Windpocken ????

Windpocken ????

Beitragvon Meteor01 » 30 Nov 2005 22:48

Hallo alle zammen,
sagt mal, können Kinder ( 8 Jahre ) Windpocken mehrmals bekommen ?
Gruß Gundel
Benutzeravatar
Meteor01
 
Beiträge: 370
Registriert: 16 Jun 2005 18:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon Nostradamuz » 30 Nov 2005 22:49

der volksglaube sagt nein, ich sage, dass ich sie mit 7 und mit 11 hatte ... bild dir deine Meinung ;)
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Beitragvon Meteor01 » 30 Nov 2005 22:52

Danke, Nostra.
Bin auch der Meinung, daß ich sie 2 mal hatte.
Gruß Gundel
Benutzeravatar
Meteor01
 
Beiträge: 370
Registriert: 16 Jun 2005 18:08
Wohnort: Wolfsburg

Re: Windpocken ????

Beitragvon Meteor01 » 30 Nov 2005 23:19

habe im Net nachgesehen, Windpocken kann man nur 1 mal im Leben bekommen, steht da. Wollen wirs glauben ? :shock:
Unser Kleiner hatte die letzten 2 Wochen 40 Grad Fieber, da es nicht runter ging haben wir vom Arzt Antibiotikum bekommen, habe im Beipackzettel gerade gelesen, das es zu solchen Ausschlägen kommen kann.
Also Nostra, habe Dank für Deine Info. 8)
Gruß Gundel
Benutzeravatar
Meteor01
 
Beiträge: 370
Registriert: 16 Jun 2005 18:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon Siri » 30 Nov 2005 23:58

hi Gundel,

auch da mal geguckt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Windpocken

beste besserung!!!!!!!!
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon rnsnbrmpf » 01 Dez 2005 00:24

Holleraduliöhh,

nein, man kann sie mehrmals bekommen!
Bei Erwachsenen äußern sie sich ggf. als Gürtelrose, sofern sie nicht als Windpocken auftreten. Habe ich leider selber erleben dürfen, als meine Kiddies die Windpocken hatten. Als Kind hatte ich sie allerdings auch schon.

Grüßle
Roland
Benutzeravatar
rnsnbrmpf
 
Beiträge: 2211
Registriert: 05 Apr 2005 15:29
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Meteor01 » 01 Dez 2005 00:34

Hi Siri und Roland,
ich denke nun auch nicht mehr, daß es die Windpocken sind, es wird eine Allergische Hautreaktion des Antibiotikums sein.
Wir fahren gleich Morgen Früh zum Arzt.
Habt vielen Dank, Gruß Gundel
Benutzeravatar
Meteor01
 
Beiträge: 370
Registriert: 16 Jun 2005 18:08
Wohnort: Wolfsburg

Gute Besserung...

Beitragvon rnsnbrmpf » 01 Dez 2005 00:38

... und schnelle Genesung

wünscht
Roland
Benutzeravatar
rnsnbrmpf
 
Beiträge: 2211
Registriert: 05 Apr 2005 15:29
Wohnort: Freiburg

Re: Gute Besserung

Beitragvon Meteor01 » 01 Dez 2005 00:51

Danke Roland,
ich werde es dem Kleinen Mann Morgen Früh ausrichten, er hat Heute Abend ein wenig geweint, weil er nicht schon wieder Krank sein will, er will in die Schule gehen.
Gruß Gundel
Benutzeravatar
Meteor01
 
Beiträge: 370
Registriert: 16 Jun 2005 18:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon arive » 01 Dez 2005 07:53

Meteor01 hat geschrieben:Danke, Nostra.
Bin auch der Meinung, daß ich sie 2 mal hatte.
Gruß Gundel


auch volksmund kann sich täuschen.
mein jüngster hatte die windpocken auch 2 x. zuerst war er 3 jahre alt. die windpocken waren winzig klein und kamen als solche nicht richtig raus. nicht mal der kinderarzt konnte sie als solche vom sehen diagnostizieren. später bekam er sie nochmals.

sein 15 monate älterer bruder bekam nach der inkubationszeit die windpocken sehr schwach. dafür hatte der später gürtelrose.
es sind ähnliche virenstämme, die für windpocken und gürtelrose sorgen.

gute besseren dem kleinen mann :lol: :lol: :lol:


[2005-12-01 06:54] Bearbeitet durch -arive-
Benutzeravatar
arive
 
Beiträge: 1011
Registriert: 09 Sep 2005 21:56
Wohnort: bei Stuttgart

Beitragvon teacy » 01 Dez 2005 09:15

guten morgen

ich hatte die Windpocken auch mit 7 jahren, voriges Jahr hatten meine beiden Kids die Windpocken. Laut Arzt Auskunft besteht für mich keine Gefahr wenn ich diese schon einmal hatte, aber nur als Erwachsener, Kinder können Windpocken aber mehr als einmal bekommen.

Mein Mann hatte noch nie Windpocken, er blieb auch verschont.

:arrow: Und nicht kratzen es kann bei Windpocken Narben geben. :)

Alles Gute und schnelle Genesung.
Benutzeravatar
teacy
 
Beiträge: 565
Registriert: 21 Aug 2004 18:54
Wohnort: Siegen

Keine Windpocken !

Beitragvon Meteor01 » 02 Dez 2005 20:27

es sind KEINEWindpocken !!!!
Habt vielen Dank, für Eure lieben Genesungswünsche, aber es ist ( wie vermutet, eine Allergische - Hautreaktion ) hervorgerufen von dem Antibiotikum. Aber es juckt dem Kleinen genauso wie Windpocken.
Viele Grüße Gundel
Benutzeravatar
Meteor01
 
Beiträge: 370
Registriert: 16 Jun 2005 18:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon Helga2 » 02 Dez 2005 20:35

... das hatte mein Sohn auch mal. Wir dachten schon, er hätte Masern... Aber manche Antibiotika rufen diese Reaktionen hervor.
Gute Besserung auch von mir,
Heike
Benutzeravatar
Helga2
 
Beiträge: 802
Registriert: 30 Dez 2004 21:36
Wohnort: Muenchen

Beitragvon Meteor01 » 02 Dez 2005 21:00

danke Heike,
da gibt man den Kindern diese Arznei, damit endlich dieses hohe Fieber runter geht, und dafür bekommen sie diese lästigen juckenden Pickel.
Aber Heute siehts schon wieder ganz gut aus. :lol: :lol: :lol:
LG Gundel
Benutzeravatar
Meteor01
 
Beiträge: 370
Registriert: 16 Jun 2005 18:08
Wohnort: Wolfsburg

Windpocken

Beitragvon schkh » 02 Dez 2005 21:03

Hallo ihr lieben, da muß ich mich doch einmischen. Aber ich denkwe du warst mit dem kleinen schon beim Arzt. Aber es gibt gerade bei Kindern eine Erkrankung die den Windpocken sehr ähnlich sieht. Sie heißt Mollusca contagiosa und wird oft in Schwimmbädern übertragen. Betroffen ist meist die Haut des Rückens, auf keinen Fall die Bläschen aufkratzen, da sich das Virus weiter auf der ausbreiten kann. Im Zweifelsfall einen Dermatologen aufsuchen. Kurzinfo unter:
www.onmeda.de/krankheiten/dellwarzen.html

Gute Besserung


[2005-12-02 20:04] Bearbeitet durch -schkh-
[2005-12-02 20:06] Bearbeitet durch -schkh-
schkh
 
Beiträge: 850
Registriert: 17 Feb 2005 21:29
Wohnort: Ruhriland

Nächste

Zurück zu Kinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste