Hier kann jeder vorstellen was er kocht.

Omas Hühnersuppe - klassisches Rezept

Omas Hühnersuppe - klassisches Rezept

Beitragvon Sylvia77 » 23 Feb 2021 21:20

Hallo,
Hier stelle ich Ihnen ein Rezept für klassische Hphnersuppe mit Nudeln vor, die ich heute gekocht habe. Das Rezept stammt eigentlich aus dieser Webseite:
https://dierezepte.com/rezept/omas-huehnersuppe-mit-nudeln-das-klassische-rezept/
Für 8 Portionen brauchen Sie das Folgende:
1 (etwa 2.5 kg) Suppenhuhn
1 Bund Suppengrün
2 Lorbeerblätter
5 Pfefferkörner
1 Bund Petersilie, glatt
1 Zwiebel
Salz
3-4 mittelgroße Möhren
200g Fadennudeln
250g TK-Erbsen
Pfeffer, frisch gemahlen
Zuberietung:
Erstens das Suppenhuhn von innen und außen gründlich abspühlen und die Fettdrüse am Schwanz abschneiden. Das Huhn in einen großen Topf geben, eine Prise Salz hinzufügen und mit kaltem Wasser bedecken. Dann auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Dabei den entstandenen Schaum auf der Oberfläche des Kochwassers ab und zu mit einer Schaumkelle entfernen.
Inzwischen das Suppengrün putzen, abspülen und fein würfeln. Zwei Stängel Petersilie fein hacken, die Zwiebel schälen und halbieren. Dann das Suppengrün, zusammen mit den Zwiebelhälften, Pfefferkörnern, Petersilie und Lorbeerblättern in die Suppe geben. Etwa 1.5-2 Stunden bei milder Hitze köcheln lassen. Dabei den Deckel schräg auf den Topf legen, sodass eine kleine Spalte für den Dampf bleibt.
Nächstens das Huhn aus dem Topf vorsichtig mit der Schaumkelle nehmen. Etwas abkühlen lassen und das Fleisch von den Knochen lösen. Dann das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und die Brühe durch ein Sieb gießen. Inzwischen die Möhren schälen und zusammen mit dem geschnittenen Fleisch und den gefrorenen Erbsen in die Brühe geben. Zwischen 5 und 8 Minuten köcheln lassen. Etwa 3 Minuten vor dem Ende der Garzeit die Nudeln hinzufügen. Dann vom Herd nehmen. Die Suppe warm, bestreut mit frisch gehacktem Petersilie servieren. Bon Appetit!
Das ist alles! Ich hoffe, dass das Rezept Ihnen gefällt!
VG:
Sylvia
Sylvia77
Mitesser
 
Beiträge: 25
Registriert: 23 Apr 2020 21:38

Re: Omas Hühnersuppe - klassisches Rezept

Beitragvon ully56 » 24 Feb 2021 16:10

ja, das schmeckt auch läggaaa, wenn man sich den Magen verdorben hat... :lol:

Servus aus München

Ully
ully56
 
Beiträge: 2159
Registriert: 19 Jan 2004 15:35


Zurück zu Was koche ich...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste