Durchfall

Durchfall

Beitragvon SweetButterfly » 13 Mär 2007 09:33

Hallo,

meinen Kleinen hat es ziemlich erwischt.Er hat die ganze Nacht gebrochen und Durchfall hat er auch.Kann mir jemand verraten was er noch essen/ trinken darf außer Zwieback und Tee?
Benutzeravatar
SweetButterfly
 
Beiträge: 47
Registriert: 17 Nov 2002 20:27

Beitragvon Hillary » 13 Mär 2007 09:44

Guten Morgen,
wie alt ist denn dein Kleiner?
Normaler Durchfall, oder ein Virus?
Bei uns gab's als erste Hilfemassnahme Salzbrezeln/stangen und Cola.
Warum diese Zusammenstellung hilft, weiss ich auch nicht. Aussedem geriebenen Apfel und Banane.
Und gaaaaaanz ganz viel zu trinken, ein warmer Tee ist da eben das beste!
Mit dem Austrocknen ist nicht zu spassen....

Wünsch dem "Kleinen" GUTE BESSERUNG!

Hillary

EDIT
les grad, dass er auch gebrochen hat.......dann ist Apfel nicht optimal.
Wie sieht's mit einer Haferschleimsuppe aus?
Wenn's nicht besser wird, geh bitte zum Arzt, mit solchen Sachen ist bei Kleinkindern nicht zu spassen!



[2007-03-13 08:47] Bearbeitet durch -Hillary-
Benutzeravatar
Hillary
 
Beiträge: 4757
Registriert: 29 Jul 2003 13:51
Wohnort: Zittauer Gebirge

Beitragvon plankton » 13 Mär 2007 10:33

Hallo am Morgen.

Salzstangen und Cola helfen bei meinen Kids auch immer. Viel trinken ist das Wichtigste, nur meine hassen Tee! Von daher weiche ich bei Magen-Darmgrippe auf isotonische Getränke (Gatorade, Isostar, etc) aus, die geben dem Körper auch gleich wichtige Spurenelemente zurück.

Gruss
Evelin
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Durchfall

Beitragvon SweetButterfly » 13 Mär 2007 13:12

Hallo,

mein Kleiner ist drei. Beim Arzt waren wir schon und die meinte nur das es nicht schlimm ist wenn er mal ein bisschen bricht... :(
Benutzeravatar
SweetButterfly
 
Beiträge: 47
Registriert: 17 Nov 2002 20:27

Beitragvon plankton » 13 Mär 2007 14:11

Ist an und für sich auch nicht schlimm, wenn er genug trinkt ;-)

Hier ein Link dazu http://www.kinderaerzteimnetz.de/bvkj/c ... &nodeid=58

Gruss
Evelin
Benutzeravatar
plankton
 
Beiträge: 3537
Registriert: 25 Apr 2005 11:13
Wohnort: Schweiz (Kt. Zürich)

Beitragvon Spellenor » 22 Mär 2007 18:58

Hillary hat geschrieben:Bei uns gab's als erste Hilfemassnahme Salzbrezeln/stangen und Cola.
Warum diese Zusammenstellung hilft, weiss ich auch nicht. Aussedem geriebenen Apfel und Banane.


EDIT
les grad, dass er auch gebrochen hat.......dann ist Apfel nicht optimal.

[2007-03-13 08:47] Bearbeitet durch -Hillary-


Die Brezeln und die gibt man daher da es den elektrolyt haushalt wieder auf vordermann bringt... durch den enorm hohen wasser verlust, wird extrem viel Natrium also salz mit ausgeschieden das muss unbedingt wieder auf annäherndes niveau gebracht werden. denn wenn ausserhalb von den zellen Natrium und wasser fehlen wird durch diffusion wasser und elektrolyte aus den zellen ausgeschwemmt... darum die salzbrezeln..
beid er cola weiss ich es leider nicht ...

Apfel sollte man aus dem grund nicht geben da der gehalt an frucht säure den ohnehin schon angregriffenene schleimhäuten im mund/rachen/speiseröhre reizt... ausserdem regt es die darmperistaltik an was in dem fall wohl nicht gewünscht ist ...

Edith sagt: hoffe deinem kind geht es Besser
Spellenor
 
Beiträge: 15
Registriert: 21 Nov 2005 19:44

Beitragvon Hexe61 » 23 Mär 2007 14:00

Cola wegen des Zuckers, der vom Körper in benötigte Energie umgewandelt wird.Gleichzeitig wird , die so dringend benötigte Flüssigkeit zu geführt. Salzstangen dienen ausschließlich der Elektrolytezufuhr.
Cola bei Erbrechen nur schlückchenweise !!
Banane mit aufgeweichtem Zwieback kann man geben ,wenn das Erbrechen aufgehört hat (zunächst ohne Milch).
Gute Besserung für Dein Kind und liebe Grüße sendet Manuela
Benutzeravatar
Hexe61
 
Beiträge: 121
Registriert: 08 Mai 2005 15:17
Wohnort: Duisburg

Durchfall

Beitragvon SweetButterfly » 23 Mär 2007 16:16

Hallo,

danke für die vielen Antworten. Meinem Kleinen geht es in Bezug auf Brechen und Durchfall wieder gut. Nur eine heftige Erkältung mit hohem Fieber plagt ihn schon seit Wochen.Das 1. Antibiotikum hatte er nicht vertragen-daher wahrscheinlich auch Durchfall und Erbrechen. Nun hat er ein neues und ich hoffe es wird besser.

bis zum nächsten (ratlosen) mal

Manu


[2007-03-23 15:27] Bearbeitet durch -SweetButterfly-
Benutzeravatar
SweetButterfly
 
Beiträge: 47
Registriert: 17 Nov 2002 20:27


Zurück zu Kinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste