Alles rund um gesunde Ernährung. Hinweise und Tipps um gesünder durchs Leben zu kommen.

Erdbeererregung

Erdbeererregung

Beitragvon Siri » 03 Nov 2012 05:38

Wiglaf Droste hat geschrieben:Eins meiner aktuellen Lieblingswörter ist Erdbeererregung. Im harten Finish der 15 Buchstaben um Platz eins hat das e gegen das r mit 5:4 ganz knapp die Nase vorn; für die zwei g gibt es einen Trostpreis, während d, b, u und n sich den letzten Platz teilen dürfen. Die anderen Buchstaben des Alphabets kommen in Erdbeererregung nicht einmal vor; selbst schuld, diese Versager!

Dabei ist die Erdbeererregung gerade in aller Munde, und das sogar wörtlich, denn manches Berliner Kind erbrach die Erdbeere, die man ihm im Herbst 2012 servierte. Beim Erdbeerenerbrechen steht es bei insgesamt 18 Buchstaben zwischen e und r sogar 7:4, das ist sensationell und muß gewürdigt werden. Doch der Journalismus, diese Mißgeburt aus Analphabetismus und Niedertracht, brüllt statt dessen: »Skandal!«

Groß ist das Geschrei darüber, daß chinesische Erdbeeren an deutsche Menschen verfüttert wurden, und das im Herbst! Diejenigen Deutschen, deren Lieblingsdisziplin neben dem Schnäppchenjagen das Gratisausstrecken des moralischen Zeigefingers ist und deren permanente Empörung darauf fußt, daß sie das Denken längst an andere delegierten, haben mal wieder etwas zu jaulen und zu maulen.

Wenn im Oktober der Herbst gerade mal zwei bis drei Wochen alt ist, feiern viele Deutsche schon Weihnachten. Nahezu überall werden Weihnachtsgeschenke angeboten, die man kaufen soll. Man kann es auch lassen, es geht ganz einfach. Aber offenbar gibt es einen inneren Zwang; wenn die Erdbeere verspielt hat, ist der Weihnachtsstollen an der Reihe, der Christstollen. Den muß man ebenfalls ganzjährig essen können, sonst käme man ja um.

Aus Gründen der religiösen Toleranz werden aber auch Dresdner Mohammedstollen hergestellt; das ist eine schöne Aufgabe für die beiden Künstlersimulanten Uwe Tellkamp und Jan Josef Liefers, die sich wechselseitig als Zitronat und Orangeat feinhacken; die grünen Plocken im Stollen sind aus der tiefgekühlten Afghanistan-Uniform von Til Schweiger geschnitzt.

Auch Judasstollen sind im Angebot; Verräter sind schließlich auch Menschen und dürfen nicht länger ausgegrenzt werden. Oder wird da etwa das Blut von deutschen Kindern, die chinesische Foltererdbeeren essen mußten, in die Matze gebacken? Und wurden diese Erdbeeren nicht in Palästina angebaut und dann arglosen Deutschen, die beim Juden nichts kaufen wollen, auf dem Umweg über China angedreht? Ist nicht allen alles zuzutrauen, vor allem denen da?

Wird schon so was sein. Aber das Erbrechenserdbeerenandrehensverbrechen ist eben nicht nur ganz schlimmschlimmschlimm für die armen, immer wieder betrogenen Deutschen, sondern eben auch ein Wort, in dem e gegen r mit 12:7 gewinnt.


________________________________________
6 sternchen für den text.
0 sternchen für die verfaßtheit der beteiligten und das problem ...


http://de.wikipedia.org/wiki/Wiglaf_Droste
Benutzeravatar
Siri
 
Beiträge: 6671
Registriert: 22 Mär 2004 02:28
Wohnort: im Dunstkreis von Berlin

Zurück zu Gesunde Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast