Dieses Forum ist für kleine Rezept- und Dekoideen, die nicht unbedingt in die Rezeptdatenbank gehören.

Grill-Thread

Grill-Thread

Beitragvon crazycook » 25 Mai 2005 18:01

So, jetzt mache ich's wahr mit dem Thread! Soeben habe ich nämlich hammergute Antipasti (Idee aus der einzigen Kochzeitschrift, die ich kaufe, leicht verändert) vorbereitet, die ich euch nicht vorenthalten will.

Gegrillte Antipasti
Gemüse einige Minuten leicht braun grillen, danach mit grobem Salz und Mühlenpfeffer übermahlen.
Bei mir waren das
* 1 Zucchini, quer halbiert und dann längs in Scheiben geschnitten
* 2 rote Zwiebeln in Scheiben
* 250 g knackige weiße Champignons, mit Knofiöl eingepinselt
* einige lange milde Peperoni (eingelegt) am Stück
* fingerlange Stücke von Lauchzwiebeln
Ferner passen Paprikastücke, Auberginenscheiben und sehr schräg in Scheiben geschnittene Möhren.

Marinade aus 2 EL Zitronensaft, 4 EL Olivenöl und gehackte Nadeln von einem Zweig Rosmarin mischen. Fertig gegrilltes Gemüse bei Zimmertemperatur mindestens 20 min darin ziehen lassen.

Gleich mache ich noch das:

Ananas-Curry-Sauce
Ein Stückchen Ingwer reiben, 100 g Ananas (Dose) sehr fein würfeln. Mit 50 g Zucker und 3 EL Rotweinessig köcheln, bis die Ananas leicht zerfällt. 3-4 EL Currypulver und 400 ml Ketchup unterrühren, 5 min leise köcheln. Z.B. zu gegrillten Schinkenwürstchen oder neutralen Steaks.

Helft ihr bei der Sammlung? Vielleicht ist jemand von den Mods so nett und klinkt bisherige Ideen hier ein - ihr könnt das viel besser als ich :oops:
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3654
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Beitragvon kermit45 » 25 Mai 2005 19:02

:lol: :lol: :lol:
Ich werfe mal gleich meine Bananen dazu :lol: :lol:

Gegrillte Bananen
Das gehört zu meinen absoluten Lieblingsnachspeisen wenn wir grillen
Bananen samt Schale auf den Grillrost legen, wenn man fertig ist mit dem Grillen vom Fleisch (die Glut muß nicht mehr ganz soviel sein).Dann immer wieder wenden,bis die Schale schön braun (fast schon leicht verbrannt ist).
Die Banane wird innen wunderbar weich .Dann die Banane vom Rost nehmen und der Länge nach aufschneiden und einen süssen Likör darüber leeren, wir nehmen immer Marillenlikör Und das ganz genußvoll auslöffeln!!!!

Liebe Grüße
Maxi
kermit45
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon kermit45 » 25 Mai 2005 19:55

:lol: :lol:
Und eine meiner Lieblingssaucen schreib ich auch gleich rein:

Würzige Linsensauce zu Gegrilltem
Zutaten:
100 g rote Linsen
3 EL Gemüsefond
2 EL Rotweinessig
1 TL Estragonsenf
2 Zwiebeln
Salz,Pfeffer,Zucker
1 TL Worcestersauce
1 EL gehackte glatte Petersilie
Zubereitung:
Linsen ca. 20 Minuten weich kochen,abgießen und mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren.Gemüsefond,Essig,Senf unter das Linsenpüree mischen.Zwiebeln fein hacken und unter das Püree rühren.Die Sauce mit Salz,Pfeffer,Zucker und Worcestersauce abschmecken.Zum Schluß die gehackte Petersilie untermischen.
Gutes Gelingen!
kermit45
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Darmstädter Bier-Streak

Beitragvon Nostradamuz » 25 Mai 2005 20:20

Ich habe heute Rinderfiletstreaks mit folgender Marinade gemacht:

1/4l Braustübl Pils ( ein nicht sehr herbes, leicht malziges Pils)
2EL Olivenöl
1EL Paprika Edelsüß
1EL Currypulver
1TL Knoblauchgranulat
1EL Röstzwiebeln
Pfeffer,Salz

das da drin etwa 3h marinieren, fertig :)
Nostradamuz
 
Beiträge: 2041
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Beitragvon crazycook » 25 Mai 2005 22:04

Maximiliane hat geschrieben:meine Bananen


...haben meinen Ableger total verzückt! Keine Sorge, er ist nicht besäuselt *grinz* - statt Marillenschnaps habe ich Ahornsirup verwendet. Mit etwas braunem Zucker und Butter kann ich mir das Rezept auch gut vorstellen. Danke dafür, Maxi, das wird wohl Standard.

Sehr empfehlen kann ich euch im Nachhinein o.g. Curry-Ananas-Sauce - mit braunem Rohrzucker und 4 EL Currypulver - ein Hit und superschnell.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3654
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Marinierte Putenspieße

Beitragvon Hillary » 27 Mai 2005 10:45

Werd ich heut abend für den Samstag marinieren:
Putenrollspieße
Putenbrust in große flache Schnitzel schneiden, noch etwas breitdrücken oder Klopfen.
Mit einer Marinade aus
0,5 Flaschen Sojasauce,
ca. 2 EL flüssigen Honig
3-4 El süßen Senf
einer Prise Curry
einer Prise Cayenne
reichlich Pfeffer
ein ganz klein wenig Öl
beidseitig bestreichen und in einem flachen Gefäß über Nacht ziehen lassen.
Zuccini auf dem Brothobel in flache Scheiben schneiden.
Nebeneinander auf die Schnitzel legen, die Schnitzel aufrollen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden.
Diese Scheiben abwechseln mit Obst oder Gemüse der Wahl auf einen Spieß stecken und grillen.
Tschüß Hillary
@ Susi, wenn ich Zeit habe, such ich auch mal im Forum nach alten Beiträgen :wink:
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4743
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon kermit45 » 31 Mai 2005 08:42

