Rund um den Garten

Aussaat in Katzenstreu????

Aussaat in Katzenstreu????

Beitragvon Hillary » 09 Feb 2011 09:52

Hallo alle zusammen,

die Sonne steigt und es juckt wieder in den Gärtnerfingern .... :lol: :lol: :wink:

Auf der Suche nach einigen exotischen Sämereien bin ich auf diese Seite http://www.exotic-plants.de/ gestoßen.

Hier wird eine Aussaat in Katzenstreu empfohlen. Für mich absolutes Neuland und als Nichtkatzenbesitzer kann ich mir nicht mal vorstellen, was es da für Zeugs gibt.
Hat jemand von euch Ahnung?
Weiß jemand, was das für Streu ist? .....ich kenn nur die klumpenbildenden Maßnahmen :oops:

Danke für Antworten!
Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4754
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: Aussaat in Katzenstreu????

Beitragvon Schoko-Biene » 09 Feb 2011 12:06

Hillary hat geschrieben:die Sonne steigt und es juckt wieder in den Gärtnerfingern .... :lol: :lol: :wink:

Jou! Und wie!! Habe gestern auch bisschen mit erdigen Töpfchen "rumgespielt" und meine geschenkten Sämereien eingebracht: Bonsai-Ginkgo, Amberbaum, Blauregen und Passionsblume. Amberbaum und Blauregen sind eigentlich viel zu groß für unser kleines Gärtchen, aber vielleicht kann man sie ja ein paar Jährchen im Kübel halten (wenn überhaupt Pflänzchen kommen!).

Von der Katzenstreumethode habe ich auch noch nix gehört. Kann mir das gar nicht richtig vorstellen. Bindet das nicht die Feuchtigkeit??
Benutzeravatar
Schoko-Biene
 
Beiträge: 3562
Registriert: 15 Dez 2002 15:12
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Brunella » 09 Feb 2011 17:58

hallo gärtnerinnen,

auf der seite heisst es ja: Als Substrat wird handelsübliches Katzenstreu auf mineralischer Basis (kein Klumpstreu) verwendet

aber da gibt der markt nicht mehr sehr viel her :roll: alle wollen nur noch ultra klumpstreu in möglichst kleinen gebinden, die aber viel aufsaugen :wink:

eine gutsortierte zoohandlung sollte da aber was haben. :wink:
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)

Beitragvon werner_ » 09 Feb 2011 19:07

geht bestimmt noch viel besser, wenn die Möbelfräse einpar Minen reingelegt hat [smilie=to funny.gif]
Benutzeravatar
werner_
 
Beiträge: 4756
Registriert: 15 Dez 2005 21:16
Wohnort: Lippe !!!

Beitragvon Hillary » 10 Feb 2011 08:36

Es scheint jedenfalls nicht unmöglich zu sein
http://www.dooyoo.de/tierpflege/thomas-katzenstreu/1192888/

Als Katzenstreu untauglich, als Anzuchtsubstrat super.

Nur....was mach ich dann mit den restlichen 9,7386 Liter ???

Kann mir jemand eine Katze borgen?? :lol: :lol: :wink:

LG
von Hillary, welche noch nicht weiß, ob sie den Test wagt :oops: 8)


[2011-02-10 08:53] Bearbeitet durch -Hillary-
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4754
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon Brunella » 10 Feb 2011 13:03

Hillary hat geschrieben:Es scheint jedenfalls nicht unmöglich zu sein
http://www.dooyoo.de/tierpflege/thomas-katzenstreu/1192888/

Als Katzenstreu untauglich, als Anzuchtsubstrat super.

Nur....was mach ich dann mit den restlichen 9,7386 Liter ???

Kann mir jemand eine Katze borgen?? :lol: :lol: :wink:

LG
von Hillary, welche noch nicht weiß, ob sie den Test wagt :oops: 8)


[2011-02-10 08:53] Bearbeitet durch -Hillary-


naja, den rest könnteste dem tierheim spenden :wink: noch ein paar dosen futter dazu und du bist ein glücklicher mensch 8)
Benutzeravatar
Brunella
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26 Apr 2005 16:50
Wohnort: Am Rande des Sauerlandes ;-)


Zurück zu Garten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast