Diskussion über alle möglichen Themen

Fundstück der Woche! (Buchtip): Das Schlampen-Kochbuch

Fundstück der Woche! (Buchtip): Das Schlampen-Kochbuch

Beitragvon Siri » 05 Okt 2004 19:45

hi zusammen,

durchaus ernstgemeinter tip: "Das Schlampen-Kochbuch" (-> Amazon)


[2005-10-12 14:11] Bearbeitet durch -Siri-
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon Siri » 27 Jan 2007 17:38

Rezensentin/Rezensent: Manuelita @ amazon hat geschrieben:Das Buch hält wirklich, was der Titel verspricht: wenn man wieder mal die Hälfte beim Einkauf vergessen hat, oder sich ganz spontan jemand zum Essen ankündigt, oder wenn man einfach keinen Bock auf lange Zubereitungszeiten und komplizierte Rezepte hat --> im Schlampen-Kochbuch findet man garantiert das richtige! Ganz praktisch ist das "Register nach Hunger".
Natürlich enthält es auch ein paar ausgefallenere Gerichte, aber fast immer ist ein "Schlampentipp" dabei, der auch wirklich umsetzbar ist.
Zudem ist das Buch witzig geschrieben, also auch zum Schmökern zwischendurch geeignet. Ich habe schon einiges daraus ausprobiert und es hat immer gut geschmeckt.
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 87/webkoch
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon Neele » 27 Jan 2007 18:55

Da ich keine Schlampe bin kann ich mir das Buch auch nicht kaufen. :wink:
Neele
 
Beiträge: 456
Registriert: 10 Apr 2005 20:02
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Helga2 » 27 Jan 2007 23:04

... für mich war dieses Buch auch sehr wichtig, eines meiner wichtigsten Kochbücher überhaupt. Es hat Ende der 90er Zeichen gesetzt, gegen eine "Kochkultur", in der die Zubereitung und Zutaten nicht ausgefallen genug sein konnte - zum Glück sind diese Zeiten jetzt vorbei -

Aber nach wie vor, ein durchaus empfehlenswertes Buch - und ich würde mich auch nicht als Schlampe bezeichnen 8)

Heike
Benutzeravatar
Helga2
 
Beiträge: 802
Registriert: 30 Dez 2004 21:36
Wohnort: Muenchen

Beitragvon jewelle26 » 27 Jan 2007 23:15

Helga2 hat geschrieben:... für mich war dieses Buch auch sehr wichtig, eines meiner wichtigsten Kochbücher überhaupt. Es hat Ende der 90er Zeichen gesetzt, gegen eine "Kochkultur", in der die Zubereitung und Zutaten nicht ausgefallen genug sein konnte - zum Glück sind diese Zeiten jetzt vorbei -

Aber nach wie vor, ein durchaus empfehlenswertes Buch - und ich würde mich auch nicht als Schlampe bezeichnen 8)

Heike
Hallo Heike,
wir haben das Buch zwar nicht, aber wer kocht denn aus unserer Runde nicht mit "Tricks", ich bin aber trotzdem dankbar, dass es hier user gibt, die die Techniken der "gourmethaften" Zubereitung beherrschen und es hier publizieren... :wink:
Gruß T.
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon Nightshadow » 01 Feb 2007 13:27

Huhu!
Das Buch hört sich ja lustig an.... :D
Habe es bei Ebay gefunden und munter drauf losgesteigert... :wink:
Hoffentlich ....1,2,3, meins.....drückt mal die Daumen.
LG
Nicole
Benutzeravatar
Nightshadow
 
Beiträge: 7
Registriert: 14 Nov 2006 09:36
Wohnort: Neu Wulmstorf

Beitragvon Nightshadow » 05 Feb 2007 10:47

Huhu! :D
Ich habe es ersteigert....für 1,99 Euro...freu...jetzt bin ich ja mal gespannt wann es kommt und dann wird gelesen...
Nicole
Benutzeravatar
Nightshadow
 
Beiträge: 7
Registriert: 14 Nov 2006 09:36
Wohnort: Neu Wulmstorf


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 5 Gäste