Webkoch-Logo

Entenbraten

Stimmen: 1 - Ø 5.0
Schwierigkeit
Schärfe
Kosten
Zubereitungszeit:
k.Angabe
Vorbereitungszeit:
k.Angabe
   

Zubereitung

  • Schritt 1

    Für einen guten Entenbraten ist es wichtig die Talgdrüse am Schwanz sowie überschüssiges Fett aus der Ente herausschneiden. Ente abspülen und trockentupfen.

    Die Ente innen und außen mit Salz, Pfeffer und Kümmel einreiben.

    Die Ente in Form binden: Flügel so unter den Rücken stecken, dass sie fest anliegen. Keulen fest an den Körper drücken und zusammenbinden.

    Die Ente mit dem Rücken nach oben in einen Bräter legen.

    Grob zerkleinerte Möhren und Zwiebeln dazugeben. Einen Achtelliter Wasser zugießen und in den Backofen schieben. Auf 250 Grad schalten und 40 Minuten braten.

    Den Entenbraten ab und zu wenden und den Backofen auf 175 Grad schalten. Eine Stunde 30 Minuten weiterbraten. Hin und wieder wenig heisses Wasser nachgiessen.

    Honig im Wasserbad oder in der Mikrowelle vorsichtig erwärmen und mit Senf verrühren.

    Den Entenbraten herausnehmen und auf den Rost des Backofens legen. Mit der Honig-Senf-Mischung bestreichen. Ente bei 200 Grad noch etwa 15 Minuten braten, bis sie knusprig ist.

    Inzwischen eine Tasse Wasser zum Bratensatz gießen und loskochen. Bratensatz entfetten. Crème fraîche zugeben und im offenen Topf sämig einkochen lassen Soße mit Salz und Orangenlikör abschmecken und zum Entenbraten servieren.

    *
    Pro Portion ca. 360 Kalorien / 1507 Joule
    **
Das Rezept wurde 0 Mal gekocht
Das Rezept hat 0 Variationen

Kommentare zum Rezept Entenbraten

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte logg dich ein oder registrier dich, um einen Kommentar abgeben zu können.