Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Bärlauchideen

Bärlauchideen

Beitragvon baerchen » 30 Mär 2006 11:42

Hall Bärlauchfans,

ich habe mitgekriegt, dass es hier viele Bärlauchfans gibt. Und nachdem der Bärlauch ja da wo er wächst dann gleich in Massen wächst, ist es ein Genuss, der bei jetzt oft in der Küche zu finden ist.

Ich würde hier jetzt gerne kleine Rezeptchen und ideen mit Bärlauch sammeln.
Vielleicht hat von Euch ja auch jemand Ideen, die eigentlich kein "Rezept" sind, aber trotzdem lecker und empfehlenswert.
Hier jetzt mal meine ersten diesjährigen Kreationen:

- selbstgemachte Bärlauchtagliatelle
Dazu haben wir einfach in den Nudelteig ein wenig (auf Nudelteig aus 2 Eiern ca. 1 Hand voll) klein gehackten Bärlauch gegeben. daraus dann Talgiatelle gemacht und diese mit brauner Rosmarinbutter und viel Parmesan gegessen

- Suppe mit Bärlauchpfannkuchen
Habe einfache Gemusebrühe gekocht (aus Instantbrühe :oops: , diese aber dann noch mit Zwiebel, Tomaten und Karotten Aufgepeppt). In den Pfannkuchenteig habe ich auch wieder etwas klein gehackten Bärlauch gegeben. Dann die Pfannkuchen zusammenrollen, auskühlen lassen , in Rnge schneiden und ab in die Suppe

So das wars fürs erste

Uli
Benutzeravatar
baerchen
 
Beiträge: 236
Registriert: 10 Aug 2003 12:49

Beitragvon Froe » 30 Mär 2006 11:47

Bärlauchpesto:
Je nach Geschmack mit Mandeln oder Pinienkernen, Parmesan, etwas Salz und Pfeffer, Chilli und Öl.
Bärlauch-Aufstrich:
B. ganz, ganz fein schneiden, mit Frischkäse (auch Ziege etc.) mischen, salzen, pfeffern, fertig. Dazu frisches Brot.
Benutzeravatar
Froe
 
Beiträge: 1453
Registriert: 08 Okt 2005 17:17
Wohnort: Aachen

Beitragvon baerchen » 30 Mär 2006 12:04

Aaah Bärlauchaufstrich, da fäält mir ein was ich letztes Jahr mal gemacht habe:

Schafskäse und Frischekäse zu gleich Teilen vermischen, kleinghackten Bärlauch rein und würzen.
Benutzeravatar
baerchen
 
Beiträge: 236
Registriert: 10 Aug 2003 12:49

Beitragvon crazycook » 30 Mär 2006 13:41

Pfeffer-Bärlauch-Butter
http://www.webkoch.de/rezept/48174
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3654
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon broetchenbaecker » 30 Mär 2006 14:11

Hallo zusammen,

ich hab bisher noch nie Bärlauch in freier Wildbahn gefunden musste auf gekauftes Pesto zurückgreifen.Daraus mache ich u.a.Bärlauchbutter für die Grillsaison 250g Butter, 4El Pesto,Salz und Pfeffer.Einfach vermischen und ab in den Tiefkühler hält sich ewig und ist immer zur Hand. :)

Werde mir im Herbst mal Knollen besorgen und im Garten verbuddeln mal sehn was draus wird.
Benutzeravatar
broetchenbaecker
Mitesser
 
Beiträge: 253
Registriert: 01 Jan 1970 02:00
Wohnort: nahe Flensburg

Beitragvon Froe » 30 Mär 2006 14:21

broetchenbaecker hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich hab bisher noch nie Bärlauch in freier Wildbahn gefunden musste auf gekauftes Pesto zurückgreifen.

Hallo Broetchenbaecker,
hier kann man zur besten Bärlauch-Zeit große Mengen Bärlauch sehr preiswert auf dem Wochenmarkt kaufen. Da werden die Blätter zu richtigen Bündeln zusammengefasst! Musst Du auch mal gucken!
Liebe Grüße,
Froe
Benutzeravatar
Froe
 
Beiträge: 1453
Registriert: 08 Okt 2005 17:17
Wohnort: Aachen

Beitragvon jessica-samira » 30 Mär 2006 14:33

- Ravioli-Füllung: 50 g Bärlauch fein gehackt, 200 g Mascarpone, 1 Eiweiss, Salz&Pfeffer

- Vinaigrette: 1 EL Sherryessig, 2 EL Olivenöl, 2x Eiweiss von hartgekochten Eiern in kleinen Würfeln, 70 g Ziegenkäse in kleine Würfel geschnitten, Bärlauch nach belieben fein gehackt, Salz&Pfeffer
Benutzeravatar
jessica-samira
 
Beiträge: 1434
Registriert: 14 Dez 2005 14:00
Wohnort: Zürich , Schweiz

Beitragvon broetchenbaecker » 30 Mär 2006 14:42

Hi Froe

Werd mich nächste Woche mal auf dem Wochenmarkt umsehen vielleicht kann ich ja frischen Bärlauch ergattern.
:D
Vielen Dank für den Tipp
Benutzeravatar
broetchenbaecker
Mitesser
 
Beiträge: 253
Registriert: 01 Jan 1970 02:00
Wohnort: nahe Flensburg

Beitragvon Froe » 30 Mär 2006 14:44

jessica-samira hat geschrieben:- Vinaigrette: 1 EL Sherryessig, 2 EL Olivenöl, 2x Eiweiss von hartgekochten Eiern in kleinen Würfeln, 70 g Ziegenkäse in kleine Würfel geschnitten, Bärlauch nach belieben fein gehackt, Salz&Pfeffer

Mmh, eine sehr gute Idee!!
Benutzeravatar
Froe
 
Beiträge: 1453
Registriert: 08 Okt 2005 17:17
Wohnort: Aachen

Beitragvon Brunella » 30 Mär 2006 15:17

broetchenbaecker hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich hab bisher noch nie Bärlauch in freier Wildbahn gefunden .........
Werde mir im Herbst mal Knollen besorgen und im Garten verbuddeln mal sehn was draus wird.


in freier wildbahn ist es auch schwierig, da der bärlauch dem schneeglöckchen (ähhhhmm oder wars das maiglöckchen!! :? ) zum verwechseln ähnlich sieht! da sollte man sich schon sehr gut auskennen :wink:

die varianten mit der knollen kommt da schon sicherer bzw. auffen markt gehen!

guckt ihr auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%A4rlauch
---> verwechslungsgefahren!!! :shock:





[2006-03-30 15:21] Bearbeitet durch -Brunella-
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2946
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

Beitragvon Froe » 30 Mär 2006 15:25

Maiglöckchen!
Benutzeravatar
Froe
 
Beiträge: 1453
Registriert: 08 Okt 2005 17:17
Wohnort: Aachen

Beitragvon broetchenbaecker » 30 Mär 2006 16:48

also ich als alter Pilzsammler trau mir schon zu die verschiedenen Pflanzen auseinander zu halten wenn ich einmal ein Bärlauchblatt in der Hand gehabt hätte. 8)
Bloss in unserer Gegend hab ich noch nie Bärlauch gesehen,darum will ich erstmal auf dem Wochenmarkt versuchen welchen zu bekommen um ihn mal gesehen zu haben. :)

Dann werd ich mal umsehen feuchte Stellen und Flussauen gibts ja genug schaun wir mal

Gruß broetchenbaecker
Benutzeravatar
broetchenbaecker
Mitesser
 
Beiträge: 253
Registriert: 01 Jan 1970 02:00
Wohnort: nahe Flensburg

Beitragvon Mc Knofi » 30 Mär 2006 17:51

broetchenbaecker hat geschrieben:Werde mir im Herbst mal Knollen besorgen und im Garten verbuddeln mal sehn was draus wird.


Moin broetchenbaecker,
Wenn du Bärlauch einbuddeln willst musst du es jetzt machen. Im Gartencenter, Baumarkt oder auf´m Wochenmarkt sind schon Pflanzen zu bekommen. Im Garten spendierst du denen dann ein halbschattiges Plätzchen! Ich habe es letztes Frühjahr gemacht, nu wächst es wie verrückt :P

Pit
Benutzeravatar
Mc Knofi
 
Beiträge: 118
Registriert: 07 Feb 2003 19:26
Wohnort: Wesel am Niederrhein

Beitragvon broetchenbaecker » 30 Mär 2006 18:02

Vielen Dank für den Tipp



hätte gedacht ich müsste bis zum Herbst warten

Gruß broetchenbaecker
Benutzeravatar
broetchenbaecker
Mitesser
 
Beiträge: 253
Registriert: 01 Jan 1970 02:00
Wohnort: nahe Flensburg

Beitragvon Mc Knofi » 30 Mär 2006 18:10

biddebidde,
im Herbst bekommt man keinen mehr, zum aussäen habe ich auch noch keinen gesehen :?

Pit
Benutzeravatar
Mc Knofi
 
Beiträge: 118
Registriert: 07 Feb 2003 19:26
Wohnort: Wesel am Niederrhein

Nächste

Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DemarcusYearby, SaranMerrick, TonaGuiterrez und 10 Gäste