Webkoch-Logo

Chinkali (georgisches Nationalgericht: ხინკალი)

Chinkali (georgisches Nationalgericht: ხინკალი)
Stimmen: 0 - Ø 0.0
Schwierigkeit
Schärfe
Kosten
Zubereitungszeit:
20 Min.
Vorbereitungszeit:
20 Min.
   

Zubereitung

  • Schritt 1

    Füllung:
    Das Hackfleisch mit gehackten Zwiebeln und Knoblauch, Salz, Pfeffer, Kräutern und ungefähr 1 Glas (!!) warmem Wasser gut durchmischen.

    Teig:
    Das Mehl mit 0,5l Wasser, Salz und Ei zu einem festen Teig verkneten.
    Den Teig mit der Nudelrolle sehr dünn ausrollen und mit dem Glas ausstechen.
    Die ausgeschnittenen Teile nochmals ausrollen (auf ca. 6-8cm Durchmesser).

    Dann ein Eßlöffel Fleischfüllung auf je ein Teigteil legen, den Teig von der Seite Segment für Segment nach oben gut zusammendrehen (falten).

    Die fertigen Chinkali in kochendes, gut gesalzenes Wasser geben.
    Darauf achten, daß sie nicht am Topfboden ankleben.

    Wenn sie oben schwimmen, noch fünf Minuten köcheln lassen.

    Chinkali auf einen flachen Teller legen und heiß auf den Tisch mit Pfeffer und zerlassener Butter servieren.

    Dazu kann die georgische Nußsauce gegeben werden.

    Hinweise
    ~~~~~~~~~~
    (1) Hackfleisch:
    Da sind mit Rind, Hammel, Lamm und Schwein durchaus Variationen erlaubt.
    Der ordentliche Koch dreht sich das passende Fleisch aber selber durch den Wolf!!

    (2) Chinkali ißt man mit der Hand!
    Dabei faßt man sie am oberen Zipfel an (der eigentlich nicht mitgegessen wird).

    (3) Chinkali sind sozusagen die georgischen Pelmeni.
    Die wesentlichen Unterschiede sind der dünnere Teig und die Brühe IN den Teigtaschen!

    (4) Das Hackfleisch sollte möglichst aus Lamm- oder besser
    Hammelfleisch bestehen, Rinder- oder Mischhack geht aber auch.

    (5) Nur dunkles Mehl sollte mann nicht verwenden, die Chinkali könnten sich im Wasser auflösen.

    (6) Chinkali können auch (ungekocht!) eingefroren werden.

    (7) So sollten die Dinger gefaltet werden:
    http://www.youtube.com/watch?v=gpSkn6pztNE
Das Rezept wurde 0 Mal gekocht
Das Rezept hat 0 Variationen

Kommentare zum Rezept Chinkali (georgisches Nationalgericht: ხინკალი)

    leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte logg dich ein oder registrier dich, um einen Kommentar abgeben zu können.