Küchen- und Haushalttipps

Bin ich zu doof... (mit Heißluft backen?)

Bin ich zu doof... (mit Heißluft backen?)

Beitragvon Marina » 26 Sep 2004 17:26

... um zu backen ?

Ok.. zugegeben, ich hab es lange nicht getan.

Aber alles kann ich doch nicht verlernt haben.

Ich hab heute das erste Mal Muffins versucht. Mit einem Rezept hier aus der Datenbank. Und zwar die mit den Bananen.
Entweder hab ich zuwenig eingefüllt, oder der Backofen war zu heiß, aber die Dinger schauen alles andere als wie Muffins aus. Sind außen ziemlich knusprig und innen, so hab ich den Eindruck noch nicht ganz durch.
Es könnte aber auch daran liegen, daß ich das erste Mal mit einem Heißluftherd backe. Angegeben sind 200°. Muss es da bei bei Heißluft weniger sein?

Hilfe !!!

Sonst noch einen schönen Sonntag, Marina
Marina
 
Beiträge: 16
Registriert: 08 Aug 2002 23:55
Wohnort: Wien

Beitragvon Hillary » 26 Sep 2004 17:32

Hi Marina , das Problem kommt mir bekannt vor ! Als ich meinen Herd neu hatte , hab ich auch alles mit Umluft gebacken - das Ergebnis -außen oft ausgetrocknet oder verbrannt . Heut mach ich das meiste nur mit Ober/Unterhitze (Mittelschiene) , nur wenn es im Rezept ausdrücklich verlangt wird , schalt ich die Umluft an . Mach dir nichts draus , man kann ja nicht immer alles wissen !
Schönen Sonntag noch !
Hillary
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4763
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon Angel_the_Cat » 15 Jan 2006 00:02

So ging es mir auch...hab dann meistens so ca. 20°C abgezogen...hat fast immer funktioniert...naja und seit ca. 1 Jahr ist die Heißluftfunktion im Eimer :evil: , also von daher geht eh nur noch Ober-/Unterhitze :evil:
Angel_the_Cat
 
Beiträge: 5
Registriert: 12 Jan 2006 21:51
Wohnort: Nürnberg

Gasherd?

Beitragvon jewelle26 » 15 Jan 2006 00:24

Hi zusammen,
unser Gasherd('91, 4-Fl., minus Umluft) macht gerade "Die Hufe hoch", was ist denn so als "Nachfolge" zu empfehlen???, 4 Flammen sollte er haben, aber:, anspruchsvoll, wie ich zu sein vorgeben mag, stellen sich ein paar Fragen: Hat jemand von Euch Erfahrung mit verschiedenen Brennerformen: Langbrenner(für Bräter), die Frage nach Umluft-oder-nicht stellt sich nicht mehr? Danke für Anregungen!
Gruß T.
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Umluft vs. OhneLuft

Beitragvon rnsnbrmpf » 15 Jan 2006 01:52

Hallo zusammen,

natürlich muß bei Umluft weniger Hitze verwendet werden. Drum hier eine Tabelle, die mich bisher noch nie im Stich gelassen hat:

Normal/Umluft
50°/50°
80°/80°
100°/90°
120°/100°
140°/120°
160°/140°
180°/150°
200°/160°
220°/170°
250°/180°
275°/200°

Das gilt selbstverständlich für Gas, Benzin und Atom!

Und nochwas: Wenn Ihr sensibles kochen wollt, empfiehlt sich ein Bratenthermometer in die Röhre zu schieben, um zu kontrollieren, ob der Ofen auch das macht, was er sagt. Das stimmt nicht immer überein!

Grüßle
Roland
Benutzeravatar
rnsnbrmpf
 
Beiträge: 2211
Registriert: 05 Apr 2005 15:29
Wohnort: Freiburg

Beitragvon jewelle26 » 15 Jan 2006 01:59

Hi, thx, "save as" vollzogen
Gruß T.
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Re: Gasherd?

Beitragvon rnsnbrmpf » 15 Jan 2006 02:03

DrMuffel hat geschrieben:... die Frage nach Umluft-oder-nicht stellt sich nicht mehr?


Hi Torsten,

warum stellt sich die nicht mehr :shock: 8) :?:
Ich hab bisher mit Gas und Strom Umluft gearbeitet, und beides auch ohne Luft. Ich würde die Umluft nicht missen wollen, zumal wenn ich eine größere Geschichte zu bedienen hätte.
Bin gespannt auf Deinen Einwand!

'Wenn ich einmal reich wär, dideldideldideldudeldadeldideldideldum ....' (Milchmann Tevje)
Hätt ich den Herd von Manufaktum!

Seufz
Grüßle
Roland
Benutzeravatar
rnsnbrmpf
 
Beiträge: 2211
Registriert: 05 Apr 2005 15:29
Wohnort: Freiburg

Beitragvon jewelle26 » 15 Jan 2006 02:11

Hi Roland,
jetz' kein Einwand mehr, aber: Meine eher bescheidenen Kochkünste würd' ich doch schon erweitern woll'n, deswegen "Here I'am"(oder so ähnl.)
Gruß T.
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon rnsnbrmpf » 15 Jan 2006 02:18

DrMuffel hat geschrieben:Meine eher bescheidenen Kochkünste würd' ich doch schon erweitern woll'n, deswegen "Here I'am"(oder so ähnl.)
Gruß T.


Torsten!
Stell Dein Licht nicht unter den Scheffel!! Und lernen tun wir alle, immer!!

Hast Du eigentlich mal einen 4-Flammer, Gas mit Langbrenner gesehen? Wäre da über input dankbar, vor allem, wenn es keine Manufaktum-Preise sind.

Bleibst Du bei Gas? (das ist das, was mir gerade am meisten fehlt, wenigstens auf der Platte)

Grüßle
Roland
Benutzeravatar
rnsnbrmpf
 
Beiträge: 2211
Registriert: 05 Apr 2005 15:29
Wohnort: Freiburg

Beitragvon jewelle26 » 15 Jan 2006 02:29

Roland hat geschrieben:Hast Du eigentlich mal einen 4-Flammer, Gas mit Langbrenner gesehen?
blau-gelbe Kataloge flattern ja ins Haus, schöne Bilder drin..
Roland hat geschrieben:Bleibst Du bei Gas? (das ist das, was mir gerade am meisten fehlt, wenigstens auf der Platte)
natürlich Gas, hab' bei meinen Töchtern gesehen, wie schwer die Umstellung fiel, son of(F) hat's besser gepackt...
Gruß T.
jewelle26
 
Beiträge: 0
Registriert: 01 Jan 1970 02:00

Beitragvon werner_ » 15 Jan 2006 14:42

Hallo Doc, hallo Roland, auf Gas kochen ist echt genial. Hört euch mal nach Produkten der Fa. SMEG um, kommt aus Italien, die haben Gasbrenner in allen Variationen, professionell und semi-professionell.Habe ich leider erst entdeckt nachdem ich neuen Herd gekauft habe. Der nächste wird ein SMEG!! Kann aber dauern, Gasherde sind ja fast unkaputtbar. Zum Backen ziehe ich allerdigs Elektro vor :D mfG W.
Benutzeravatar
werner_
 
Beiträge: 4758
Registriert: 15 Dez 2005 21:16
Wohnort: Lippe !!!


Zurück zu Küchentipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste