent kann gleich für den Grillabend verwendet werden!

Also, einfach kleine Marmeladengläschen mit verschiedenen selbstkreiirten Grillbuttermischungen befüllen.

Da wäre z.B.

Butter mit Zitronenpfeffer, Zitronenschale und frischem Thymian
Butter mit Paprikapulver und fein geschnittener Chilischote
Butter mit Pfefferminze
Butter mit Champignon und Meerrettich
Butter mit Sardellen
....

Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt!!

Lg
Evelin
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Re: Mitbringsel zur Grillparty

Beitragvon Siri » 29 Jul 2006 18:02

plankton hat geschrieben:...Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt!!
GRÜNAU!
Butter mit ...
... :arrow: Schokolade!! (gips beim russen)
- gerüchten zufolge kann man ja auf'm grill auch süße sachen machen...

__________
a net schlecht: http://www.izosoft.com/de/ ...
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6654
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon spunk » 31 Jul 2006 10:05

ich bringe gerne einen Blumenstrauss aus z.B. Petersilie, Schnittlauch, Karotten oder Kochlöffeln mit

oder aber auch zur Weihnachtszeit selbstgemachte Pralines


Gruss, Spunk
Benutzeravatar
spunk
 
Beiträge: 2365
Registriert: 09 Nov 2005 02:48
Wohnort: München

Gewürz-Zucker

Beitragvon plankton » 28 Nov 2007 22:59

Gewürz-Zucker

2 Vanilleschoten längs halbieren. Mark mit 200g Zucker, 4 EL Zimtpulver, 1 TL Nelkenpulver, 1 TL Muskatpulver und 1 EL Kakaopulver vermischen.

Passt zu: Cappucino, heisse Milch, Milchshakes, Schlagrahm, Griess-, Milchreis, Quarkdesserts.
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Gewürzbutter-Pralines

Beitragvon plankton » 28 Nov 2007 23:07

Gewürzbutter-Pralines

400g Butter schaumig rühren und in 4 Portionen teilen.

1 EL Birnbrotgewürz, 1/2 TL Kakao und 4 EL Puderzucker unter eine Butterportion rühren. (passt auf Zopf, Brot, oder Brioche)

1 EL zerstossener Kümmel und 50g geriebener Appenzeller unter die zweite Portion rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. (passt zu Griliertem)

50g schwarze, entkernte Oliven sehr fein schneiden und mit 1 EL zerstossenen schwarzen Pfefferkörnern unter die dritte Portion mischen und mit Salz abschmecken. ( passt zu Steack, Griliertem)

3 TL Curry unter die vierte Portion geben und mit Salz abschmecken. (passt zu Fisch und Geflügel)

Aus den Gewürzbuttern Kugeln formen und in Praline-Alukapseln geben. Im Kühlschrank fest werden lassen.
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Gewürz-Salz

Beitragvon plankton » 28 Nov 2007 23:11

Gewürz-Salz

200g grobes Meersalz, 4 EL Paprikapulver, 2 TL Cayennepfeffer und 1/2 TL gemahlener Pfeffer mischen und in Gläser füllen. Mit durchsichtiger Packfolie umhüllen, mit Schnur zu binden und getrocknete Chilischötchen miteinflechten.
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Aroma-Öl / - Essig

Beitragvon plankton » 28 Nov 2007 23:15

Aromaöl

1 Vanilleschote längs halbieren, Mark auskratzen und samt Schote in eine Glasflasche geben. 2,5 dl Sonnenblumenöl dazu giessen. Passt zu Blattsalaten, Fisch oder hellem Fleisch


Aromaessig

20g Ingwerwurzel schälen, fein würfeln. In Glasflasche geben und 2,5 dl Obstessig dazugiessen. Passt zu gekochtem Rotkraut, Karotten- und Selleriesalat.


[2007-11-28 22:16] Bearbeitet durch -plankton-
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Weihnachts-Chutney

Beitragvon plankton » 28 Nov 2007 23:22

Weihnachts-Chutney

1 Pack Dörraprikosen
250g Dörrfeigen
2 dl Apfelessig
600g Apfel (Boskop)
1 TL Ingwer, fein gerieben
1 TL Muskatnusspulver
1/2 TL Nelkenpulver
1 TL Zimtpulver
2 Msp Pfeffer, frisch gemahlen
1/4 TL Anissamen
300g Rohzucker

Aprikosen und Feigen zerkleinern. Mit Essig in Pfanne aufkochen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Apfelschnitze grob würfeln und mit den restlichen Zutaten zugeben.
Alles aufkochen und bei kleiner Hitze unter regelmässigem Rühren ca. 40 Min. köcheln lassen, bis das Chutney etwas eingedickt ist.
In heisse Einmachgläser geben und verschliessen.

Passt zu kurzgebratenem Fleisch, Käse, Fisch, kaltem Braten oder Roastbeef.
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

VorherigeNächste

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DemarcusYearby, SaranMerrick, TonaGuiterrez und 17 Gäste