Hier kann jeder vorstellen was er kocht.

Sommersüppchen

Sommersüppchen

Beitragvon Schoko-Biene » 03 Jul 2018 07:18

Hallo zusammen,

habe für heute ein Gurken-Kartoffel-Süppchen gekocht, das mit Ziegenfrischkäse und Dill abgerundet wurde. Ist lecker geworden und schmeckt schön frisch. :nod:

Die Marmeladenproduktion läuft derweil weiter. Jochel-(oder Josta-)beeren habe ich mit Himbeeren zu Mus verarbeitet, woraus heute Marmelade wird.

Außerdem habe ich aus schwarzen Johannisbeeren kalt gerührte Marmelade gemixt, die nun in den TK wandert.

Und es blieben noch genug der Johannisbeeren übrig, um zweierlei Schnaps anzusetzen - einmal mit, einmal ohne Zucker. :D

Gruß
Sabine
Benutzeravatar
Schoko-Biene
 
Beiträge: 3549
Registriert: 15 Dez 2002 15:12
Wohnort: Thüringen

Re: Sommersüppchen

Beitragvon ully56 » 03 Jul 2018 08:29

Grüß dich Bine,

ich habe gestern auch schon Aprikosenkonfitüre - aus französischen Aprikosen - mit Lavendel gekocht...und die schmeckt tooootal läggaaaa :thumbsup: :nod:

Servus aus dem sonnigen München, bei moderaten Temperaturen, und Grüße nach Meiningen

Ully
ully56
 
Beiträge: 2123
Registriert: 19 Jan 2004 15:35

Re: Sommersüppchen

Beitragvon Schoko-Biene » 04 Jul 2018 10:06

Hallo ully,

Aprikosen und Lavendel passt ja auch hervorragend zusammen!! Das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die Marmelade sehr gut schmeckt. Habe da ein Rezept von Ottolenghi für einen Kuchen mit beiden Zutaten sowie Walnüssen. Diese Kombi ist einfach der Hammer! :nod:

Warme Sommergrüße zurück nach München! Hier ist es heute allerdings etwas bewölkt und es wird schwüler. Für Garten und Natur hoffe ich baldigst auf Regen - es ist wüstentrocken!! :unibrow:

Gruß
Bine
Benutzeravatar
Schoko-Biene
 
Beiträge: 3549
Registriert: 15 Dez 2002 15:12
Wohnort: Thüringen

Re: Sommersüppchen

Beitragvon ully56 » 04 Jul 2018 17:28

Hallo Bine,
hast du das mit dem Einfrieren einer KALT-gerührten Johannisbeer-Konfitüre schon mal ausprobiert?
Letztes Jahr hatte ich das mal mit kalt gerührter Erdbeerkonfit. versucht, diese war nach dem Auftauen seeeehr flüssig...dieses Experiment ging leider toootal in die Hose :unibrow: :angry: :lol:
Ja, als Kuchen oder Tarte kann ich mir die Kombi Aprikosen + Lavendel auch sehr gut vorstellen :thumbsup: :nod:
Hättest du evtl. das Rezept für mich??? Wär' dir sehr dankbar dafür :!: :thumbsup:

Liebe Grüße an dich aus dem Süden der Republik

Ully
ully56
 
Beiträge: 2123
Registriert: 19 Jan 2004 15:35

Re: Sommersüppchen

Beitragvon Schoko-Biene » 05 Jul 2018 10:02

Hallo liebe Ully,

ja, habe ich. Mache ich eigentlich immer, wenn genügend Früchte da sind. Die Marmelade wird nicht so fest wie gekochte (aber fester als mit Erdbeeren!). Man kann auch die Früchte mit Gelierzucker mixen, das hilft auf jeden Fall. Aber ich verwende diese "Marmelade" dann auch mehr für Joghurt oder Eis als aufs Brot. :D Schmeckt halt suuuuper fruchtig und anders als gekocht.

Das Rezept des Kuchens kann ich dir gern abfotografieren und schicken. Ist einer meiner absoluten Lieblingskuchen und wird auch nur im Sommer zur Aprikosenzeit gebacken.

Für heute habe ich die ersten Gartenfenchelknollen mit Möhren zu einer leckeren Gemüsepfanne verarbeitet. Dazu gibt's Polenta mit Salbei - natürlich auch aus dem Garten! 8)

Viele Grüße
Bine
Benutzeravatar
Schoko-Biene
 
Beiträge: 3549
Registriert: 15 Dez 2002 15:12
Wohnort: Thüringen

Re: Sommersüppchen

Beitragvon ully56 » 05 Jul 2018 14:16

Hallo Bine,

jaaa, das wäre toll [smilie=heart fill with love.gif] , danke :thumbsup: ! Habe zwar ein Rezept für Aprikosentarte aber nicht für Aprikosenkuchen :lol:
Polenta aus dem Garten :roll: ???? Neeeee, Spaß beiseite :lol: :mrgreen: ...habe auch jede Menge Salbei draußen, der wächst wie die Pest und ich liiieeebe ihn!!

Wir haben heute Sommerfest, also bleibt die Küche kalt :thumbsup: :nod:

Liebe Grüße von hier zu dir [smilie=hi ya!.gif]

Ully
ully56
 
Beiträge: 2123
Registriert: 19 Jan 2004 15:35

Re: Sommersüppchen

Beitragvon Hillary » 06 Jul 2018 09:34

Hallo ihr Lieben, Hi WK,
bei uns ist gestern ein Ast vom Pfirsichbaum abgebrochen....soooo viele Früchte sind dran. Mal schaun, was sich noch retten läßt, bei den anderen wird es wohl auch nicht mehr lange dauern, bis sie zusammenbrechen. Nur leider kann man grüne Pfirsiche eben nicht verwenden :roll:
Gekocht wird auch, heute abend gibt es Schmorgurken, für morgen werde ich eine Bolognese vorbereiten und Sonntag kommt das Grillhähnchen ins Backröhr...
Dazu Gurken in allen Variationen :lol:
Euch allen ein wunderschönes WE!
LG
Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4741
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: Sommersüppchen

Beitragvon ully56 » 09 Jul 2018 08:10

Servus am Montag,

bei uns gibt es heute Vollkornspaghetti mit einer Lachs-Sahne-Sauce und Tomatensalat.

Wünsche Bine einen schönen, erholsamen Urlaub :nod:

Servus und liebe Grüße aus dem Süden der Republik

Ully
ully56
 
Beiträge: 2123
Registriert: 19 Jan 2004 15:35

Re: Sommersüppchen

Beitragvon KarinaMay » 12 Jul 2018 14:10

Kannst du mir das Rezept der Gurken-Kartoffel-Suppe irgendwie zukommen lassen? Das klingt wahnsinnig gut
KarinaMay
Mitesser
 
Beiträge: 2
Registriert: 12 Jun 2018 11:08


Zurück zu Was koche ich...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste