Hier kann jeder vorstellen was er kocht.

Veganer Zitronenkuchen

Veganer Zitronenkuchen

Beitragvon Sylvia77 » 24 Nov 2020 13:33

Hallo,
Heute hab ich einen veganen Zitronenkuchen gebacken und ich möchte euch das Rezept vorstellen. In Prinzip bin ich keine Veganerin, doch die vegane Küche ist für mich sehr interessant und die Rezepte sind sozusagen erfinderisch. Denn es ist überhaupt nicht leicht, einen Kuchen ohne Butter, Eier usw, zu machen und beim Kochen überhaupt keine Zutaten tierischer Herkunft zu verwenden. Manchmal bereite ich vegane Gerichte für meine Familie zu, und ich hab festgestellt, dass sie interessant schmecken und oft auch kalorianärmer sind. Also mit den vegenen Rezepten bringe ich in der Küche gewisse Abwechlung. Und hier ist das Rezept für den Zitronenkuchen:
Für 6 Portionen braucht man:
450g Mehl
250g Zucker
100 ml Hafermilch (oder Reismilch)
1 TL Natron
2 TL Backpulver
50 ml Sprudelwasser
1 EL abgeriebene Zitronenschale
180 ml Sonnenblumenöl
80 ml Zitronensaft, frisch ausgepresst
FÜR DEN ZUCKERGUSS:
180g Puderzucker
2-3 EL Zitronensaft
Zubereitung:
Erstens den Backofen auf 180 Grad stellen. Ein kleines Backblech (etwa 25 x 30 cm) mit Backpapier auslegen oder ein großes Blech und Backrahmen verwenden. Alle trockenen Zutaten für den Kuchen vermischen. In einer separaten Schüssel die Pflanzenmilch mit dem Zucker, Öl, Zitronensaft und Sprudelwasser vermengen. Diese Mischung zu den trockenen Zutaten geben und alle mit dem Knethacken des Handmixers oder mit Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den fertigen Kuchenteig in die vorbereitete Form geben und bei mittlerer Hitze etwa 20-25 Minuten backen. Bevor Sie das Blech aus dem Ofen nehmen, die Stäbchenprobe machen.
In der Zwischenzeit den Guss aus Puderzucker und Zitronensaft zubereiten. Den Kuchen abkühlen lassen und dann ihn mit dem Guss bestreichen. Sofort servieren.

Das ist alles! :) Das Rezept hab ich eigentlich aus dieser Webseite genommen: https://dierezepte.com/rezept/zitronenkuchen-veganes-rezept-ohne-eier-butter-und-milch/
Dabei schmeckt der Zitronenkuchen sehr gut zu Kaffee und Tee und lässt sich nur für etwa eine halbe Stunde zubereiten! Ich hoffe, dass das Rezept euch auch sehr gut gefällt!
VG :)
Sylvia77
Mitesser
 
Beiträge: 13
Registriert: 23 Apr 2020 21:38

Zurück zu Was koche ich...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron