Anfragen zu Rezepten aus der Datenbank. Neue Beiträge können hier nur aus der Rezeptansicht gestartet werden.

Mein Sauerfleisch: muss Essig sein?

Mein Sauerfleisch: muss Essig sein?

Beitragvon jessica-samira » 15 Apr 2008 15:14

Mein Sauerfleisch

Hallo ;-)

Heute haben wir das mal versucht zu essen: wir schütteln uns :lol: :lol: :lol:
Früher hab ich Essig bis zum geht nimmer verwendet, seit Jahren aber bloss noch Balsamico.
Meine Zunge reagiert nun ziemlich heftig auf den Weinessig... :roll: Deswegen Frage: kann man auch Balsamico dafür verwenden? Wär schade drum oder? Hmmm evtl. abschwächen mit Bouillon? (und oder wie wärs mit Milch?)

Hat jemand Erfahrungswerte damit?

Hab übrigens Sulzpulver verwendet, das bereits gewürzt ist; kommt gut.

Grüessli
Helena
Benutzeravatar
jessica-samira
 
Beiträge: 1436
Registriert: 14 Dez 2005 14:00
Wohnort: Zürich , Schweiz

Beitragvon kuddl » 15 Apr 2008 16:30

moin helena,
ich mach das sauerfleisch aehnlich. ist 'n bisschen mehr zucker drin. hier die kopie - vielleicht hilft es ja.
wenn gewuenscht stelle ich das auch auf die db.

KUDDLS SAUERFLEISCH

ZUTATEN für 4 Portionen:

1 kg Schweinefleisch
0,75 l Wasser
0,75 l Weissweinessig
2,5 (+) El Pfefferkörner schwarz
6 St Lorbeerblätter
10 St Pimentkörner
1 El Salz
8 El Zucker
1 Bd Suppengrün
2 St Zwiebeln
Gelantine
Evtl Fondor oder gekörnte Brühe

Suppengrün putzen und grob würfeln; Zwiebeln putzen und vierteln.
Fleisch mit der Flüssigkeit bedecken und alle Zutaten (bis auf die Gelantine) zugeben und kochen bis das Fleisch gar ist (ca 1 Std).
Fleisch herausnehmen, den Sud durchseihen und abschmecken.
Fleisch zerkleinern und in Einmachgläser geben – zum Sud die Gelantine geben (siehe Anleitung auf der Packung) und über das Fleisch geben.

gruss kuddl
Benutzeravatar
kuddl
 
Beiträge: 2156
Registriert: 18 Mai 2007 13:05
Wohnort: nahe duesseldorf

Beitragvon broetchenbaecker » 15 Apr 2008 17:22

jessica-samira hat geschrieben:Heute haben wir das mal versucht zu essen: wir schütteln uns


Mensch,das tut mir ja leid das ihr euch schütteln musstet :? aber für unseren norddeutschen Geschmack ist das Rezept gerade richtig.
Balsamico nehmen fände ich eigentlich zu schade,ich würde eher dazu raten das Verhältnis von Wasser zu Essig zu verändern(wie kuddl schreibt) 50 : 50 und etwas mehr Zucker zu nehmen.Brühe würde vielleicht auch noch gehen aber auf keinen Fall würde ich Milch verwenden.

Gruß broetchenbaecker
Benutzeravatar
broetchenbaecker
Mitesser
 
Beiträge: 254
Registriert: 01 Jan 1970 02:00
Wohnort: nahe Flensburg

@Kuddl

Beitragvon werner_ » 15 Apr 2008 17:38

Hi, kochst du die Sülze denn ein?

wenn ja, mit welcher Temperatur und wie lange?
Benutzeravatar
werner_
 
Beiträge: 4758
Registriert: 15 Dez 2005 21:16
Wohnort: Lippe !!!

@werner

Beitragvon kuddl » 15 Apr 2008 18:06

moin werner,
da wird nichts eingekocht. nur die fluessigkeit ueber das fleisch geben - glas schliessen - abkuehlen und ab in den kuehlschrank.
das letzte mal war die letzte portion beim verzehr ca 3 monate alt. meist haelt das zeug aber nicht solange :oops:
gruss...kuddl
Benutzeravatar
kuddl
 
Beiträge: 2156
Registriert: 18 Mai 2007 13:05
Wohnort: nahe duesseldorf

@Kuddl

Beitragvon werner_ » 15 Apr 2008 19:22

stell`s ruhig ein :wink:
Benutzeravatar
werner_
 
Beiträge: 4758
Registriert: 15 Dez 2005 21:16
Wohnort: Lippe !!!

Beitragvon kuddl » 15 Apr 2008 21:40

erledigt...kuddl
Benutzeravatar
kuddl
 
Beiträge: 2156
Registriert: 18 Mai 2007 13:05
Wohnort: nahe duesseldorf

Beitragvon jessica-samira » 16 Apr 2008 00:57

Danke :!:

Wird ein paar Wochen dauern, aber bestimmt nochmals versucht. :D
Benutzeravatar
jessica-samira
 
Beiträge: 1436
Registriert: 14 Dez 2005 14:00
Wohnort: Zürich , Schweiz

Beitragvon Hillary » 16 Apr 2008 08:05

Hallo Helena,
sag mal, kann's sein, dass in dem Sulzpulver schon eine Säure enthalten ist ??
Ansonsten, unbedingt Weinessig verwenden, Balsamico ist wirklich zu schade.
Wenn ich mir unschlüssig bin, Essig ist ja auch nicht gleich Essig, schmeck ich den Sud erst mal kalt ab, das hilft eigentlich, diversen Überraschungen vorzubeugen.
:wink: :wink: :wink:

Wünsch dir beim nächsten Mal mehr Erfolg und sende gaaaaaanz liebe Grüsse nach CH :lol: :lol: :wink: :wink: !!!!

Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4763
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge


Zurück zu Fragen zu Rezepten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste