Küchen- und Haushalttipps

buletten. frikadellen, Fleischpflanzerl(n), Klopse ...

buletten. frikadellen, Fleischpflanzerl(n), Klopse ...

Beitragvon Siri » 10 Nov 2007 22:50

... oder wie man die teile auch sonst noch in mehr oder weniger deutsschrachigen gegenden nennt, werden ja idR. mit eingeweichtem (weiß-)brot resp. -brötchen zubereitet.

MUSS man aber nicht!
auf wunsch eines einzelnen herren habe ich mal ein wenig gestöbert - und diese tips gefunden:
nehmt quark statt brot! ...
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon jewelle26 » 10 Nov 2007 23:18

jou, jou, meine 'Schlussbemerkung" ist mir auch noch gaanz dunkel in Erinnerung... :cry:
ja nun, auch Forenteilnehmer machen mal was falsch, :oops: , würde doch ganz gerne in Buletten passen...
Gruß T.


[2007-11-10 22:41] Bearbeitet durch -DrMuffel-
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon Kormann » 23 Nov 2007 23:09

Wer Brot in seine Bouletten macht gehört bestraft. Und zwar mit Bouletten, wo Brot drinnen ist.

Wech mit dem Brot. Dafür etwas gekochten Reis, ein wenig ganz fein gehacktes Gemüse und spürbar frische Petersilie.

Brot. Wenn meine bulgarische Oma das gewußt hätte, dann wäre sie sofort nach Deutschland gekommen um mich zu retten.
Kormann
 
Beiträge: 63
Registriert: 29 Jul 2007 21:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon ksputzb » 23 Nov 2007 23:36

Und hier noch ein paar Rezepte dazu:
Frikadellen
Frikadellen
Bouletten
Fleischpflanzen

LG Katrin
Benutzeravatar
ksputzb
 
Beiträge: 1249
Registriert: 19 Dez 2005 22:41
Wohnort: Ludwigsburger Land

Beitragvon jewelle26 » 23 Nov 2007 23:49

bevor das große "Schiebenmüssen" losgeht, wir haben hier einen 4-seitigen Bulettenfred :wink:
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00


Zurück zu Küchentipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste