Beikost

Beitragvon spunk » 11 Dez 2010 17:17

.....
unser Pups wollte auch auf keinen Fall die liebevoll zubereiteten Karotten essen, die immer so als erstes Gemüse gelobt werden.
Erst dachte ich, nagut, dann ist sie eben noch nicht so weit ....
Aber dann habe ich es mit Süsskartoffeln versucht,
und nun komme ich mit dem Löffel gar nicht so schnell hinterher, wie sie ihren Mund aufsperrt :lol: :wink:
Pastinaken sind auch genehm,
und bei Banane ernten wir ein grosses "mmmmhhh" :lol:
Nachdem es diese Woche dann schon Süsskartoffel + Kartoffel + Pastinake gab, wird ab nächster Woche das erste Geflügelfleisch mit unterpürriert (... da mag ich die Reste dann aber nicht aufessen :? )

Gruss vom Spunk und Pups
Benutzeravatar
spunk
 
Beiträge: 2368
Registriert: 09 Nov 2005 02:48
Wohnort: München

Re: Beikost

Beitragvon Juliane32 » 25 Sep 2013 18:16

Ja, das ist bei uns ähnlich.

Sie fängt nun langsam an das "große" Essen mit zu essen und fühlt sich sichtlich wohler. Möhre war nie so wirklich ihr Ding.
Was immer geht ist Fisch - merkwürdig aber na gut.
Und Sie liebt diese Häschenwaffeln :lol: Die sind innerhalb von 2 Tagen komplett alle, am besten noch Apfelmus dazu :lol:
Juliane32
Mitesser
 
Beiträge: 1
Registriert: 25 Sep 2013 18:11

Re: Beikost

Beitragvon Linja » 15 Okt 2013 14:45

Wie wäre es mit BLW statt Brei? Zeichen der Beikostreife sind ja auch freies Sitzen, eigenständiges greifen usw.. drück ihm doch einfach mal eine dampfgegarte Stange Pastinake in die Hand oder was immer auf euren Tellern ist- in dem Alter reicht stillen noch voll um ein Kind zu sättigen und ist auch abwechslungsreich im Geschmack. Heißt ja auch BEIkost und nicht ERSATZkost oder so ;) ihr müsst also keine Mahlzeiten ersetzen oder nach irgendeinem Plan vorgehen-wenn er etwas möchte, gibs ihm und lass ihn damit ruhig matschen, dran nuckeln usw :) ihn das essen entdecken! Durch reingezwungenes Essen entstehen viel zu leicht Abneigungen ums sachte auszudrücken. Alles gaaaaanz unkompliziert wie es seit jeher gut funktioniert hat ;)
Linja
Mitesser
 
Beiträge: 9
Registriert: 15 Okt 2013 14:04

Re: Beikost

Beitragvon ully56 » 15 Okt 2013 18:29

Hallo Linja,

der Beitrag ist uralt, stammt aus dem Jahre 2010...der Pups ist mittlerweile dreieinhalb Jahre alt und inzwischen im Kindergarten :roll: ...also NIX mehr mit Beikost :unibrow: :cry: :?

Servus
Ully
ully56
 
Beiträge: 2147
Registriert: 19 Jan 2004 15:35

Re: Beikost

Beitragvon Linja » 17 Okt 2013 09:16

der witz an foren ist ja, das auch leute sich ratschläge suchen ohne die frage (oft in anderen foren mit mehr beiträgen) zum hundertsten mal zu stellen ;)
Linja
Mitesser
 
Beiträge: 9
Registriert: 15 Okt 2013 14:04

Vorherige

Zurück zu Kinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron