Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

MISO Frühstück

MISO Frühstück

Beitragvon Kormann » 20 Okt 2007 08:33

Manchmal möchte ich zum Frühstück etwas Würziges. Manchmal, ja hin und wieder wäre ein Brathähnchen gut, oder die Spaghetti vom Vorabend. Da geht es um Resteverwertung, Salzkonsum und den Wunsch, gleich etwas Warmes in den Bauch zu bekommen. Das ist nun mal so und darüber mache ich mir schon lange keine Gedanken mehr. Der Körper führt ein friedliches Eigenleben und wenn der Ruf nach Schokolade stärker wird als das sportlich bekämpfte Figurproblem, dann gibt es Schokolade, oder MISO-Suppe zum Frühstück.

Und dafür habe ich immer etwas MISO Paste im Kühlschrank. Davon nehme ich mir einen gehäuften Teelöffel, den ich in einem kleinen Topf mit der passenden Menge Wasser für eine große Tasse kurz aufkoche. In der Zwischenzeit schneide ich hauchdünne Scheiben frische Möhren, Staudensellerie, Paprika und Tomaten hinein. Die zarten Gemüsescheiben und Stückchen bleiben so nur für ca. 1 Minute in kochendem Wasser. Darüber kommen frische Kräuter und fertig ist die traditionelle MISO Suppe, die man in Japan schon zum Frühstück reicht.

Im Gegensatz zu schwer gebratenem Rühreiern mit Speck, Wurst, Käse und Bohnen, sicherlich eine leichte Variante des warmen Frühstücks. :)
Kormann
 
Beiträge: 63
Registriert: 29 Jul 2007 21:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon arive » 20 Okt 2007 10:00

:lol:
Suppe zum Frühstück hat was, vielleicht liegt es an der Jahreszeit. Vergangene Woche ging es mir ähnlich und ich hatte vom Vortag eine Flädlesuppe mit Markklöschen, die ich mir zum zweiten Frühstück gönnte. Das erste war "nur" ein Apfel.

Heute und hier muss ich mich entscheiden, Sauerkraut mit Schäufele und Kartoffeln oder frische Thüringer Bratwürste mit Kapü und grünem Salat.
Die Tendenz neigt zum Zweiten.

Gegen später wird Brotteig angesetzt, den ich morgen verarbeiten werden.

Noch herrscht Hochnebel, die Sonne drängt mit Macht hindurch und schafft Platz für einen schönen herbstlichen Samstag, der nach Gartenarbeit ruft. :twisted:
Benutzeravatar
arive
 
Beiträge: 1011
Registriert: 09 Sep 2005 21:56
Wohnort: bei Stuttgart

Beitragvon jessica-samira » 20 Okt 2007 10:18

Guten Morgen ;-)

Das ist ne feine Idee! :idea:
Sowas ähnliches gibts heut für mich... Suppe mit Gemüse und Hühnchenstreifen Einlage.

Ansonsten sind neue Rezepte aus USA zu versuchen.

Grüessli
Helena

Was ist MISO?
Benutzeravatar
jessica-samira
 
Beiträge: 1436
Registriert: 14 Dez 2005 14:00
Wohnort: Zürich , Schweiz

MISO

Beitragvon Kormann » 20 Okt 2007 21:28

So weit ich darüber informiert bin, ist MISO ein Sojaprodukt, welches (für Suppen und Soßen) als kühl zu lagernde Paste (man könnte auch sagen Instant) in Beutel abgefüllt und verkauft wird. Ich kaufe meine MISPO-Paste hier in Berlin eigentlich in allen gut sortierten ASIA-Shops (man findet sie immer in einer Kühltruhe versteckt) und die geschmacklichen Unterschiede sind zu vernachlässigen.

1 TL MISO auf eine große Tasse Wasser, kurz aufkochen, frisches Gemüse dazu (dieses muß fast noch roh sein! Sollte knackig bleiben), man kann auch 2-3 Blätter getrocknete Algen dazugeben. Die Algen sehen im Trockenzustand sehr ungenießbar aus. Fast schwarz. Doch wenn man sie in die kochende Suppe wirft färben sie sich sofort schön grün. Lecker und gesund. Ich mag MISO-Suppe. :D
Kormann
 
Beiträge: 63
Registriert: 29 Jul 2007 21:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon jewelle26 » 20 Okt 2007 21:43

oki, mal was von mir dazu
http://de.wikipedia.org/wiki/Miso
http://de.wikipedia.org/wiki/Miso-Suppe
oder auch hier
oder so... :wink:
Gruß T.
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon Siri » 21 Okt 2007 15:11

suppe zum frühstück?

neuesten empfehlungen aus der gesundheitsküche besser als stulle mit brot!!

das süppchen sollte allerings auch nicht zu 'schwer' sein - und auch nicht zuviel davon...
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Suppe zum Frühstück

Beitragvon Kormann » 21 Okt 2007 16:39

Nicht zu schwer sollte sie sein, die Suppe? Na deshalb schrieb ich doch, daß nur frisches Gemüse mit in den Topf kommt. Besser ist natürlich noch frisches und junges Gemüse. Ich mag junges Gemüse. :D
Kormann
 
Beiträge: 63
Registriert: 29 Jul 2007 21:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon jessica-samira » 22 Okt 2007 21:38

Hallo wave.gif

Vielen Dank für die Links und Einkaufstips.
Bin heute morgen gleich losgelaufen und bei nem Asiaten vorbei...

Versucht hab ich bisher 2 Mischungen die Tütchen mit Paste und Tang drin haben. Das "einfache" wird demnächst verköstigt.
Ich steh total drauf! Das wirds diesen Herbst/Winter des öfteren zum Frühstück geben hat46.gif

Bisher kannte ich bloss Sushi aus der japanischen Küche.
Sollte wohl mal wieder auswärts essen gehen. :-k :lol:

Grüessli
Helena

@Kormann: Hast Du auch Erfahrung mit Dashi? Scheint ja die Grundlage für MISO zu sein.
Benutzeravatar
jessica-samira
 
Beiträge: 1436
Registriert: 14 Dez 2005 14:00
Wohnort: Zürich , Schweiz

Japanisch

Beitragvon Kormann » 22 Okt 2007 23:06

Hallöle. Das sagt mir leider nichts. Aber meine liebe Cousine hat 4 Jahre in Japan gearbeitet und die kennt sich aus. Ich werde es herausfinden. Außerdem haben wir viele japanische Stammkunden und da werde ich mal nachfragen.
Kormann
 
Beiträge: 63
Registriert: 29 Jul 2007 21:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon jewelle26 » 22 Okt 2007 23:19

Hallo,
ist Megumi (koboldin) eigentlich noch da?
Gruß T.
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon jessica-samira » 23 Okt 2007 01:55

Hey, das ist sehr lieb! Danke :wink:
Aber soviel Umstände... :roll:

Ich frag da einfach mal im Shop, der Verkäufer scheint von allem ne Ahnung zu haben. Ich hatte nicht viel Geld dabei und werde deshalb am Mittwoch nochmals vorbeischauen und vieeeel kaufen... Nun bin ich angefressen
:lol: :lol: :lol:

Grüessli & Guet Nacht
Helena

Ich war verwirrt "Dashi" weil bei Wiki was von Fischsauce steht (Holzartige Thun-flocken) und in nem Onlineshop nix mit Fisch drin ist :?

EDIT: Hoppla, gerade nochmals gelesen und gesehen: mit Tang ODER aus Tang mit Bonitoflocken.

Sorry, Frage hat sich wohl erledigt... :oops:


[2007-10-23 01:58] Bearbeitet durch -jessica-samira-
Benutzeravatar
jessica-samira
 
Beiträge: 1436
Registriert: 14 Dez 2005 14:00
Wohnort: Zürich , Schweiz

bin noch da...

Beitragvon koboldin » 23 Okt 2007 08:47

hi, all :oops: schon lang nicht gesehen...
(danke Siri für Einberunfung)

Für Dashi nehme ich meistens jpn. Suppenpulver (aus Bonito) außer bei Oden (Eintopf) und Sushireis (da neheme ich Riementang).
Heutzutage gibt´s Misopaste, die schon Dashi beinhaltet. Glaub, Kormann hat Solche gehabt...oder?

Lg,
megumi
koboldin
 
Beiträge: 65
Registriert: 02 Aug 2005 17:31
Wohnort: Österreich

Beitragvon arive » 23 Okt 2007 09:35

gestern habe ich gleich mal miso-hell gekauft. da ist kein dashi drin.
Benutzeravatar
arive
 
Beiträge: 1011
Registriert: 09 Sep 2005 21:56
Wohnort: bei Stuttgart

Re: bin noch da...

Beitragvon jewelle26 » 23 Okt 2007 21:41

koboldin hat geschrieben:hi, all :oops: schon lang nicht gesehen...
(danke Siri für Einberunfung)
Für Dashi nehme ich meistens jpn. Suppenpulver (aus Bonito) außer bei Oden (Eintopf) und Sushireis (da neheme ich Riementang).
Heutzutage gibt´s Misopaste, die schon Dashi beinhaltet. Glaub, Kormann hat Solche gehabt...oder?
Lg,
megumi
schön, dass Du Dich gemeldet hast, die Feinheiten der japanischen Küche sind hier ja meistens doch nicht so ganz geläufig... :wink:
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon jessica-samira » 23 Okt 2007 22:14

Hallo koboldin :wink:

Danke für die Antwort.
Ich hab ne dunkle Miso-paste gekauft und da ist auch kein Dashi drin... aber es steht: Zum würzen "Shimaya" Dashino Moto zugeben. Ist es dasselbe?
hört sich zumindest so an :?

Grüessli
Helena
Benutzeravatar
jessica-samira
 
Beiträge: 1436
Registriert: 14 Dez 2005 14:00
Wohnort: Zürich , Schweiz

Nächste

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron