Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Was tun mit kalten Frikadellen?

Was tun mit kalten Frikadellen?

Beitragvon crazycook » 20 Mär 2006 17:18

Hallo WK,
unser Metzger hat uns etliche fertige Frikadellen verehrt. KEINE Verfallsware!
Jemand 'ne Idee, wie ich die pfiffig weiterverarbeiten kann?
Susi
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon loehae » 20 Mär 2006 17:45

Hi Susi,
kalte Frikadellen schneide ich oft in Scheiben fülle gekochten Reis( am besten in Gemüsebrühe gekocht), mit Zwiebel vermischt und vielleicht mit Tomatencheiben/Stücke darunte obenaufr, würze mit Kräutern, wie Thymian, Majoran oder Baslilikum und belege das Ganze mit Käsescheiben. Habe ich Gorogonzola, mische ich diesen unter den Reis und obenauf kommen Butterflocken. Alles ca. 25 Minuten im Ofen backen.
Wer will, gibt Knoblauch dran und/oder Chili kleingeschnitten.

LG von Lilli
Benutzeravatar
loehae
 
Beiträge: 3050
Registriert: 06 Feb 2003 19:15
Wohnort: Neuseeland

Re: Was tun mit kalten Frikadellen?

Beitragvon Siri » 20 Mär 2006 21:46

hi Crazy,
crazycook hat geschrieben:...'ne Idee, wie ich die pfiffig ...
(einfach so auf-)essen und dabei pfeifen?? :? :?: :wink:

- einfrieren (wennse gut durch sind, halten die ewig)
- "Falsches Hamburger Schnitzel": halbieren, braten, Spiegelei drauf
- Nudel-, Reis oder Kartoffelsalat mit ...
- da passen die auch mit rein: Tortellini-Salat
...
- etc. pp. ...

in den rezepten stöbern kann man natürlich auch:
- http://www.webkoch.de/db/suchen.html?such=bouletten
- http://www.webkoch.de/db/suchen.html?such=buletten
- http://www.webkoch.de/db/suchen.html?such=frikadellen
- http://www.webkoch.de/db/suchen.html?such=fleischpflanz
...
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon werner_ » 21 Mär 2006 00:12

Hi Crazy, kalte Dellen esse ich am liebsten aufgeschnitten, auf Brot gelegt, Zwiebelscheiben und Senf drüber, oder Remoulade, hmmm, dann noch mit Käse überbacken,lecker :D schick mal ein par rüber :wink:

einfrieren geht prima

Gruß W.
Benutzeravatar
werner_
 
Beiträge: 4756
Registriert: 15 Dez 2005 21:16
Wohnort: Lippe !!!

Beitragvon crazycook » 21 Mär 2006 09:23

Auwei, jetzt habe ich die Qual der Wahl :?
Kalte Frikadellen fallen immer mal wieder an, sodass ich wahrscheinlich alles durchprobieren kann.
Lieben Dank für eure guten Tipps.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon Nostradamuz » 21 Mär 2006 11:32

hm..zu der frage fällt mir eigentl nur eine antwort ein:
sie essen 8)
Nostradamuz
 
Beiträge: 2042
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Beitragvon jewelle26 » 21 Mär 2006 11:58

So, jetz' ich auch: Einfach in Scheiben schneiden und die Schnittflächen nochmal kurz in der Pfanne anbraten... (das ganze Teil könnte man doch glatt in den Bulettenthread verschieben, bei den vielen Tipps... :?: :roll: :!:
Gruß T.
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon Siri » 21 Mär 2006 16:41

Nostradamuz hat geschrieben:...sie essen 8)
:lol:
siehe ... und pfeifen... ... (wegens "pfiffig" :wink: )
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

kalte frikadelen????

Beitragvon Creece » 21 Mär 2006 16:55

Grüne, Rote, paprika.Knoblauch,in oliven öl anbraten tomatenmarkt dazu etwas salz und pfeffer etwas wasser und die frikadelen oben drauf 15 min scmoren mit reis oder nudel , eifach lecker
Creece
 
Beiträge: 2079
Registriert: 27 Feb 2006 20:52
Wohnort: Bensberg

Beitragvon crazycook » 21 Mär 2006 17:10

DrMuffel hat geschrieben:in den Bulettenthread verschieben, bei den vielen Tipps...


Dafür plädiere ich allerdings auch, ums der Nachwelt zu erhalten, guuuute Ideas!

Hey Siri'n'Nostra, net feixen - machen :twisted:
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3662
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon Siri » 21 Mär 2006 20:55

verschieben geht nich, aber rückwärts verlinken:

http://www.webkoch.de/forum/viewtopic.php?p=35363#35363
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Beitragvon Mc Knofi » 21 Mär 2006 22:06

Nu muss ich noch meinen Senf beigeben,

- einpacken
- mitnehmen zur Arbeit
- um 09:00 Uhr Ketchup drauf und haps
- um 12:00 Uhr Senf drauf und haps
- kurz vor Feierabend, vielleicht Meerrettich und haps
- nach Feierabend, was gegen Magenkneifen... :P :roll:

Pit
Benutzeravatar
Mc Knofi
 
Beiträge: 124
Registriert: 07 Feb 2003 19:26
Wohnort: Wesel am Niederrhein

Beitragvon Bastet » 21 Mär 2006 23:11

... und Happs; da sind sie gewesen :)

LG
Heidi
Bastet
 
Beiträge: 774
Registriert: 17 Jan 2006 19:51
Wohnort: Zürich


Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste