Seite 2 von 6

Was für die Saucenfans

BeitragVerfasst: 13 Apr 2005 19:09
von rnsnbrmpf
Wo ich ab und zu mal 'reinschaue und eigentlich immer Anregung finde ist das Buch:
Siegfried Hablizel: Feine Saucen, Mathaes Verlag, ISBN 3-87516-700-7
Das ist ein zeimlich dicker Wälzer, der kaum Wünsche offen läßt.

Ein Auszug aus dem Klappentext?
'Die kunstvolle Zubereitung einer köstlichen Sauce ist mehr als nur ein schlichter Kochvorgang: Es ist ein Fest für Leib und Seele'

Und hat er nicht recht?

Grüßle
Roland

PS: Und 'kreischen vor Säure' merk ich mir, der ist gut :)


[2005-04-13 19:16] Bearbeitet durch -rnsnbrmpf-

Nudeln mit Spargel

BeitragVerfasst: 14 Apr 2005 17:31
von loehae
Bandnudeln mit Spargel :
Zutaten für vier Personen:

1 kleine Zwiebel
2 EL Butter
je eine halbe rote und gelbe Paprikaschote
200 g grüner Spargel
Salz
1/8 l süße Sahne
250 g Bandnudeln



Die fein gehackte Zwiebel in heißer Butter weich dünsten. Die entkernten Paprikaschoten in schmale Streifen schneiden und hinzufügen. Schließlich den in Salzwasser blanchierten, in Stücke geschnittenen Spargel untermischen.

Die Sahne angießen, alles aufkochen und nochmals abschmecken. Zum Schluss die nur knapp gar gekochten Nudeln hinzufügen. Alles nochmals miteinander auf sanftem Feuer mischen und heiß servieren.

Schönen Nachmittag noch
Lilli


[2005-04-14 17:53] Bearbeitet durch -loehae-

Hilfe, Pastasaucen.....eure Ideen sind gefragt!

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 09:41
von Hillary
Hallo alle zusammen,
hab da vorige Woche wieder mal was diverses erwischt und möcht mich mit euch ein bissel austauschen.
In meinem Besitz befinden sich jetzt je eine Packung
-Muskatnudeln
-Basilikumnudeln
-Bärlauchnudeln
-Pfefferminznudeln
-Rotweinnudeln
(Wen's interessiert, der Hersteller dazu http://www.herrmann-teigwaren.de/de/)
Starten werd ich mit den Basilikumnudeln, dazu eine einfache aber frische Tomatensauce.
Nun meine Frage an euch, habt ihr Ideen, was ich zu dem Rest machen könnte? Bin auf eure Vorschläge gespannt wie ne Mausefalle :lol:
Tschüß Hillary

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 10:16
von plankton
Hallo Hillary

Habe mal in meinem Vierwochenprogrammbuch-Schlanke Vollwertküche nachgeschlagen und 3 Saucen gefunden (Habe alle getestet, hab das Buch schon paarmal durchgekocht :lol: ) Hoffe s'ist was dabei, was du magst.

Kürbiskernsauce ( 4 Portionen):

1 Eigelb
1/2 Knoblizehe
1/2 Zitronensaft
1 EL Olivenöl
150g Magerjoghurt
Pfeffer, etwas Salz

Kürbiskerne im Cutter pulverisieren, dann mit den übrigen Zutaten im Mixer pürieren, über die heissen Spaghetti geben.

Estragon-Zitronensauce(1 Portion)

1 Tl Olivenöl
1/2 Zwiebel
80g Karotten, grob geschnitten
1 kleines Stück Lauch, grob geschnitten
1,5 dl Wasser
1/2 dl Weisswein
1/4 Tl Gemüsebrühepulver
1/4 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
1 Tl Estragon
1 Tl Petersilie
1 Tl Schnittlauch
1 Tl Butter, eiskalt

Gemüse im Oel kräftig anbraten, mit Wasser ablöschen und auf mittelgrossem Feuer bis auf wenig Flüssigkeit einkochen. Absieben, Flüssigkeit auffangen, Gemüse ausdrücken und den Gemüsesud in die Pfanne zurück geben.
Weisswein beifügen und wieder auf die Hälfte einkochen lassen. Mit der Gemüsebouillon würzen, dann Zitrone und die Kräuter zugeben. Nochmals kurz aufkochen, abschmecken und Warm stellen.

Pepronata (1 Portion)

je 50g rote, grüne und gelbe Peperoni, würfeln
50g Zwiebeln, Streifen geschnitten
1 Tl Olivenöl
1 Tomate, entkernt und klein gewürfelt
1/2 Knoblizehe, gepresst
1/2 Tl Tomatenpurre
1/2 dl Wasser
wenig Sambal Oelek
Salz Pfeffer
ein paar tropfen Aceto Balsamico

Peperoni und Zwiebeln andünsten, Weitere Zutaten bis und mit Wasser beigeben und gar kochen, Mit den Gewürzen und dem Essig abschmecken.

Ein lieber Gruss von Evelin

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 11:03
von loehae
Hallo in's Zittauer Gebirge !

