Webkoch-Logo

Chili - Garnelen in Kokossosse

Chili - Garnelen in Kokossosse
Stimmen: 0 - Ø 0.0
Schwierigkeit
Schärfe
Kosten
Zubereitungszeit:
15 Min.
Vorbereitungszeit:
20 Min.
   

Zubereitung

  • Schritt 1

    Die Garnelenschwänze aus der Schale brechen, längs halbieren und den Darm vorsichtig entfernen.

    Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischoten halbieren, den Strunk und die Kerne entfernen, waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein zerdrücken.

    Das Öl erhitzen, das Gemüse zugeben und anschwitzen lassen. Sambal Oelek, Ingwer und Kokosmilch zugeben, bei milder Hitze einkochen lassen, bis die Sauce dicklich ist, anschließend mit Chilipulver, Soja- und Austernsosse kräftig abschmecken.

    Die Garnelenschwänze in die Sauce geben, etwa 10 Minuten darin ziehen lassen und mit frischem Thai - Basilikum garniert servieren.

    Beilage: Basmati - Reis
Das Rezept wurde 0 Mal gekocht
Das Rezept hat 0 Variationen

Kommentare zum Rezept Chili - Garnelen in Kokossosse

    leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte logg dich ein oder registrier dich, um einen Kommentar abgeben zu können.