Webkoch-Logo

Gefüllte Täubchen

Gefüllte Täubchen
Stimmen: 0 - Ø 0.0
Schwierigkeit
Schärfe
Kosten
Zubereitungszeit:
k.Angabe
Vorbereitungszeit:
k.Angabe
   

Zubereitung

  • Schritt 1

    Den Roemertopf waessern. Broetchen in der Milch einweichen.
    Die Schalotten schaelen und sehr fein hacken. Broetchen ausdruecken
    und mit den Schalotten, dem Kalbsbraet und dem Ei verruehren. Salzen
    und pfeffern. Die Estragonblaetter waschen, trockenschuetteln, vom
    Stengel zupfen, hacken und hinzufuegen.
    Die Taeubchen aussen und innen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die
    vorbereitete Masse in die Tauben fuellen und die Oeffnung mit
    Holzspiesschen zusammenstecken oder mit ein paar stichen zunaehen.
    Die Taeubchen in den Roemertopf legen und mit der Bruehe
    uebergiessen. die Butter in Floeckchen obenauf setzen.
    Den Roemertopf schliessen und in den kalten Backofen stellen. bei 200
    Grad etwa 1 1/4 Stunden garen. Den Deckel abnehmen und im offenen
    Topf etwa 10 Minuten weiterbraten.
    Den Bratensaft in einen kleinen Topf umfuellen und zusammen mit der
    Sahne und dem Wein zu einer Sauce einkochen, eventuell nachwuerzen.
    Bandnudeln und feine Gemuese, z.B. Erbsen, passen gut zu den
    Taeubchen.
Das Rezept wurde 0 Mal gekocht
Das Rezept hat 0 Variationen

Kommentare zum Rezept Gefüllte Täubchen

    leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte logg dich ein oder registrier dich, um einen Kommentar abgeben zu können.