Zwiebelsauce zu Gegrilltem
Zutaten:
50 g Räucherspeck
4 mittelgroße Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Bund glatte Petersilie
50 ml Olivenöl
100 ml klare Gemüsesuppe oder Weißwein
Salz,Pfeffer
edelsüßer und rosenscharfer Paprika
1 TL Kümmel
4 cl Sherry
1 EL scharfer Senf
200 ml Sahne
Zubereitung:
Speck fein würfeln.Zwiebeln und Knoblauch in feine Streifen schneiden.
Petersilie fein hacken.
Olivenöl erhitzen und die Speckwürfeln darin kurz anbraten.Koblauch und Zwiebeln dazu und alles ca. 15-20 Minuten dünsten,dabei immer mit Wein oder Suppe aufgießen.
Mit den Gewürzen abschmecken, Petersilie einstreuen und zuletzt die Sahne dazu und nochmals weitere 5 Minuten leise köcheln lassen.
Am besten lauwarm servieren.
Gutes Gelingen!
kermit45
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon monroe17 » 31 Mai 2005 08:55

Bei uns (vor allem bei meinem Mann) darf zu Gegrilltem folgende Soße nicht fehlen:

1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1/2 Bund Petersilie
1 kleine Essiggurke
Ketchup
Paprika
Pfeffer aus der Mühle
Cayenne-Pfeffer
evtl. Salz

Zwiebel, Essiggurke und Petersilie sehr fein hacken, Knoblauchzehen durchpressen. Alles mit Ketchup übergießen und mit den Gewürzen pikant abschmecken.

Guten Appetit
monroe17
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Grillbeilagen

Beitragvon Nostradamuz » 31 Mai 2005 11:16

hier ein paar sachen die zum grillen toll sind: :)

Minzbutter:

1Päckchen Butter
1 Hand voll frischer Minze
etwas Kresse
1 Knoblauchzehe
1TL Salz
alles gut vermischen

sehr sehr erfrischend und lecker auf WEißbrot



Grilltomaten:

1Tomate
1TL Honig
ein paar Röstzwiebeln

die Tomate kreuzförmig anschneiden (nicht ganz durch) die Zwiebeln reinbröseln, den Honig drüber, das ganze in ALu-Folie einwickeln und dann entweder 5-10 min in die Glut legen oder 15min eim Infrarotgrill 220° im Ofen.


Jogi-Soße:
frische Kresse
frischer Schnittlauch
frische Minze
frische Zitronenmelisse
halt so viele Kräuter wies geht
Joghurt
Knoblauch ( auf einen kleinen Portionsbecher Joghurt 1 Zehe)
Salz 1/2TL auf jede zehe
Nostradamuz
 
Beiträge: 2041
Registriert: 31 Okt 2004 23:24

Grillbaguette

Beitragvon crazycook » 01 Jun 2005 10:31

Cognac-Knoblauch-Baguette
Je 4 Knoblauchzehen und Schalotten sehr fein hacken. Mit 100 g weicher Butter, 1 EL Cognac, Salz und schwarzem Pfeffer verrühren. 1 Baguette schräg in Scheiben schneiden bzw. einschneiden, sodass es an der Unterseíte noch zusammenhält. Butter in die Zwischenräume streichen. Zusammendrücken, in Alufolie wickeln. Unter mehrmaligem Wenden 20 min grillen.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3654
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Käsesauce zu Gegrilltem

Beitragvon kermit45 » 01 Jun 2005 12:27

Käsesauce zu Gegrilltem
Zutaten:
je 50 g weiche Butter
Gorgonzola und Frischkäse
1/2 Bund Basilikum
Salz,Pfeffer
1 EL Mandelblättchen
Zubereitung:
Butter,Gorgonzola und Frischkäse miteinander verrühren.Basilikum fein schneiden und unter die Sauce heben. Leicht salzen und pfeffern.
In eine Schale füllen und mit Mandelblättchen bestreut bis zum Gebrauch zudecken und kühl stellen.
Gutes Gelingen!
kermit45
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon crazycook » 03 Jun 2005 19:49

Marinierte Grillkartoffeln
6 große Kartoffeln in Salzwasser kochen und ungeschält in Scheiben schneiden. Auf dem geölten Rost einige Minuten grillen. Wenden in einer Marinade aus je 2 EL flüssigem Honig und Zitronensaft, 4 EL Olivenöl sowie je 1 EL gehacktem Rosmarin und glatter Petersilie. Mit grobem Meersalz und Mühlenpfeffer würzen.
Aus 'ner Kochzeitschrift.
Benutzeravatar
crazycook
 
Beiträge: 3654
Registriert: 09 Jul 2004 15:51
Wohnort: NRW

Aus 2 mach eins... (Grillthreads)

Beitragvon Patricia9369 » 06 Jun 2005 20:42

Bitte beachten!

Derzeit gibt/gab es 2 Grillthreads. Auf Wunsch werden beide zu einem zusammengefügt.

Das bedeutet, das einer geschlossen werden muß, damit die User nicht verwirrt werden und künftig im Hauptthread weiterschreiben. Die Informationen in diesem Thread sind natürlich weiterhin einsehbar!

Hier gehts weiter: Rund um's Grillen & Grillmarinaden

Gruß, Patricia
Benutzeravatar
Patricia9369
 
Beiträge: 3401
Registriert: 16 Feb 2004 00:31
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Rezeptchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DemarcusYearby, SaranMerrick, TonaGuiterrez und 19 Gäste