Herrman selbst hat eine Sauce zu Pfefferminznudeln. Mir ist diese Sorte Nudeln noch nie untergekommen. Erzähle uns doch bitte, wie DIE schmecken. Ich mag Pfefferminze nämlich gern !
4 El Olivenöl
1 Zwiebel

250g gekochter Schinken

1 kleine Dose Erbsen

1 kleine Dose Karotten

1 Tasse Creme fraiche

1 Becher Sahne

1/2 Tasse Parmesan

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

1 Prise Muskat

1 Prise Speisewürze

400g Pfefferminznudeln

1 Bund Schnittlauch

1. Das Öl in einen Topf erhitzen und die feingehackte Zwiebel darin glasig schwitzen.
2. Den in Streifengeschnittenen Schinken dazugeben und kurz mitschwitzen
3. Die Erbsen und die Karotten gut abtropfen lassen und zum Schinken geben.
4. Die Creme fraiche, die Sahne und den Käse dazugeben und alles zur Soße kochen.
5. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und der Speisewürze abschmecken.
6. Die Nudeln in Salzwasser 10-15 Minuten garen, herausnehmen und gut abtropfen lassen.
7. Auf Tellern anrichten, mit der Soße überziehen und mit dem frisch geschnittenen Schnittlauch bestreut servieren.

Ich könnte mir denke, dass man auch Quark anstelle von Crème fraîche nehmen kann.

Gruß
Lilli

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 11:58
von kreinzru
Hallo Evelin,

warum stellst Du Deine interessanten Saucen nicht als Rezept ein ?


Liebe Grüße

Rudi K.

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 12:01
von plankton
Hallo Rudi,

Soll ich?
Sind aber aus einem Kochbuch und waren einfach als Anregung für Hillary gedacht.

Wenn es aber gewünscht wird schreib ich sie gerne ein.

Lieber Gruss von Evelin

Re: Was für die Saucenfans

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 12:15
von kreinzru
rnsnbrmpf hat geschrieben:Siegfried Hablizel: Feine Saucen, Mathaes Verlag, ISBN 3-87516-700-7
Grüßle Roland


Habe soeben bei Amazone den Saucenwälzer bestellt ! Ich glaube aufgrund Deiner Beiträge erkannt zu haben, daß Du auch Wert auf das Besondere legst ! Im Vertrauen darauf, habe ich sofort "zugeschlagen" !

Ein paar Tage müssen wir noch Beide zittern mein lieber Roland !!!!

Angespannte Grüße

Rudi K.

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 12:19
von kreinzru
plankton hat geschrieben:Hallo Rudi,
Soll ich? .... waren einfach als Anregung für Hillary gedacht.
Lieber Gruss von Evelin

Hi Evelin !

Natürlich sollst Du ! Und für´s "Anregen" sind ja sowieso wir Männer zuständig :wink: ! Meistens halt !

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 13:38
von plankton
Also Rudi,

Dein Wunsch sei mir Befehl :lol: !

Ist drinnen.

Uebrigens, auch Frauen können ganz schön Anregen :wink: ....

Lieber Gruss von Evelin

[email protected]

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 16:14
von crazycook
Hi Hillary, das ist ja 'ne echte Herausforderung! Zu Rotweinnudeln kann ich mir gut eine Steinpilzsauce vorstellen und zu Muskatnudeln eine cremige Käsesauce. Bärlauchnudeln, tja... mit Schinken und Parmesan vielleicht oder al'olio? Berichterstattung würde mich interessieren.

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 17:09
von kreinzru
plankton hat geschrieben:Also Rudi,
Dein Wunsch sei mir Befehl :lol: !
Ist drinnen.

Hallo Evelin !
Sorry ! Aber ich kann den Eintrag nicht finden ? Unter welchem Namen hast Du die Estragon Sauce abgespeichert ?
Ich habe auch mit dem erweiterten Suchbegriff nichts gefunden ?
plankton hat geschrieben:Uebrigens, auch Frauen können ganz schön Anregen :wink: ....
Lieber Gruss von Evelin

Oh Ja !

Liebe Grüße

Rudi K.

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 17:27
von Brunella
servus rudi,

schau mal auf der startseite ---> die neuesten rezepte= kalorienarme pastasaucen!! oder direkt: Kalorienarme Pastasaucen (Vollwert)

baba
brunella


[2005-05-10 17:27] Bearbeitet durch -Brunella-

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 17:27
von plankton
Kalorienarme Pastasaucen hab ich als Titel, eins der Stichwörter ist Vollwertkost.

Ansich ist es ganz einfach zu finden, das oberste Rezept auf der Webkoch-Startseite 8) !

Denke jetzt wirst du ganz bestimmt fündig :lol: .

Lieber Gruss von Evelin

BeitragVerfasst: 10 Mai 2005 17:41
von plankton
Teste nur das zitieren, last euch nicht stören :lol:

Plankton hat geschrieben:Kalorienarme Pastasaucen hab ich als Titel, eins der Stichwörter ist Vollwertkost.