Webkoch-Logo

Eierlikör

Eierlikör
Stimmen: 3 - Ø 4.7
Schwierigkeit
Schärfe
Kosten
Zubereitungszeit:
k.Angabe
Vorbereitungszeit:
k.Angabe
   

Zubereitung

  • Schritt 1

    Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Nach und nach Flüssigkeit zugeben, erst Kaffeesahne, dann den Wodka. In Flaschen abfüllen.
Das Rezept wurde 0 Mal gekocht
Das Rezept hat 0 Variationen

Kommentare zum Rezept Eierlikör

  • Helmyne sagt:
    10.12.2009
    Sagenhaft gut! Selbst Eierlikör-Hasser habe ich damit überzeugen können und dadurch wird mir alles weggetrunken... :~.

  • 11.12.2009
    Super für mich: ich bin nämlich gerade auf meiner Farm in Texas. Und hier gibt es kein Eierlikör! Das anschleppen aus Deutschland geht auch immer schlechter seitdem die Fluggesellschaften die Gepäckgrenzen herabgesetzt haben (von früher 2 x 32 kg auf nun 1 x 22 kg bei BA!). Hier gibt es nur "Eggnog", - und der ist ALK-frei! Dafür aber gut und preiswert Speiseeis, was ja eigentlich nach Eierlikör schreit. Mitunter haben wir 7,6 Liter Eiscrem davon im Kühlschrank! Ja, ich habe auch ein Rezept für Eierlikör. Aus der Bedienungsanleitung des EssGee-Zauberstabs. Das geht aber mit 90%-Alk den man hier schlecht bekommt. Insofern ist die Idee, Wodka entsprechend zu verdünnen latürnich GENIAL !

  • 20.12.2009
    Fast 5 Sterne. Geschmacklich super. Hat sich fast so schnell weggetrunken wie er zusammengemixt war. Allerdings könnte er etwas dickflüssiger sein.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte logg dich ein oder registrier dich, um einen Kommentar abgeben zu können.